Traumjob



Alles zum Schlagwort "Traumjob"


  • Interview zum 25. Jahrestag der Priesterweihe

    Sa., 18.05.2019

    Vier Pfarrer reden Klartext: „Der Glaube entwickelt sich doch“

    Die vier münsterischen Pfarrer (v.l.) Stefan Jürgens, Thomas Laufmöller, Mike Netzler und Ulrich Messing wurden gemeinsam vor 25 Jahren zu Priestern geweiht.

    Als Traumjob bezeichnen die vier münsterischen Pfarrer ihre Arbeit. Im Gespräch aus Anlass ihres silbernen Weihejubiläums sprechen sie auch offen über Glaubenskrisen, Gemeindefusionen und Skandale - und nehmen kein Blatt vor den Mund.

  • Rotarische Berufsinformation

    Mo., 13.05.2019

    Hintergründe zum Traumjob aus erster Hand

    Klaus Richter und Stefanie Leßmann koordinieren seit vielen Jahren das Angebot der Rotarischen Berufsinformation.

    Junge Menschen, die sich mit der Berufswahl beschäftigen, sollen in den kommenden Wochen wieder verstärkt auf das Angebot der Rotarischen Berufsinformation aufmerksam gemacht werden. Die informiert nicht nur über formale Anforderungen der Berufsbilder, sondern stellt auch den Kontakt zu Unternehmen und Institutionen her.

  • Jobmesse Münsterland

    Mi., 08.05.2019

    Kürzester Weg zum Traumjob

    Am 18. und 19. Mai stellen sich zahlreiche Arbeitgeber auf der Jobmesse Münsterland vor. Des Weiteren gibt es Vorträge und Workshops rund um die Themen Bewerbung, Jobsuche und Arbeitsrecht.

    Business-Flirt: Auf der 13. Jobmesse Münsterland suchen Arbeitgeber nach passenden Arbeitnehmern – und andersherum. Doch die Messe ist mehr als das.

  • Sonderveröffentlichung

    So klappt’s mit dem Traumjob

    Tolles Rahmenprogramm der jobmesse münsterland

    So klappt’s mit dem Traumjob: Tolles Rahmenprogramm der jobmesse münsterland

    Besucher der jobmesse münsterland haben die Möglichkeit, ihre Wunschunternehmen im persönlichen Gespräch kennenzulernen. Aber noch mehr: Das Rahmenprogramm des Recruiting-Events hat es in sich. An beiden Messetagen können die Besucher sich in zahlreichen Fachvorträgen umfassend informieren. Zudem gibt es viele attraktive Services, mit denen  Jobsuche und Bewerbung bestimmt gelingen. 

  • TuS Handballer im Einsatz für die Vereinsfahrt

    So., 05.05.2019

    Heinzelmännchen finden viele Jobs

    Voller Einsatz bis in die Ritzen: Pius Risthaus und Max Just (r.), zwei der „Heinzelmännchen“ des TuS Handballs, befreiten Pflaster von unerwünschtem Grün.

    Es waren keine Traumjobs, aber sie halfen, dass sich die TuS Handball-Abteilung einen Traum erfüllen kann. Die Ballsportler legten sich als „Heinzelmännchen“ ins Zeug, damit eine Tour nach Wangerooge möglich wird.

  • «Das will ich machen»

    Di., 23.04.2019

    Eltern von der Berufswahl überzeugen

    Von Kreativ-Berufen wie Textil- oder Modedesign sind viele Eltern nur schwer zu überzeugen. Dennoch können sie für junge Menschen der richtige Weg sein.

    Der eigene Traumjob entspricht nicht immer den Vorstellungen der Eltern. Schnell wird der Wunschberuf als Luftschloss abgetan. Wie junge Menschen ihre Entscheidung mit guten Argumenten rechtfertigen können:

  • Gemeindeverwaltung

    Fr., 22.03.2019

    Stefan Kohaus: „Mein Traumjob“

    Der Nottulner Stefan Kohaus wird neuer Rechtsrat in der Gemeindeverwaltung. Seine politischen Ämter legt er nieder.

    Stefan Kohaus engagiert sich seit 20 Jahren in der Kommunalpolitik. Er ist Ratsmitglied der Grünen. Jetzt wechselt er ins Rathaus.

  • Unternehmensrundfahrt für Jugendliche

    Mi., 27.02.2019

    Mit der Limousine zum Traumjob

    Stimmten gemeinsam das Projekt „Meet the Boss!“ ab (v.l.): Josef Winkelheide, Klaus Pekruhl und Andrea Priemer (beide Firma Langguth), Wirtschaftsförderin Melanie Baßenhoff, Christina Rüsweg und Michael Niehues (beide Firma Niehues).

    Jugendliche, die einen Ausbildungsplatz in Senden suchen, soll die Kontaktaufnahme zu Betrieben erleichtert werden: Am 22. März (Freitag) werden die Azubis in spe mit einer Stretchlimousine zu den Unternehmen Langguth, Niehues und Winkelheide chauffiert.

  • Heimatverein Nottuln

    So., 03.02.2019

    Traumjob in luftiger Höhe

    Nach einem so unterhaltsamen wie informativen Vortrag bedankte sich Heimatvereinsvorsitzender Hanns Moormann mit einem Präsent bei Türmerin Martje Salje.

    Wenn Martje Salje von ihrem Beruf erzählt, hören alle gebannt hin: Die Türmerin aus Münster war zu Gast beim Heimatverein Nottuln.

  • „Markt der Möglichkeiten“ dient der Berufsorientierung

    Fr., 12.10.2018

    Die nächste Etappe zum Traumjob

    An Infoständen in der Edith-Stein-Schule interessierten sich Schüler für diverse schulische und berufsbezogene Bildungsangebote.

    Wie geht die Schullaufbahn weiter, wie gestaltet ich den Übergang zur Berufswelt? Antworten auf diese Fragen gab der „Mark der Möglichkeiten“ für Schüler der 8. bis 10. Klassen.