Symphonieorchester



Alles zum Schlagwort "Symphonieorchester"


  • SOM-Konzert in der Ev. Stadtkirche

    Di., 26.09.2017

    Leidenschaft und Virtuosität

    Das Symphonieorchester Rheine spielte Kompositionen von Beethoven, SOM-Leiter Klaus Böwering und Oboist Jan Joris Nieuwenhuis. Solisten bei den Klavierwerken waren Sebastian Evers und Tugce Tari-Roth.

    Das Symphonieorchester Rheine (SOM) macht sich seit Jahren einen Namen in der Region durch Aufführungen vorwiegend barocker, klassischer und romantischer Werke. Dabei verschließt es sich nicht zeitgenössischen Kompositionen. Am Sonntag stellte das SOM in der Ev. Stadtkirche zwei moderne Werke vor.

  • Uraufführung im Konzert des Symphonieorchesters Rheine

    So., 17.09.2017

    Kontrastreiches Programm

    Das Symphonieorchester Rheine spielt am 24. September in der Ev. Stadtkirche.

    Mit der Ouvertüre zu Goethes Trauerspiel „Egmont“, komponiert von Ludwig van Beethoven, beginnt am 24. September (Sonntag) um 17 Uhr das Konzert des Symphonieorchesters Rheine in der Evangelischen Stadtkirche Gronau. Die Ouvertüre führt mit intensiven Themen in die Abläufe des dramatischen Trauerspiels ein und endet mit der „Siegessinfonie“.

  • SOM spielt Werke von Ludwig van Beethoven, Klaus Böwering und Jan-Joris Nieuwenhuis

    Sa., 26.08.2017

    Klassische Klammer

    Tugce Tari-Roth übernimmt das Solo beim Klavierkonzert von Ludwig van Beethoven.

    Zwei Werke von Ludwig van Beethoven rahmen beim Konzert des Symphonieorchesters Rheine am 24. September Kompositionen des 20. und 21. Jahrhunderts ein. Die Egmont-Ouvertüre Op. 84 und das Klavierkonzert Nr. 3 sind sicher eine spannende Klammer für die anderen Werke.

  • Klassikkonzert am Beach

    Mi., 05.07.2017

    Grenzüberschreitungen

    Stimmführer und Solisten  des Symphonieorchesters „Junge Philharmonie Köln“ treten seit 2013 unter dem Namen „The Chambers“ europaweit auf.

    Stimmführer und Solisten des bekannten Symphonieorchesters „Junge Philharmonie Köln“ versprechen, am Sonntag das Klassik-Konzert am Beach zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen. „The Chambers“ spielen unter anderem Tschaikowski und die Beatles.

  • Symphonieorchester Rheine, Solisten und Chöre

    Sa., 04.03.2017

    Konzert zur Passionszeit

    In der Eper St.-Agatha-Kirche führen das Symphonieorchester Rheine, vier Solisten und die Chöre der Musikvereine Gronau und Rheine am 19. März ein besonderes Passionskonzert auf.

    Das Symphonieorchester Rheine veranstaltet zusammen mit vier Solisten und den Chören der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine in der St.-Agatha-Kirche Epe am 19. März (Sonntag) um 17 Uhr ein Konzert zur Passionszeit.

  • Konzert von „Bella Donna“ und Symphonieorchester Rheine

    Mo., 19.12.2016

    Ein musikalisches Rendevouz

    Bezauberten am Sonntagabend in der evangelischen Kirche in Ochtrup ihr Publikum: Der Frauenchor „Bella Donna“ aus Gronau und das Bläserensemble des Symphonieorchesters Rheine.

    Ein Doppelquintett mit elf Musikern, ein Dutzend Damen im Chor und deren gemeinsames musikalisches Rendevouz: Zu einer besinnlichen Reise durch die christliche Geschichte – von der Geburt Jesu bis zur „Stillen Nacht“ – hatten am vierten Adventsonntagabend der Gronauer Frauenchor „Bella Donna“ und das Bläserensemble des Symphonieorchesters Rheine eingeladen.

  • Offene Probe des Symphonieorchesters Warendorf

    Do., 24.11.2016

    Mehr Zauberorchester als Zauberharfe

    Gut gelaunt bereiten sich die Orchestermitglieder unter der Leitung von Michael Lempik durch intensives Proben auf ihr nächstes Konzert vor.

    Die Mitglieder des Laienorchesters legen besonderen Wert darauf, ihre erlernten musikalischen Kenntnisse in der gemeinschaftlichen Arbeit weiterzuentwickeln. Geprobt wird jeden Montag ab 19.45 Uhr in der Aula der Musikschule Warendorf (ehemalige Ketteler-Schule, Hermannstraße), die zurzeit jedoch durch den Sophiensaal an der Christuskirche ersetzt wird. Es stehen vorwiegend synphonische Werke auf dem Programm. Interessierte Mitspieler sind immer willkommen.

  • Öffentliche Probe des Symphonieorchesters Warendorf

    Di., 15.11.2016

    Blick hinter die Kulissen

    Zur öffentlichen Probe des Symphonieorchesters Warendorf am 21. November im Sophiensaal sind Zuhörer ebenso willkommen wie diejenigen, die immer schon einmal in einem Orchester spielen wollten. Besonders bei den Streichern wünschen sich die Musiker noch Unterstützung. Geprobt wird zu Franz Schuberts Die Zauberharfe,

    Damit sich auch Außenstehende vorstellen können, was in einer Orchesterprobe geschieht, möchte das Symphonieorchester Warendorf allen Interessierten einmal einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen und Einblick in seine Probenarbeit geben. Am regulären Probenort des Orchesters, dem Sophiensaal in Warendorf, findet am 21. November von 19 bis circa 21 Uhr eine öffentliche Probe statt. Wer nur zuschauen möchte ist ebenso willkommen wie diejenigen, die ihr Instrument gleich mitbringen.

  • Konzert in St. Agatha

    Sa., 05.11.2016

    Schubert, Brahms und Beethoven

    Das Symphonieorchester Rheine und die Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine gestalten das Konzert. Die Leitung hat Klaus Böwering.

    Das Symphonieorchester Rheine ist Kulturpreisträger des Kreises Steinfurt für das Jahr 2016. Beim Konzert am 13. November (Sonntag) um 17 Uhr in der St.-Agatha-Kirche Epe kann das Orchester erneut beweisen, warum es sich laut Jury zu einem „hervorragenden Klangkörper“ in der Region entwickelt hat.

  • Symphonieorchester Rheine spielt am 13. November in der St.-Agatha-Kirche

    So., 23.10.2016

    Schicksalslied und Violinkonzert

    Charlotte Jonen spielt das Violinenkonzert von Ludwig van Beethoven auf ihrer italienischen Geige aus dem Jahr 1672

    Das semiprofessionelle Symphonieorchester Rheine (SOM) hat sich in den vergangenen 25 Jahren zu einem hervorragenden Klangkörper entwickelt. Das ist auch Grund dafür, dass dem SOM in diesem Jahr der Kulturpreis des Kreises Steinfurt verliehen wird.