Stadtteilbüro



Alles zum Schlagwort "Stadtteilbüro"


  • Ausstellung im Stadtteilbüro Süd

    Mi., 18.01.2017

    „Mexiko“ oder „Siedlung“?

    Zur Eröffnung der Ausstellung kamen auch einige Anwohner, mit deren Hilfe

    Bilder und Erinnerungen aus dem Südenstadtteil haben die Anwohner in den vergangenen Monaten eingereicht. Jetzt ist das Ergebnis als Ausstellung zu sehen.

  • Die schönsten Ecken im Ahlener Süden

    Do., 18.08.2016

    Gesucht: „Mein Mexiko“

    Den Fotowettbewerb „Mein Mexiko“ stellten Anna Wroblewski vom Stadtteilbüro Süd, Hermann Huerkamp und Sabine Holzkamp von der Caritas vor.

    Lieblingsorte im Süden Ahlens suchen jetzt das Stadtteilbüro Süd und der Caritasverband bei einem Fotowettbewerb.

  • Entwurf liegt im Stadtteilbüro aus

    Mo., 15.08.2016

    Besser Parken auf der Gemmericher Straße

    Ordnung ins Parken auf der Gemmericher Straße will Entwurf bringen, der im Stadtteilbüro ausliegt.

    Zeit für Veränderungen in der vorhandenen Parkplatzsituation auf der Gemmericher Straße. Ein Entwurf zeigt, wie Autos besser stehen könnten.

  • „Vivawest“ spendet 10 000 Euro

    Mi., 13.07.2016

    Ein zweites Zuhause im Ostenstadtteil

    Über 10 000 Euro für das Stadtteilbüro freuen sich Hermann Huerkamp Uwe Goemann, Liane Beumer, Alois Brinkkötter, Wilfried Born, Dr. Alexander Berger und Ralf Topp.

    Ausnahmsweise fördert die „Vivawest“-Stiftung ein Langzeitprojekt – nämlich das Stadtteilbüro. Warum, dafür nannte Stiftungsvorsitzender Uwe Goemann, gute Gründe.

  • Am Richterbach

    Do., 07.07.2016

    Aufwertung für „No-Name“-Park

    Die Kinder des Offenen Ganztags der Mammutschule testen schon mal die Spielgeräte im namenlosen Park. Die sind eigentlich ganz schön.

    Der kleine Park im Südenstadtteil zwischen Hövenerort und Gemmericher Straße könnte eigentlich ganz schön sein – wenn er besser gepflegt würde. Jetzt kümmert sich das Stadtteilbüro um das „Sorgenkind“.

  • Reinigungsaktion am 4. Juni

    Do., 26.05.2016

    Ostenstadtteil soll sauberer werden

    Zur Teilnahme an der Reinigungsaktion rufen Hermann Huerkamp, Lothar Rolf und Rainer Müller (v.l.) auf.

    Die Mieter-Interessengemeinschaft und das Stadtteilbüro planen eine „saubere Sache“: Alle, denen eine gut aussehende Kolonie am Herzen liegt, sind zur Teilnahme an einer Reinigungsaktion aufgerufen.

  • Stadtteilbüro Süd

    Sa., 07.05.2016

    Anlaufpunkt für „Mexikaner“

    Die Akteure im Südenstadtteil  eröffneten das neue Stadtteilbüro Süd an Gemmericher Straße. Die zentrale Lage soll den Bürgern den Besuch erleichtern.

    Die Stadtteilerneuerung im Südenstadtteil kann beginnen. Mit Ideen und Anregungen oder Fragen in Sachen Wohnumfeld sind die „Mexikaner“ ab sofort im neuen Stadtteilbüro Süd richtig.

  • Awo-Stadtteilbüro

    Mi., 06.04.2016

    Flüchtlinge in Coerde

    Die Arbeiterwohlfahrt lädt Menschen, die sich ehrenamtlich für Flüchtlinge engagieren wollen, am 14. April ins Stadtteilbüro ein.

  • WLAN für alle offen

    Fr., 09.10.2015

    Freifunk jetzt auch im und am Glückaufheim

    Freuen sich über Freifunk am und im Glückaufheim: Solmaz Uzuner, Mitarbeiter im Stadtteilbüro, Tim Odendahl von der „Initiative Freifunk“ und Hermann Huerkamp, Leiter des Stadtteilbüros. Rechts im Fenster das Freifunk-Logo.

    Das Stadtteilbüro ist jetzt Teil der Projekts Freifunk. Wer sich im oder nahe dem Glückaufplatz aufhält, kann sich dort den kostenlosen WLAN-Hotspot nutzen.

  • PC-Langsam-Lernkurs im Glückaufheim

    Fr., 31.07.2015

    Mit den Enkeln auf Augenhöhe am Computer

    Jeder, so wie er kann: Das ist das Prinzip des PC-Langsam-Lernkurses im Glückaufheim. Mitmachen können Interessierte jeden Alters. Noch sind Plätze frei.