Streckenführung



Alles zum Schlagwort "Streckenführung"


  • Laufen: Volkslauf des SV Herbern

    So., 06.11.2016

    Mehr als 1000 Läufer trotzen dem Wetter beim Westerwinkellauf

    Einsam an der Spitze: Jonas Barwinski (LG Ahlen) gewann den Lauf über zehn Kilometer.

    Mehr als 1000 Starter beim 28. Westerwinkellauf des SV Herbern trotzten dem feuchten Wetter. Über fünf und zehn Kilometer gab es deutliche Siege – und die Sieger waren am Ende selbst überrascht.

  • Rad | Sparkassen Münsterland Giro

    Fr., 22.04.2016

    Fahrerlager in Gronau im Schatten der Pyramide

    In Münster wurden am Donnerstag die Strecken vorgestellt (v.l.): Heinrich-Georg Krumme (Vorstandsvorsitzender Sparkasse Westmünsterland), Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr (Kreis Coesfeld), Landrat Dr. Kai Zwicker (Kreis Borken), Bürgermeisterin Sonja Jürgens (Stadt Gronau), Radprofi André Greipel (Team Lotto Soudal).

    Die Vorbereitungen für den Sparkassen Münsterland Giro 2016 gehen in die erste heiße Phase. Die Streckenführung ist jetzt bekannt. Ein Bürgermeister überlegt, ob er am 3. Oktober selbst im Jedermannrennen mitfährt.

  • „Das sollte dem Kreis die Gemeinde wert sein“

    Do., 12.11.2015

    Schnellbusstrecke: SPD schlägt Alternative vor

    Eine geplante Linienänderung für den Schnellbus S50 der RVM schlägt bei den Betroffenen hohe Wellen. Die Ladberger SPD hat sich Gedanken über eine alternative Streckenführung gemacht.

  • Streckenänderung soll erneut diskutiert werden

    Mi., 21.10.2015

    Schnellbus fährt vorerst weiter durch Ladbergen

    Die für den 25. Oktober geplante Änderung der Streckenführung des Schnellbusses S50 findet nicht statt. Wie die Pressesprecherin des Kreises Steinfurt, Kirsten Weßling, berichtet, soll darüber im Umweltausschuss Ladbergen und im Ausschuss für Verkehr, Wirtschaft, Bauen, Energie und Tourismus des Kreises diskutiert werden.

  • Radsport

    Sa., 03.10.2015

    Liveticker: Sparkassen Giro Münsterland 2015

    Radsport : Liveticker: Sparkassen Giro Münsterland 2015

    Update (16:39) : Sieger der Profis des Giro Münsterland 2015 ist Tom Boonen.

    Der Münsterland Giro geht in die zehnte Auflage. Die Streckenführung ist so schwer wie nie. Das Rennen ist in die Kategorie "HC" aufgewertet worden und verläuft durch den Kreis Steinfurt und den Teutoburger Wald. Wir sind live für Sie dabei.

  • Fahrer werden mächtig gefordert

    Di., 29.09.2015

    Kein Zuckerschlecken: Streckenführung bei der 10. Auflage hat es in sich

    Fahrer werden mächtig gefordert : Kein Zuckerschlecken: Streckenführung bei der 10. Auflage hat es in sich

    Vieles bei der Streckenführung ist deckungsgleich, Jedermänner fahren praktisch in den Morgenstunden vor, ehe am frühen Nachmittag die Profis die Orte rund um Ibbenbüren und dann hin nach Münster ebenfalls abklappern werden.

  • Langdistanz wurde verkürzt

    Mi., 19.08.2015

    Giro: Strecken werden entschärft

    Update für die Strecken: Nach weiteren Besichtigungen und Testfahrten gibt es für die Streckenführungen des Sparkassen Münsterland Giro.2015 noch ein Update. Die größte Veränderung betrifft die längste der drei Jedermann­strecken, die sich um vier Kilometer verkürzt.

  • Radsport: Sparkassen-Münsterland-Giro

    Di., 14.04.2015

    Wegmann kommt zum Heimspiel vorbei

    Finale in der guten Stube (v.l.): Wolfgang Heuer (Stadt Münster), Renn-Organisator Rainer Bergmann, Oberbürgermeister Markus Lewe, Markus Schabel (Sparkasse Münsterland Ost) und Profi Fabian Wegmann trafen sich zum Gruppenbild.

    Die Streckenführung für die 10. Auflage des Sparkassen Münsterland Giros am 3. Oktober wurde in Münster vorgestellt. Bei den drei Jedermannrennen mit Start und Ziel in Münster werden der Kreis Warendorf und vor allem die Steinfurter Gemeinden Ibbenbüren, Tecklenburg, Leeden, Velpe, Laggenbeck und Mettingen als Durchfahrtsstationen eine große Rolle spielen, die Strecken sind ab jetzt ausgeschildert.

  • Kommentar

    Di., 17.02.2015

    Auf dem richtigen Weg

    Allen Unkenrufen im Vorfeld zum Trotz: Die Premiere der neuen Streckenführung des Rosenmontagszuges war eine gelungene Sache. Natürlich störte es, dass der närrische Lindwurm immer mal wieder ins Stocken geriet und dadurch Lücken aufkamen. Aber die gab es in der Vergangenheit auch. Und sicherlich standen die Zuschauer an einigen Stellen in mehreren Reihen hintereinander am Straßenrand. Doch das tat der Stimmung – von wenigen Ausnahmen einmal abgesehen – keinen Abbruch. Im Gegenteil: Die gute Laune breitete sich dicht an dicht wesentlich besser aus. Klar, das tolle Wetter trug einen wesentlichen Teil dazu bei – aber eben auch die neue Zugroute.

  • Radsport

    Di., 21.10.2014

    Tour 2015: Vierkampf der Giganten - Martin will Gelb

    Tony Martin will zum Tourauftakt 2015 das Gelbe Trikot erobern. Foto: Claudio Giovannini

    In Paris wird am Mittwoch die Streckenführung der Tour de France 2015 bekanntgegeben. Einige Details sind schon durchgesickert, und ein Favorit für das Auftakt-Zeitfahren im niederländischen Utrecht ist auch schon ausgemacht: Tony Martin will Gelb zum Auftakt.