Tormaschine



Alles zum Schlagwort "Tormaschine"


  • 2. Liga

    Di., 16.04.2019

    Bayerns Tormaschine Wintzheimer ist Hamburgs Retter

    Hamburgs Manuel Wintzheimer erzielte in der Partie gegen den 1. FC Köln vier Minuten nach seiner Einwechslung den Ausgleich.

    Für den Hamburger SV könnte der späte Punkt in Köln Gold wert sein, der 1. FC Köln dürfte trotz des verschenkten Sieges sicher aufsteigen. So richtig zufrieden war nach dem Spiel der Spiele in der 2. Liga aber niemand.

  • Handball: Landesliga 2

    Do., 04.04.2019

    SW Havixbeck muss die Tormaschine Vorwärts Gronau bändigen

    Christopher Wiesner (l.) kämpft mit den Landesliga-Handballern von SW Havixbeck bereits am heutigen Freitagabend um zwei Punkte.

    Der Druck im Kessel erhöht sich und jetzt geht‘s auch noch gegen drittbesten Angriff der Liga: Für SW Havixbeck könnte die Lage durchaus angenehmer sein. Vor dem Heimspiel am Freitagabend ist Trainer Tom Langhoff aber frohen Mutes.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Fr., 08.03.2019

    Tormaschine Vorwärts Wettringen kommt zur SG Telgte

    Philipp Hartmann kann nicht mithelfen, die Wettringer Offensivkraft zu bändigen. Der Defensivspieler ist im Urlaub.

    Abstiegskandidat SG Telgte erwartet am Sonntag (10. März, 15 Uhr) Vorwärts Wettringen. Der Tabellenzweite ist die Torfabrik der Liga. Aus zwei Gründen ist Telgtes Co-Trainer Christian Schmelter zuversichtlich, dass sein Team gegen diese Offensivmacht besteht.

  • Fußball: WN-Halbzeit-Bilanz

    Fr., 01.03.2019

    Variabler in der Offensive

    Marcel Bösel (re.) ist einmal mehr Stand heute bester Torjäger der Fortunen. Allerdings „nur“ noch mit 13 Treffern. Laurent Cannoletta kommt auf acht, Moritz Terbeck auf fünf Tore. Die Gronauer Offensivabteilung ist schwerer auszurechnen.

    Abstiegs- oder Titelkampf? Chancentod oder Tormaschine? Offenes Scheunentor oder Defensivbollwerk? Zusammengefasst: Wie also lief das erste Halbjahr sportlich für die heimischen Fußballvereine? Bevor die Saison fortgesetzt wird, hat sich die WN-Sportredaktion auch in diesem Winter die Clubs zur Brust genommen und alle Zahlen und Serien analysiert. Heute kommt Fortuna Gronau zu Wort.

  • WN-Halbzeit-Bilanz: SG Gronau

    Fr., 22.02.2019

    Hinten sind die Schweine fett

    Alles noch einmal reinwerfen und bloß nicht vorzeitig abhängen lassen: Für SG Gronaus Spielführer Dani Dirksen (li.) und seine Mitstreiter sieht der Spielplan der Kreisliga A1 gerade am Saisonende noch zahlreiche Gegner aus dem unteren Tabellendrittel vor.

    Abstiegs- oder Titelkampf? Chancentod oder Tormaschine? Offenes Scheunentor oder Defensivbollwerk? Zusammengefasst: Wie also lief das erste Halbjahr sportlich für die heimischen Fußballvereine? Bevor die Saison fortgesetzt wird, hat sich die WN-Sportredaktion auch in diesem Winter die Clubs zur Brust genommen und alle Zahlen und Serien analysiert. Heute widmen wir uns dem Sorgenkind der A-Liga, der SG Gronau.

  • Handball: Frauen-Kreisliga Münster

    Mo., 18.02.2019

    Trotz Tormaschine: Ascheberg unterliegt bei Warendorfer SU

    Julia Bultmann beim Torwurf

    Beeindruckende 13 Tore warf Julia Bultmann von der HSG Ascheberg/Drensteinfurt im Spiel bei der Warendorfer SU. Am Ende sollte aber auch das nicht reichen.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 17.02.2019

    7:0 – SV Bösensell überrollt den TuS Ascheberg

    Traf kurz vor der Pause zum zwischenzeitlichen 2:0: Patrick Sutholt (l.)

    Die Tormaschine des SV Bösensell läuft weiter auf Hochtouren: Im ersten Punktspiel nach der Winterpause besiegte der SVB den TuS Ascheberg mit 7:0.

  • Fußball: Halbzeit-Bilanz Vorwärts Epe

    Fr., 01.02.2019

    Rückrunde als Reifeprüfung

    Ein Dutzend Mal Grund zu jubeln hatte bislang Bezirksligist Vorwärts Epe – und zwar nicht nur wie hier in den Bülten nach dem 2:0-Derbysieg beim FC. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich die Grün-Weißen vor allem auswärts gesteigert und dort mehr Konstanz bewiesen.

    Abstiegs- oder Titelkampf? Chancentod oder Tormaschine? Offenes Scheunentor oder Defensivbollwerk? Zusammengefasst: Wie also lief das erste Halbjahr sportlich für die heimischen Fußballvereine? Bevor die Saison fortgesetzt wird, hat sich die WN-Sportredaktion auch in diesem Winter die Clubs zur Brust genommen und alle Zahlen und Serien analysiert. Den Anfang macht heute Vorwärts Epe.

  • Rückrunden-Start

    Fr., 18.01.2019

    BVB im Attacke-Modus gegen Sieglos-Bilanz in Leipzig

    BVB-Trainer Lucien Favre und sein Kapitän Marco Reus wollen einen Fehlstart in die Rückrunde verhindern.

    Tormaschinen gegen Gegentor-Minimalisten. Dortmund in Leipzig. Der Tabellenführer aus Westfalen tritt bei den Sachsen an, die noch nie daheim gegen den BVB verloren haben. Das soll so bleiben, finden die Leipziger. Das darf nicht so bleiben, finden die Borussen.

  • 1:0 Heimerfolg

    So., 09.12.2018

    Hertha-Jungstar Grujic trifft - Frankfurter Elfer-Ärger

    1:0 Heimerfolg: Hertha-Jungstar Grujic trifft - Frankfurter Elfer-Ärger

    Der Eintracht-Höhenflug ist erst einmal gestoppt. Die Frankfurter wettern über einen nicht gegebenen Elfmeter. Doch der Hauptgrund für die Niederlage in Berlin: Die Tormaschine stottert. Hertha freut sich auf einen neuen Jungstar, den Jürgen Klopp nach Berlin geschickt hat.