Sommerserie



Alles zum Schlagwort "Sommerserie"


  • Ein Besuch im Landhotel Bartmann

    Do., 02.08.2018

    Exquisite Küche und Event-Sport

    Thomas Bartmann hat das Landhotel Bartmann von seinen Eltern übernommen. Es befindet sich in einer historischen Hofanlage.

    Immer mehr Menschen setzen auf regionale Lebensmittel und bevorzugen frische, saisonale Gerichte von Produzenten direkt aus der Umgebung. In der Sommerserie rund um das Thema „Münsterland-Siegel“ werden acht Betriebe aus dem Kreis Warendorf vorgestellt – und damit Tipps zur Einkehr und zum Verkosten direkt vor unserer Haustür vor. Im dritten Teil unserer Sommerserie besuchen wir das Landhotel Bartmann in Sendenhorst.

  • Laerer Sommerserie

    Di., 31.07.2018

    Gaststube war eine Männerdomäne

    Hildegard Voß-Segbert und Kurt Veltrup sind um den Erhalt der jungen Laerer Geschichte bemüht. Dabei haben die ehemalige Bürgermeisterin von Laer und der Wirt schon manche Diskussion geführt.

    Nicht immer war „Haus Veltrup“ ein Viersparten-Gasthaus und nicht immer war es verpachtet. So stand Wirt Kurt Veltrup Senior jahrelang selbst hinter der Theke und seine Frau Maria in der Küche, um die Gäste zu versorgen. Hotel, Restaurant, Saalbetrieb, Bundeskegelbahn forderten ihren Tribut von den Veltrups, deren Arbeitstage stets lang waren und die keine freien Wochenenden kannten.

  • Sommerserie „Paula Pumpernickel“: Café im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst

    Fr., 27.07.2018

    Die Saison bestimmt die Speisenkarte

    Martin Laubrock (r.) ist Betriebsleiter und Küchenchef des WertArbeit-Teams im Klostercafé Gravenhorst. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Gäste möglichst mit Produkten aus der Region zu bekochen.

    Immer mehr Menschen setzen auf regionale Lebensmittel und bevorzugen frische, saisonale Gerichte von Produzenten direkt aus der Umgebung. Mit acht Betrieben aus dem Kreis Steinfurt stellt der Kreis in der Sommerserie der Aktion „Münsterland-Siegel“ Tipps zur Einkehr und zum Verkosten direkt vor unserer Haustür vor. Der Blog „Paula Pumpernickel“ präsentiert die Menschen, die diese Produkte herstellen, und blickt hinter die Kulissen der Unternehmen.

  • Ein Besuch im Gasthof Mersbäumer

    Fr., 27.07.2018

    Eis-Skulpturen als tolle Hingucker

    In Szene gesetzt, beleuchtet und garniert werden die Küchen-Kreationen bei hauseigenen Food-Foto-Workshops.

    Immer mehr Menschen setzen auf regionale Lebensmittel und bevorzugen frische, saisonale Gerichte von Produzenten direkt aus der Umgebung. In der Sommerserie rund ums Thema „Münsterland-Siegel“ werden acht Betriebe aus dem Kreis Warendorf vorgestellt – und damit Tipps zur Einkehr und zum Verkosten direkt vor der Haustür. Der Blog „Paula Pumpernickel“ des Münsterland-Siegels präsentiert die Menschen, die diese Produkte herstellen, und blickt hinter die Kulissen der Unternehmen. Im zweiten Teil der Serie geht es um das Hotel Restaurant Mersbäumer in Ostbevern, das in diesem Jahr seinen 160. Geburtstag feiert.

  • Ein Besuch im Landgasthaus Hohen Hagen

    Di., 24.07.2018

    Viel mehr als Schinkenschnittchen

    Heiko Weitenberg führt das Landgasthaus Hohen Hagen in der dritten Generation.

    Immer mehr Menschen setzen auf regionale Lebensmittel und bevorzugen frische, saisonale Gerichte von Produzenten direkt aus der Umgebung. In der Sommerserie rund ums Thema „Münsterland-Siegel“ werden acht Betriebe aus dem Kreis Warendorf vorgestellt – und damit Tipps zur Einkehr und zum Verkosten direkt vor der Haustür. Der Blog „Paula Pumpernickel“ des Münsterland-Siegels präsentiert die Menschen, die diese Produkte herstellen, und blickt hinter die Kulissen der Unternehmen.

  • Sommerserie „Vereinsmeier“: Hans Knöpker

    Fr., 20.07.2018

    Wenn‘s drauf ankommt, ist er da

    Hans Knöpker, wie ihn die Steinfurter kennen: Nicht nur hoch auf dem Kutschbock hält er die Zügel gern fest in der Hand.

    Sein Name fiel beim Brainstorming der Redaktion, welche Kandidaten denn für eine Vorstellung in der Sommerserie „Vereinsmeier“ infrage kommen könnten, als einer der ersten: Hans Knöpker. Der 69-jährige Hollicher bringt all die Eigenschaften mit, die man benötigt, um im ehrenamtlich geprägten Gemeinwesen etwas auf die Beine zu stellen.

  • Ascheberg

    Fr., 13.07.2018

    Ascheberger rocken in die Sommerserie von „Ascheberg trifft sich“

    Ascheberg: Ascheberger rocken in die Sommerserie von „Ascheberg trifft sich“

    Heiße Musik und ein schöner Abend – das ergibt die Premiere von „Ascheberg trifft sich 2018“.

  • Sommerserie Wandern: Nottuln

    Do., 31.08.2017

    Eintauchen in die Baumberge

    Wenn der Wanderer aus dem Wald heraustritt, eröffnen sich ihm immer wieder schöne Ausblicke auf die sanften Hügel der Baumberge.

    In und um Nottuln herum erwartet den Wanderer nicht nur die wunderschöne Baumbergelandschaft, sondern auch geschichtsträchtige Architektur.

  • Sommerserie Wandern: Nottuln

    Do., 31.08.2017

    Eintauchen in die Baumberge

    Wenn der Wanderer aus dem Wald heraustritt, eröffnen sich ihm immer wieder schöne Ausblicke auf die sanften Hügel der Baumberge.

    In und um Nottuln herum erwartet den Wanderer nicht nur die wunderschöne Baumbergelandschaft, sondern auch geschichtsträchtige Architektur.

  • Sommerserie Wandern: Ochtrup nach Rothenberge

    Do., 31.08.2017

    Unterwegs auf dem alten Bahndamm

    Das Ziel fest vor Augen: Wer auf der Heideroute unterwegs ist, kann schon vom Weitem die Villa Jordaan auf dem Rothenberg sehen.

    Im Münsterland lässt es sich gut wandern: durch die Bockholter Berge zum Beispiel, über Feldwege und Pättkes oder durch Heide- und Moorgebiete. Redakteure und Mitarbeiter der Westfälischen Nachrichten haben für Sie die Wanderschuhe geschnürt und schöne Routen in ihren Verbreitungsgebieten erkundet. Die Ergebnisse präsentieren wir Ihnen in dieser Sommerserie – und wünschen viel Spaß beim (Nach-)Wandern.