Spezialität



Alles zum Schlagwort "Spezialität"


  • Besondere Spezialität

    Mi., 11.04.2018

    Nach Rainbow-Bagel: Koch in USA backt Regenbogen-Brezeln

    In New York stellt Koch Alfred Di Martini Regenbogen-Brezeln her.

    Mit der Brezel verbindet man in der Regel ein braunes Gebäck, das in Natronlauge getaucht und danach gesalzen wird. In New York gibt es dieses Backwerk nun in bunt.

  • Legendäre Struwen

    Mi., 31.01.2018

    Heimatverein Schöppingen backt Münsterländer Spezialität beim Karnevalsumzug

    Nach eher allgemeinen Themen – hier der lila gekleidete Hexenmeister Werner Brokhues aus dem vergangenen Jahr – steht in 2018 wieder Lokalkolorit an. „Unser Berg ruft“ heißt das Wagenmotto.

    Das gibt es wohl nirgends. Der Auftritt des Schöppinger Heimatvereins beim Karnevalsumzug ist so einzigartig wie legendär. Die Heimatfreunde backen echte münsterländische Struwen und verteilen diese an die Besucher.

  • Drensteinfurter Weihnachtsmarkt

    So., 03.12.2017

    Schnaps und Spezialitäten

    An ihren roten Schürzen sind die Landsknechte zu erkennen. Sie bauen ihr Lager nun schon zum 19. Mal beim Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende auf – am bekannten Standort vor dem ehemaligen Hotel „Zur Post“.

    Münsterländer Spezialitäten sind am Stand der Landsknechte auf dem Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende zu bekommen – und das schon zum 19. Mal.

  • Spezialität

    Fr., 01.12.2017

    Polens Antwort auf den Bagel bekommt ein Museum

    Die Hefekringel sind ein Symbol der Stadt Krakau.

    Er hat ein großes Loch in der Mitte und es gibt ihn seit Jahrhunderten. Obwarzanki sind in Polen eine große Spezialität. Dieser wurde nun ein Museum gewidmet.

  • Jan Appelmann backt für den guten Zweck Spezialität in hoher Qualität

    Do., 23.11.2017

    40 Meter für den guten Zweck

    Jan Appelmann bei der Arbeit. Allein 120 Kilo Mehl verarbeitet er für den Stollen.

    Fünf Meter schafft er pro Tag, das weiß Jan Appelmann aus Erfahrung. 40 Meter sollen es insgesamt wieder werden. Doch der Rentner lässt sich nicht treiben. Schließlich ist er rechtzeitig gestartet. „Zwei Wochen sollte der Christstollen vor dem Verzehr ruhen“, verweist er auf einen Reifeprozess. „Mindestens.“

  • Bürgergenossenschaft Darup

    Di., 22.08.2017

    Italienischer Abend für alle Sinne

    Einen italienischen Abend mit Hermann J. Mürmann (l.) und Andreas Kleinmann präsentiert die Bürgergenossenschaft Darup am 1. September.

    Die Bürgergenossenschaft Darup lädt zu einem italienischen Abend ein. Texte, Musik und kulinarische Spezialitäten bringen das entsprechende mediterrane Flair in den Alten Hof Schoppmann.

  • Leckere Heimat

    So., 20.08.2017

    Im Auftrag des Genusses

    Hendrik Backers (l.) und Jens Albersmann sind die beiden Köpfe hinter Mellifica Blends, hier in ihren Räumlichkeiten in Ostbevern. Ihre neueste Kreation ist ein Kaffeelikör, der die Vierjahreszeiten-Kollektion ergänzt und der Anfang von einer ganzen Reihe weiterer Spezialitäten darstellen soll.

    Aus unserer Region kommen viele Leckereien und Spezialitäten, die die Heimat auf die Zunge zaubern. Seit wenigen Jahren gesellt sich zu diesem Potpourri an Köstlichkeiten ein Likör, der seinen Ursprung in der Bevergemeinde hat – zumindest seinen Firmenhauptsitz.

  • Leckere Spezialität

    Mo., 14.08.2017

    Auf den Spuren des Hamburger «Franzbrötchens»

    Dieses Franzbrötchen muss noch goldbraun gebacken werden. Dann ist die Hamburger Spezialität fertig.

    Klebrig, süß und lecker - Franzbrötchen sind in Hamburg beliebt. Wer es erfunden hat, ist nicht zweifelsfrei geklärt.

  • Finissage der Syrien-Ausstellung

    Mo., 31.07.2017

    „Wir sind wie eine große Familie“

    Stefan Kube, Vorsitzender des Kunstvereins, Tareq Fatal und Stefanie Rakers probieren syrisches Essen.

    Die Syrien-Ausstellung des Kunstvereins ist zu Ende. Der Abschluss wurde mit syrischen Spezialitäten kulinarisch aufgewertet.

  • Kulinarischen Spezialitäten

    Di., 18.07.2017

    Pastakurs in Bologna: Die Nudelholz-Herrscherinnen

    Lernen von Luisa Mambelli: Alles kann die Konsistenz des Pasta-Teigs beeinflussen - das Licht, die Luftfeuchtigkeit und wie viele Menschen im Raum sind.

    Die Emilia-Romagna gilt wegen ihrer vielen kulinarischen Kreationen als der «Bauch von Italien». In Bologna sorgen freiwillige Köchinnen dafür, dass die Tradition der Pasta-Herstellung nicht verloren geht. Bei Kochkursen geben sie ihr Wissen an Touristen weiter.