Spielraum



Alles zum Schlagwort "Spielraum"


  • Neuverhandlung ausgeschlossen

    Do., 17.01.2019

    Ratlos in Berlin: Kaum Spielraum für Merkel bei Brexit-Drama

    Zwiegespräch: Bundeskanzlerin Angela Merkel unterhält sich beim EU-Gipfel Mitte Dezember in Brüssel mit Theresa May.

    Das Brexit-Desaster rückt immer näher, ein ungeregelter Austritt Londons aus der EU wird wahrscheinlicher. Was kann Berlin da ausrichten? Angela Merkel bleibt auch in dieser heiklen Lage ihrem Politikstil treu. Und sie hat vor allem ein Ziel.

  • Zeitlichen Spielraum lassen

    Mo., 05.11.2018

    Verspäteter Auszug aus der Wohnung kann teuer werden

    Bei einem Umzug sollte man immer sicher gehen, dass man die alte Wohnung fristgerecht geräumt bekommt.

    Die alte Wohnung kündigen und danach eine neue Bleibe suchen? Bei der derzeitigen städtischen Wohnungsmarktlage ein Ding der Unmöglichkeit. Wer umzieht, sollte sich unbedingt zeitlichen Spielraum lassen. Ansonsten kann es teuer werden.

  • Gesundheit

    Do., 11.10.2018

    Spielraum für etwas stärkere Krankenbeitrags-Senkungen 2019

    .

  • Behörden

    Fr., 27.07.2018

    Söder: Asylamt nutzt Spielräume im Sinne von Flüchtlingen

    Ingolstadt (dpa) - Das umstrittene neue bayerische Asyl-Landesamt verbessert nach Ansicht von Ministerpräsident Markus Söder die Bleibemöglichkeiten von integrationswilligen Flüchtlingen. Bei der Gründung der Behörde sagte Söder, der Freistaat werde «deutlich offener sein und alle Ermessensspielräume nutzen, um eine bessere Balance zu finden», wenn die Flüchtlinge Integrationsleistungen bringen. Das könne etwa Arbeitserlaubnisse und Möglichkeiten zur Ausbildung betreffen.

  • Erhard Hirt blickt auf drei Jahrzehnte Cuba-Cultur zurück

    Fr., 20.07.2018

    Wenn Nonne und Freak verzückt sind

    Erhard Hirt hielt seit Ende der 80er Jahre die organisatorischen Fäden des Cuba-Cultur (hier die Black Box) in der Hand. Seit diesem Jahr kümmert er sich „nur“ noch um Konzerte und seine eigenen musikalischen Projekte.

    in „Spielraum für Ideen“, ein „Ort für Überzeugungstäter“, ein „Schmuddelkind“, das die Stadt musikalisch und künstlerisch bereichert und bereichert hat: das Cuba-Cultur. Und ein Name ist mit dieser Institution von Anfang an untrennbar verbunden: Erhard Hirt.

  • Migration

    Mo., 02.07.2018

    CDU sieht Spielraum für Verhandlungskompromiss mit der CSU

    Berlin (dpa) - Die CDU sieht nach wie vor Spielraum für einen Verhandlungskompromiss im verfahrenen Asylstreit mit der CSU. «Wir wünschen uns eine Einigung auf ein gemeinsames Vorgehen», heißt es in einer von der CDU nach einer etwa eineinhalbstündigen Vorstandssitzung in Berlin verbreiteten Erklärung. Der CDU-Vorstand begrüßt in der Erklärung, dass zwischen CDU und CSU am heutigen Montag Spitzengespräche stattfinden werden. «In der Migrationspolitik verfolgen wir dieselben Ziele. Wir wollen die Zuwanderung nach Deutschland ordnen, steuern und begrenzen», heißt es weiter.

  • Migration

    Mo., 02.07.2018

    CDU sieht weiterhin Spielraum für Kompromiss mit CSU

    Berlin (dpa) - Die CDU sieht nach wie vor Spielraum für eine Verhandlungslösung im verfahrenen Asylstreit mit der CSU. «Wir wünschen uns eine Einigung auf ein gemeinsames Vorgehen», heißt es in einer von der CDU nach einer etwa eineinhalbstündigen Vorstandssitzung in Berlin verbreiteten Erklärung.

  • Migration

    Mo., 02.07.2018

    CDU sieht weiterhin Spielraum für Kompromiss mit CSU

    Berlin (dpa) - Die CDU sieht nach wie vor Spielraum für eine Verhandlungslösung im verfahrenen Asylstreit mit der CSU. «Wir wünschen uns eine Einigung auf ein gemeinsames Vorgehen», heißt es in einer am Montag von der CDU nach einer etwa eineinhalbstündigen Vorstandssitzung in Berlin verbreiteten Erklärung.

  • Forensikklinik sieht „keinen Spielraum“ bei Ausgangsregelung

    So., 27.05.2018

    Bürgerinitiative kündigt Protestplakate an

    Die Leitung der Forensikklinik sieht für sich keinerlei Ermessensspielräume bei den umstrittenen Ausgangsregelungen. „Der Landesbeauftragte hat uns schriftlich deutlich mitgeteilt, dass es nicht gesetzeskonform ist, die Münsteraner Regelung unter der Hand weiter aufrecht zu erhalten.“ Vor dem Klinikbeirat erklärte die Klinikleitung am Freitagabend zudem, dass sie „keinen Spielraum und keine Handlungsmöglichkeiten“ sehe, wieder in einen moderierten Prozess einzusteigen“.

  • Spielraum für Entlastungen

    Do., 17.05.2018

    Weitere Senkung der Arbeitslosenbeiträge soll geprüft werden

    «Wir sollten über eine weitere Senkung der Beiträge der Arbeitslosenversicherung über die geplanten 0,3 Prozent hinaus nachdenken und prüfen, ob nicht auch 0,4 oder 0,5 Prozent möglich sind», so Kramp-Karrenbauer.

    Berlin (dpa) - Angesichts der Rekordeinnahmen des Bundes fasst auch CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer eine stärkere Senkung der Beiträge zur Arbeitslosenversicherung ins Auge.