Spirituosen



Alles zum Schlagwort "Spirituosen"


  • Platz eins belegt das Pils

    Sa., 12.05.2018

    Deutsche geben Milliarden für Bier und Spirituosen aus

    Die Deutschen kauften 2017 pro Kopf rund 74 Liter Bier und Biermixgetränke und gaben dafür rund 7,4 Milliarden Euro aus.

    Ob beim Einkauf im Supermarkt oder beim Getränkehändler: Bier, Wein und Spirituosen stehen bei vielen Verbrauchern groß auf der Einkaufsliste. Doch die Trinkgewohnheiten ändern sich.

  • Handel

    Sa., 12.05.2018

    Verbraucher geben Milliarden für Bier und Spirituosen aus

    Düsseldorf (dpa) - Die Deutschen geben jedes Jahr Milliarden für Alkoholkonsum in den eigenen vier Wänden aus. Am tiefsten greifen sie dabei für Bier und Spirituosen in die Tasche. Das geht aus einer Studie des Marktforschungsunternehmens Nielsen hervor. Wein, Sekt und Champagner spielen dagegen eine vergleichsweise kleine Rolle. Dem Papier zufolge kauften die Bundesbürger 2017 pro Kopf rund 74 Liter Bier und Biermixgetränke im Handel und gaben dafür insgesamt rund 7,4 Milliarden Euro aus. Für Spirituosen gab jeder Bundesbürger durchschnittlich knapp 51 Euro aus.

  • Eva Beeke und Joscha Kemper machen ihre Ausbildung zu Destillateuren

    Fr., 27.04.2018

    Ein guter Riecher ist von Vorteil

    Riechen – und natürlich manchmal auch schmecken – müssen Destillateure die Produkte. „Aber wir trinken nicht den ganzen Tag deshalb nur Alkohol“, versichern die Auszubildenden Eva Beeke und Joscha Kemper.

    „Nein, wir trinken nicht den ganzen Tag Alkohol“, räumen Joscha Kemper und Eva Beeke, zwei angehende Destillateure in der Kornbrennerei Sasse, schon gleich zum Gesprächsauftakt mit einem weit verbreiteten Vorurteil auf. Sicher, Destillateure erzeugen Spirituosen, mischen dafür nach festgelegten Rezepten Grundstoffe, Essenzen oder ätherische Öle mit hochprozentigem Alkohol. Kostproben davon werden aber nur selten – und wenn, dann in kleinsten Mengen und zu Testzwecken – konsumiert.

  • Hofbrennerei Schulze Rötering stößt in die Weltspitze vor

    Sa., 07.04.2018

    Die Sonne Mallorcas im Glas

    Aufgestiegen zur „Master-Class Distillery“: Brennmeister Martin Schulze Rötering freut sich mit Tochter Anna-Clarissa, Sohn Moritz und „Genuss-Botschafter“ Boris Burat (v.r.) über die Auszeichnung und die vielen Medaillen.

    Beim „World Spirit Award 2018“, der Weltmeisterschaft für Edel-Brände, hat die Ahlener Hofbrennerei Schulze Rötering kräftig abgeräumt. Mit acht Gold- und drei Silbermedaillen kehrte Martin Schulze Rötering von der Preisverleihung an der Mosel zurück. Einmal gab es „Bronze“.

  • Whisky-, Bier- und Gin-Tasting

    So., 25.03.2018

    Fortsetzung ist versprochen

    Landeten mit ihrem Tasting-Abend einen vollen Erfolg: Manon und Marlon Weßels sowie Thomas Fischer. Das Sudhues war voll mit begeisterten Gästen.

    Die Premiere ist ein voller Erfolg gewesen: Die Gäste des Spirituosen-Tasting im Haus Sudhues waren begeistert.

  • Fruchtgenuss im Glas

    Mi., 21.03.2018

    Was Obstbrand so besonders macht

    Ein Negroni mal anders: Aus Schlehen-Geist, Campari und Wermut wird dieser Drink gemixt.

    Mehr Geschmack in der Flasche als bei einem echtem Obstbrand ist kaum möglich. Er muss aus 100 Prozent Frucht bestehen. Noch gibt es bei Fans ein Nord-Süd-Gefälle. Dass die Spirituose nicht angestaubt ist, zeigen trendige Cocktails.

  • Korn, Whisky und Co.

    Fr., 23.02.2018

    Von Handwerk und Hochprozentern: Trend zu Craft-Spirituosen

    Destillateurmeisterin Nina Lang steht mit einer frisch gezogenen Qualitätsprobe zwischen alten Eichenfässern im Keller der Brennerei.

    Mehr Klasse als Masse: In der Spirituosen-Branche geht der Trend - je nach Portemonnaie - zu qualitativ hochwertigen Drinks. Das machen sich auch kleinere Destillerien zunutze. Nach Gin soll nun edler Korn in Bars und Läden kommen.

  • Weglaufen half nichts

    Fr., 16.02.2018

    Ladendieb auf frischer Tat ertappt

     

    In einem Einkaufsmarkt an der Warnsveldallee nahm am Donnerstag gegen 17.10 Uhr ein Mann zehn Flaschen Spirituosen aus den Regalen und verstaute diese in einem Rucksack und in der Bekleidung. An der Kasse daraufhin angesprochen versuchte er davon zu laufen – vergeblich.

  • Höchste Auszeichnung der deutschen Ernährungswirtschaft

    So., 10.12.2017

    Bundesehrenpreis für Jochen Horstmann

    Bundesehrenpreis für die „Erlebnisbrennereien“: Peter Bleser vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (li.) überreichte gemeinsam mit DLG-Vizepräsident Dr. Diedrich Harms (re.) Medaille und Urkunde an Jochen Horstmann.

    Große Auszeichnung für Jochen Hortmann: Seine „Erlebnisbrennereien“ sind vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit dem „Bundesehrenpreis für Spirituosen“ ausgezeichnet worden.

  • Hochwertige Sorten

    Mi., 08.11.2017

    Dunklen Rum im tulpenförmigen Glas servieren

    Dunklen Rum serviert man bei Zimmertemperatur in einem tulpenförmigen Glas.

    Zu hochwertigen Spirituosen gehören spezielle Gläser. Das gilt insbesondere für dunklen Rum. Genauso wichtig wie das Gefäß ist auch die Temperatur dieses Getränks.