Städtetag



Alles zum Schlagwort "Städtetag"


  • Gesundheit

    Sa., 11.04.2020

    Nach Corona: Städtetag drängt auf Rückkehr zu Normalität

    Helmut Dedy blickt in die Kamera.

    Köln (dpa/lnw) - Die großen Städte Nordrhein-Westfalens wollen frühzeitig an der Erarbeitung von Konzepten zum Ausstieg aus den Corona-Schutzmaßnahmen beteiligt werden. Es werde wichtiger, die Frage zu beantworten, wie lange Kontaktsperren oder Schul- und Geschäftsschließungen zum Schutz vor der Pandemie noch anhalten müssten, sagte Helmut Dedy, Geschäftsführer des Städtetages Nordrhein-Westfalen, der Deutschen Presse-Agentur. Auch die Städte beschäftigen sich mit Ausstiegskonzepten, sagte Dedy und betonte: «Wir brauchen Vorlaufzeit.». Der Städtetag NRW vertritt 40 Städte mit insgesamt rund neun Millionen Einwohnern.

  • Krankheiten

    Do., 26.03.2020

    SPD und Städtetag NRW fordern Rettungsschirm für Kommunen

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der nordrhein-westfälische SPD-Fraktionschef Thomas Kutschaty hat von der Landesregierung in der Corona-Krise einen Rettungsschirm für Kommunen gefordert. Sie erlitten zurzeit Einbrüche bei der Gewerbesteuer und der Vergnügungssteuer, so Kutschaty. Auch der Städtetag NRW forderte zusätzlich zum Hilfspaket für die Wirtschaft einen kommunalen Rettungsschirm.

  • Krankheiten

    Do., 27.02.2020

    Coronavirus: Städtetag NRW warnt vor übertriebener Sorge

    Haltbare Nahrungsmittel sind in einem Keller gelagert.

    Köln (dpa/lnw) - Der Städte- und Gemeindebund in NRW ruft die Menschen zur Besonnenheit angesichts der Coronavirus-Fälle im Land auf. «Für Panik ist absolut kein Grund. Wir sind vorbereitet», versicherte der Präsident des Kommunalverbands, Roland Schäfer, am Donnerstag im WDR5-Interview. Man müsse die wenigen bestätigten Coronavirus-Fälle im Verhältnis sehen - etwa zur viel stärker verbreiteten Influenza-Grippe: «In den letzten zwei Jahren sind jeweils pro Jahr über 20 000 Menschen gestorben an der Grippe, ohne dass wir (...) hier in der Bundesrepublik Panikkäufe oder Hamsterkäufe oder so etwas hätten», sagte Schäfer.

  • Kommunen

    Sa., 04.01.2020

    Städtetag fordert in 2020 Aufschlag aus NRW zu Altschulden

    Helmut Dedy spricht bei einer Hauptversammlung des Städtetages.

    In diesem Jahr erwarten die Städte von der Landesregierung klare Antworten auf drei drängende Probleme: Altschulden, Flüchtlingsfinanzierung, Grundsteuer. NRW solle nicht in der Zuschauerrolle verharren, fordert der Städtetag.

  • Lewe beim Bundesverkehrsminister

    Fr., 22.11.2019

    Was das „Bündnis für moderne Mobilität“ für Münster bringt

    Oberbürgermeister Markus Lewe (r.) war am Donnerstag bei Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (M.) in Berlin zu Gast.

    Oberbürgermeister Markus Lewe hat als Vizepräsident des Deutschen Städtetages am Donnerstag Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer in Berlin getroffen. Es wurde ein „Bündnis für moderne Mobilität“ zwischen Bund, Ländern und Kommunen geschmiedet. Lewe reiste mit einem Scheck des Bundes zurück.

  • Klima

    Sa., 21.09.2019

    Städtetag: Für Klima-Erfolg mehr Tempo bei Verkehrswende

    Berlin (dpa) - Der Erfolg der Klimabeschlüsse wird sich nach Ansicht des Deutschen Städtetages maßgeblich an der Verkehrswende hin zu nachhaltiger Mobilität entscheiden. Die von der Koalition beschlossenen Eckpunkte für das Klimaschutzprogramm 2030 seien ein wichtiger Schritt zur Einhaltung der Klimaziele. Das sagte Städtetagspräsident Burkhard Jung der dpa. Damit die Klimaziele erreichen werden könnten, muss aus Sicht der Städte vor allem die Verkehrswende viel stärker auf Touren kommen.

  • Handlungsempfehlungen

    Do., 29.08.2019

    Städte wollen E-Tretroller besser mit dem ÖPNV kombinieren

    Es wird noch enger in den Städten: E-Tretroller konkurrieren mit Autos, Radfahrern und Fußgängern.

    An den E-Tretrollern, die seit mehr als zwei Monaten durch die Städte flitzen, scheiden sich die Geister. Fluch oder Segen? Städtetag und Gemeindebund haben nun «Handlungsempfehlungen» vorgelegt.

  • Immobilien

    Do., 27.06.2019

    Städtetag will Grundsteuerreform:- Eigentümer für Sonderweg

    Doppelhäuser der Neubausiedlung (Luftaufnahme aus Zeppelin). Henning Kaiser/Archivbild

    Beim Thema Grundsteuer tickt die Uhr: Bis zum Jahresende muss eine Reform unter Dach und Fach sein - ist sie es nicht, könnten vor allem Kommunen große Haushaltslücken drohen. Entsprechend besorgt blicken Kommunalvertreter auf die Reform. Doch es tut sich etwas.

  • Kommunen

    Do., 06.06.2019

    Städtetag wählt Leipzigs-OB Jung zum Präsidenten

    Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD).

    Dortmund (dpa) - Mit Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung hat der Städtetag erstmals das Oberhaupt einer ostdeutschen Großstadt an seiner Spitze. Der SPD-Politiker wurde am Donnerstag in Dortmund zum Städtetagspräsidenten für die kommenden zwei Jahre gewählt. Jung ist seit 2006 Chef im Leipziger Rathaus und will im Frühjahr wiedergewählt werden.

  • Münsters OB empfängt beim Städtetag Bundespräsidenten

    Mi., 05.06.2019

    Lewe fährt auf Verkehrswende ab

    Markus Lewe, Präsident des Städtetages und Oberbürgermeister der Stadt Münster, testete am Mittwoch vor der Hauptversammlung des Deutschen Städtetages einen Elektroroller.

    Die Ankunft des Bundespräsidenten bei der Hauptversammlung des Deutschen Städtetages verzögert sich. Um sich die Wartezeit zu vertreiben, schnappt sich Markus Lewe kurzerhand einen Elektroroller und dreht ein paar Runden. Später fordert Münsters Oberbürgermeister die Verkehrswende ein.