Sorgfalt



Alles zum Schlagwort "Sorgfalt"


  • Urteile

    Di., 23.05.2017

    Karlsruhe mahnt bei Abschiebungen in Drittstaaten zur Sorgfalt

    Karlsruhe (dpa) - Das Bundesverfassungsgericht mahnt die Behörden und Gerichte, bei der Abschiebung abgelehnter Asylbewerber in einen Drittstaat die Aufnahmebedingungen mit der gebotenen Gründlichkeit zu prüfen. Zumindest wenn es «Anhaltspunkte für eine unmenschliche oder erniedrigende Behandlung» gebe, müssten vor der Entscheidung nähere Informationen eingeholt werden. Mit ihrem Beschluss stoppen die Karlsruher Richter die Abschiebung eines Syrers nach Griechenland. Dabei handelt es sich ausdrücklich um eine Einzelfall-Entscheidung.

  • «Wie ein Chirurg»

    Sa., 13.05.2017

    Mannheim restauriert vernachlässigte Kunstsammlung

    «Wie ein Chirurg» : Mannheim restauriert vernachlässigte Kunstsammlung

    Die Kunsthalle Mannheim wird aufwendig verändert und ist bis Weihnachten eine Baustelle. Mittendrin reparieren Restauratorinnen mit großer Sorgfalt beschädigte Gemälde im Millionenwert.

  • WN OnlineMarketing Club

    Nottuln

    Blueline Transporte

    Nottuln : Blueline Transporte

    Seit mittlerweile über 16 Jahren steht unser Unternehmen Blueline® Transporte aus Nottuln bei Münster für Schnelligkeit, Zuverlässigkeit und Sorgfalt, wenn es um Express- und Kurierfahrten geht. 2001 wurde unser Transportunternehmen in Havixbeck gegründet. Mit der wachsenden Anzahl an zufriedenen Kunden stieg auch die Vielfalt der Anfragen.

  • Kühlröhrchen für weltgrößten Teilchenbeschleuniger

    Di., 25.08.2015

    Mit Sorgfalt und Geduld

    Auf eine gute Zusammenarbeit blickten (v.l.) Christoph Wewer und Martin Arning von den Tilbecker Werkstätten und Norbert Heine und Prof. Dr. Johannes Peter Wessels vom Institut für Kernphysik zurück.

    20 000 Kühlröhrchen für eine Messapparatur, die im weltgrößten Teilchenbeschleuniger in Genf zum Einsatz kommt, wurden in den Tilbecker Werkstätten gebogen.

  • Noten-Affäre

    Sa., 13.06.2015

    Schlechte Noten für Laschet

    In der „Noten-Affäre“ um verschwundene Uni-Klausuren wirft das Wissenschaftsministerium dem CDU-Landesvorsitzenden Armin Laschet mangelnde Sorgfalt bei seiner Tätigkeit als Lehrbeauftragter vor.

  • Hochschulen

    Fr., 12.06.2015

    «Noten-Affäre»: Ministerium zweifelt an Laschets Sorgfalt

    Der CDU-Landesvorsitzende für NRW, Laschet.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - In der «Noten-Affäre» des nordrhein-westfälischen CDU-Vorsitzenden Armin Laschet schließt das Wissenschaftsministerium eine Pflichtverletzung nicht aus. Das geht aus einem Bericht des Ministeriums hervor, der am Freitag dem Düsseldorfer Landtag zugeleitet wurde. Dort heißt es, nach aktuellem Sachstand könne nicht bestätigt werden, dass Laschet als lehrbeauftragter Prüfer die erforderliche Sorgfalt habe walten lassen. Laschet hatte in einem Master-Europastudiengang Noten aus Notizen rekonstruiert, nachdem die Klausuren verschwunden waren. Dabei hatte er im vergangenen Januar 35 Noten übermittelt, obwohl nur 28 Studierende mitgeschrieben hatten.

  • Sportschützen stellten ihr Hobby vor

    Do., 31.07.2014

    Höchste Konzentration

    Auf dem Schießstand der Sportschützen Havixbeck nahmen die Jungen unter fachkundiger Anleitung konzentriert die Scheiben ins Visier.

    Den modernen Schießstand der Sportschützen lernten Kinder im Rahmen des Ferienprogramms kennen. Mit Sorgfalt erklärten erfahrene Vereinsmitglieder den Teilnehmern, worauf im Umgang mit dem Luftgewehr zu achten ist.

  • Anzeige: Kreishandwerkerschaft Münster

    Wohncouture Gregor Holzki

    Wir beraten Sie gerne mit Leidenschaft und Sorgfalt und dem gewissem Mehr an individuellen Service. Unsere Leistungen umfassen vielses aus dem Bereich der Innenreinrichtung.

  • Grünen-Fraktionschef Reiner Priggen

    Fr., 07.06.2013

    Mahnung zu Sorgfalt vor Schnelligkeit beim Umbau des Energiemarkts

    Der Fraktionschef der Grünen im NRW-Landtag; Reiner Priggen, stand unserer Zeitung Rede und Antwort. Im Blickpunkt vor allem: die Energiewende.

    Die von Bundeskanzlerin Angela Merkel geplanten Entlastungen wie ein höheres Kindergeld würden tiefe Löcher in den Landeshaushalt reißen. „Für uns in NRW würde diese Wahlgeschenke eine zusätzliche Belastung von bis zu 2,8 Milliarden Euro bedeuten“, rechnete Reiner Priggen, Grünen-Fraktionschef im Landtag, bei Besuch der WN-Redaktion vor. Thema war auch die Energiewende.

  • Chefredakteur referiert über „Macht der Medien“

    Mi., 06.03.2013

    Im Spagat zwischen Sensation und Sorgfalt

    Der Chefredakteur der Westfälischen Nachrichten, Dr. Norbert Tiemann, referierte über „Die Macht der Medien“ und stellte sich der Diskussion mit Landwirten und Landfrauen.

    Ansichten eines Insiders: Dr. Norbert Tiemann referierte auf Einladung des Landwirtschaftlichen Ortsverbandes Senden über „Die Macht der Medien“. Der WN-Chefredakteur stellte sich auch den kritischen Fragen der Bauern zu dem Bild, das in den Medien von ihrem Berufsstand gezeichnet wird.