Tabellenende



Alles zum Schlagwort "Tabellenende"


  • Fußball

    Sa., 20.10.2018

    Eintracht Frankfurt stößt Düsseldorf ans Tabellenende

    Fußball: Eintracht Frankfurt stößt Düsseldorf ans Tabellenende

    Frankfurt (dpa) - Eintracht Frankfurt hat sich mit einem Kantersieg über Fortuna Düsseldorf in die Verfolgergruppe der Fußball-Bundesliga geschoben und den Aufsteiger ans Tabellenende gestoßen. Die Hessen gewannen am Freitagabend 7:1 (3:0) und haben nun 13 Punkte, die Fortuna rutschte wegen der schlechteren Tordifferenz mit fünf Zählern noch hinter den punktgleichen VfB Stuttgart. Die Düsseldorfer bekamen die Eintracht-Angreifer Luka Jovic und Sébastien Haller nie in den Griff. Jovic traf gleich fünfmal (27./34./55./69./72. Minute), Haller war zweimal erfolgreich (21., Handelfmeter/50.). Das Tor für die Gäste schoss Dodi Lukebakio (53.).

  • Fußball

    Fr., 19.10.2018

    Eintracht Frankfurt stößt Düsseldorf ans Tabellenende

    Frankfurts Luka Jovic (l) und Düsseldorfs Matthias Zimmermann kämpfen um den Ball.

    Frankfurt (dpa) - Eintracht Frankfurt hat sich mit einem Kantersieg über Fortuna Düsseldorf in die Verfolgergruppe der Fußball-Bundesliga geschoben und den Aufsteiger ans Tabellenende gestoßen. Die Hessen gewannen am Freitagabend 7:1 (3:0) und haben nun 13 Punkte, die Fortuna rutschte wegen der schlechteren Tordifferenz mit fünf Zählern noch hinter den punktgleichen VfB Stuttgart. Die Düsseldorfer bekamen die Eintracht-Angreifer Luka Jovic und Sébastien Haller nie in den Griff. Jovic traf gleich fünfmal (27./34./55./69./72. Minute), Haller war zweimal erfolgreich (21., Handelfmeter/50.). Das Tor für die Gäste schoss Dodi Lukebakio (53.).

  • Basketball: 2. Liga Pro B

    Fr., 19.10.2018

    WWU Baskets Münster fordern die Iserlohn Kangaroos

    Verspürt keinen Druck vor dem Gang zu den Iserlohn Kangaroos: WWU-Coach Philipp Kappenstein

    Schlusslicht. Die WWU Baskets sind nach drei Niederlagen in Serie ans Tabellenende gespült worden. Nun geht es ausgerechnet zum Spitzenreiter nach Iserlohn.

  • Fußball

    Sa., 29.09.2018

    MSV Duisburg bleibt sieglos am Tabellenende

    Berlin (dpa) - Der MSV Duisburg bleibt in der 2. Fußball-Bundesliga sieglos und abgeschlagener Letzter der Tabelle. Mit der 1:3-Niederlage gegen Jahn Regensburg wird die Situation für MSV-Trainer Ilia Gruev immer bedrohlicher. Der SC Paderborn gewann sein Heimspiel gegen Erzgebirge Aue 1:0. Einen Sprung nach vorne verpasste der VfL Bochum. Nach 2:1-Führung verloren die Bochumer ihre Partie in Heidenheim mit 2:3.

  • Bundesliga-Schlusslicht

    Mo., 24.09.2018

    Nach Fehlstart unter Zugzwang - Schalke hofft auf Trendwende

    Nachdenklich: Schalke-Coach Domenico Tedesco.

    Auf Schalke wächst die Anspannung. Nach vier Niederlagen zum Ligastart rangiert der Revierclub am Tabellenende. Bleibt ein Erfolgserlebnis auch am Dienstag in Freiburg aus, könnte es ungemütlich werden - selbst für den hochgeschätzten Trainer Tedesco.

  • Fußball: U-17-Bundesliga

    Mi., 15.08.2018

    Preußens U 17 rutscht nach 0:3 bei Borussia Mönchengladbach ans Tabellenende

    Sah trotz der Niederlage positive Ansätze: U-17-Coach Arne Barez.

    Nach zwei Spieltagen tragen die U-17-Junioren des SC Preußen die Rote Laterne. 0:2 gegen Köln zum Auftakt, nun ein 0:3 in Gladbach. Zu allem Überfluss kommt am Sonntag Borussia Dortmund.

  • Mitgliederzahlen bei Sportvereinen

    Mo., 09.04.2018

    Greven und Saerbeck am Tabellenende

    Was die durchschnittlichen Mitgliederzahlen angeht, befinden sich die Gemeinden Greven und Saerbeck kreisweit am Tabellenende.

  • Schach: Bezirksklasse

    Mi., 28.02.2018

    Wichtiger Sieg für Drensteinfurter Schachfreunde gegen Olfen

    Joscha Weißen zwang seinen Gegner zur Aufgabe.

    Das war immens wichtig! Gegen die Zweite aus Olfen holten sich die Schachfreunde Drensteinfurt einen knappen Sieg. Der erst einmal das Tabellenende in weite Ferne rückt.

  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    Do., 23.11.2017

    Freddy Stienecker nicht mehr Coach der Reserve von Preußen Lengerich

    Freddy Stienecker ist nicht mehr Trainer der Reserve des SC Preußen Lengerich. Verein und Coach einigten sich einvernehmlich, die Zusammenarbeit zu beenden.

    Bei der Reserve des SC Preußen Lengerich läuft es nicht rund. Der Aufsteiger ziert das Tabellenende der Kreisliga A. Eine Besserung scheint nicht in Sicht. Also griffen die Beteiligten zum probaten Mittel. Verein und Trainer Freddy Stienecker einigten sich „einvernehmlich“, die Zusammenarbeit zu beenden.

  • Fußball: Bezirksliga Frauen

    Mo., 23.10.2017

    Situation wird für Walsteddes Frauen bedrohlich – Tabellenende rückt näher

    Jana Strate (blau) sorgte mit ihrem Treffer zum 1:4 lediglich für Ergebniskosmetik.

    „Das was wir heute abgeliefert haben, war nicht mal Kreisliganiveau“, zeigte sich Daniel Stratmann, Trainer bei den Damen von Fortuna Walstedde, nach dem Spiel bei DJK GW Amelsbüren enttäuscht. Seine Mannschaft verlor verdient mit 1:6 (0:3) und ist jetzt nur noch Tabellenzehnter.