Storno



Alles zum Schlagwort "Storno"


  • Kulturamt bereitet Programm für Sommerbühnen vor

    Mo., 08.06.2020

    Ferienspaß mit Storno & Co

    Jochen Rüther (v.l.), Harald Funke und Thomas Philipzen

    Das Sendener Kulturamt bereitet für die nächsten Wochen ein bunt gemischtes Programm mit Kabarett, Lesung, Kindertheater und Musik vor. Um möglichst vielen Interessierten den Besuch zu ermöglichen, finden die Veranstaltung unter Einhaltung der Corona-Schutzbestimmungen auf zwei „Sommerbühnen“ im Freien statt.

  • „Storno“ entfällt ganz

    Mo., 23.03.2020

    Kultur-Highlights verlegt

    Die noch ausstehenden Kultur-Highlights mussten von „Tourismus + Kultur“ verlegt beziehungsweise ganz abgesagt werden.

    Eine Reihe von Kulturveranstaltungen kann wegen der Corona-Krise nicht im Bürgerhaus stattfinden. Der Großteil wurde verlegt, eine entfällt ganz.

  • Tickets, Reisen, Storno

    Mi., 18.03.2020

    Was die Fans jetzt zur EM 2021 wissen müssen

    Die EM wurde von 2020 auf 2021 verlegt.

    Wann spielt das Nationalteam wieder? Was passiert mit den EM-Tickets? Und bleibe ich auf meinen Reisekosten für das verschobene Kontinentalturnier sitzen? Die wichtigsten Antworten nach der Verlegung der Europameisterschaft in den Sommer 2021.

  • Kunst- und Kulturverein für Ascheberg, Davensberg und Herbern

    Mi., 29.01.2020

    Storno sprengt die Regeln

    Der Vorstand des Kunst- und Kulturvereins präsentiert sich unverändert und zeigt Plakate mit den anstehenden Veranstaltungen.

    Wenn Storno kommt, wird es eng. Bald stehen nicht mehr für alle Mitglieder Karten im Vorverkauf zur Verfügung. Und dann?

  • Krankheiten

    Di., 28.01.2020

    Sorgen wegen Coronavirus: Stornos und Absagen in NRW

    Aus Angst vor dem Coronavirus werden in NRW zahlreiche Chinareisen und Begegnungen abgesagt. Das wirkt sich nicht nur kulturell aus: China ist längst ein milliardenschwerer Handelspartner für NRW.

  • Storno 2019: Thomas Philipzen, Harald Funke und Jochen Rüther rechneten ab

    So., 19.01.2020

    Scham-Offensive in der Bürgerhalle

    Drei Leute auf der Bühne – über 800 im Saal. Ausverkaufte Hallen sind für die drei von Storno Normalität.

    Wo Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther auftauchen, ist Kabarett auf hohem Niveau angesagt. So auch in Gronau, wo das Storno-Trio am Freitag vor ausverkauftem Haus auftrat. Das Publikum sah danach das abgelaufene Jahr 2019 mit neuen Augen. Und es erfuhr die wahre Bedeutung des Flussnamens Wümme.

  • „Storno 2019“ zum Ersten

    Do., 09.01.2020

    Doch lieber Angie als AKK

    Thomas Philipzen, Jochen Rüther und Harald Funke (v.l.) servierten am Dienstagabend in der ausverkauften Stadthalle ihre Abrechnung des vergangenen Jahres. Am Samstag folgt der zweite Streich, bevor das münsterische Dreigestirn im Februar noch zweimal in Ahlen gastiert.

    Beim ersten von insgesamt vier Auftritten in Ahlen servierte das „Storno“-Dreigestirn am Dienstagabend in der Stadthalle seine Abrechnung mit 2019.

  • Kabarettistischer Jahresrückblick

    Fr., 13.12.2019

    Storno-Fan hat Klappstuhl zurück

    Mit ihrem kabarettistischen Jahresrückblick trafen (v.l.) Thomas Philipzen, Harald Funke und Jochen Rüther auch im elften Jahr voll den Nerv des Publikums im Forum der Anne-Frank-Gesamtschule.

    „Storno“ hieß zum elften Mal im Forum der Anne-Frank-Gesamtschule. Das Kabarett-Trio Harald Funke, Thomas Philipzen und Jochen Rüther legte die Schlussrechnung für das Jahr 2019 vor.

  • Ausverkauftes Ballenlager bei der Storno

    Mo., 09.12.2019

    Der Kopf hinter Darth Vader

    Keiner hat so Stielaugen wie Harald Funke – den Blödi spielt er aber nur im Kreis seiner Kollegen.

    Storno im Doppelpack. Zwei Tage hintereinander rechneten die Herren aus Münster im Grevener Ballenlager ab. Eine Lachnummer.

  • Kabarett Storno räumt das Bürgerhaus ab

    Fr., 29.11.2019

    Abendlicher Angriff aufs Zwerchfell

    Die drei Kabarettisten von Storno waren zum zehnten Mal in Metelen und bedankten sich bei ihren Zuhörern im Bürgerhaus mit einem Song zum Finale.

    Storno, die Zehnte, im Metelener Bürgerhaus: Das Trio präsentierte erneut seinen kabarettistischen Jahresrückblick, der