Sportstätte



Alles zum Schlagwort "Sportstätte"


  • Kunstrasen im VR-Bank-Stadion muss bald erneuert werden

    Fr., 22.03.2019

    Sportstätten sollen öffentlich zugänglich bleiben

    Wiedersehen am bereits geflickten Elfmeterpunkt: Hans Schröder (l.) traf beim Ortstermin im Burgsteinfurter Stadion mit Prof. Dr. Udo Schmidt einen seiner ehemaligen Professoren wieder.

    13 Jahre ist der Platz an der Liedekerker Straße alt – für Kunstrasenverhältnisse steht er damit kurz vorm Lebensende.

  • Landtag

    Di., 13.11.2018

    Grüne fordern Milliardenfonds für Infrastruktur-Sanierung

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Straßen, Radwege, Sportstätten, Krankenhäuser: Zur Sanierung der oft maroden Infrastruktur in Nordrhein-Westfalen fordern die Grünen einen milliardenschweren Infrastrukturfonds. Gerade in Zeiten sprudelnder Steuereinnahmen müsse die Politik die Infrastruktur des Landes fit für die Zukunft zu machen, heißt es in dem von Fraktionschefin Monika Düker am Dienstag vorgestellten Vorstoß. Nach Einschätzung der Grünen hat der Sanierungsstau der Infrastruktur in NRW ein Volumen von rund 30 Milliarden Euro. Allein die Krankenhausgesellschaft NRW gehe von einem Bedarf von mehr als zwölf Milliarden Euro aus.

  • Gemeinde schafft neue Defibrillatoren an

    Mi., 26.09.2018

    Lebensretter in vier Sportstätten

    Direkt neben dem Eingang zum Bürgerforum des Rathauses befindet sich einer der öffentlich zugänglichen Defibrillatoren, mit deren Hilfe Laien einen Herzinfarkt behandeln können.

    Vier Sportstätten in der Gemeinde Ascheberg sollen mit Defibrillatoren ausgestattet werden. Das hat der Sozialausschuss auf Antrag der SPD-Fraktion einstimmig beschlossen.

  • Ausschuss entscheidet

    Di., 17.04.2018

    Sportstätten dürfen Namen von Sponsoren tragen

    Die Aussprache war kurz, das Ergebnis eindeutig: Der Sportausschuss empfahl in seiner jüngsten Sitzung dem Rat einstimmig, Eintracht Ahaus das Recht zur Namensvergabe für die Sportstätte im Stadtpark einzuräumen. Wenn der Rat dem Votum folgt, wird die Sportanlage für die nächsten zehn Jahre zur „Augenklinik Ahaus Arena“.

  • Infoveranstaltung im Steinfurter Kreishaus

    Mi., 04.04.2018

    Sportstätten schaffen und erhalten

    Kreis Steinfurt und Kreissportbund informieren am 11. April im Steinfurter Kreishaus über Möglichkeiten, Fördertöpfe auszuschöpfen, um Sportstätten zu schaffen oder zu erhalten.

  • Fachkonferenz „Pakt für den Sport“ im Kreis Steinfurt

    Do., 22.03.2018

    Kreative Schreibgespräche

    In Schreibgesprächen wurden im Verlauf der Fachkonferenz Anregungen zur zukünftigen Sport- und Vereinsentwicklung gesammelt. Tilmann Fuchs (kl. Bild) war beeindruckt, mit welcher Kreativität die Teilnehmer die Fragestellungen bearbeitet haben.

    Weniger Bürokratie, mehr Anerkennung fürs Ehrenamt, stärkere Netzwerkarbeit, besser ausgestattete Sportstätten und passgenaue, auf gesellschaftliche Veränderungen und dem demografischen Wandel zugeschnittene Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten – das sind nur wenige einer ganzen Reihe von Punkten, die im Verlauf der vom Kreis und vom Kreissportbund Steinfurt veranstalteten Fachkonferenz am Mittwochabend in Emsdetten auf der Stichwortliste für einen neuen „Pakt für den Sport“ notiert waren.

  • Sportstätten

    Sa., 10.03.2018

    Von Tartanbahn bis Tribüne

    Im Sportpark Nord soll die Tribünenbeleuchtung erneuert und ergänzt werden. Geplant ist die Maßnahme für September.

    Im Sport- und Freizeitausschuss bekamen die Mitglieder eine Übersicht über die Baumaßnahmen an den Ahlener Sportstätten. Da gibt es viel zu tun.

  • SCR-Gelände

    Do., 08.03.2018

    Wettbewerbsmanager hat das Wort

    Da, wo jetzt noch die Sportanlagen des SCR sind, sollen bald Häuser gebaut werden. Wie das dann einmal aussehen könnte, soll mit Hilfe eines Wettbewerbes geklärt werden. Der Auslobungstext dazu wird derzeit erarbeitet.

    Die Stadtverwaltung hat jetzt den Auftrag für das Wettbewerbsmanagement für die Neubaufläche an Stelle der Sportstätten in der Reckenfelder Ortsmitte vergeben.

  • Haushaltsberatung

    Mi., 28.02.2018

    1,2 Mio. Euro für Sportstätten

    Es geht nicht um Peanuts. Die geplanten Investitionen in die Sportstätten sind erheblich.

    Am 12. März entscheidet der Gemeinderat über den Haushaltsentwurf 2018. Die zusätzlichen Investitionen für Sportstätten sind weiter „drin“.

  • Bundeswehr-Sportschule Warendorf

    Fr., 23.02.2018

    Rehabilitation ist das Ziel

    Gut gelaunt bereiten sich diese Herren auf die Marine Corps Trials in den USA vor: von links Oberstleutnant Carsten Gideon (Gruppenleiter Sporttherapie), Hauptbootsmann Marcel Günther, Stabsfeldwebel Andreas Eggert, Hauptbootsmann Thorsten Kardel, Oberstabsgefreiter Felix Richter und Hauptmann Alexander Schneider (Trainer).

    In dieser Woche wurden die Sportstätten der Bundeswehr-Sportschule als Vorbereitung für zwei internationale Sport-Events genutzt: Deutsche Soldaten absolvierten unter der Anleitung ihrer Trainer und Therapeuten ein Trainingslager.