Umweltschützer



Alles zum Schlagwort "Umweltschützer"


  • «Werden Kraftwerk verhindern»

    Sa., 30.05.2020

    Datteln 4 geht ans Netz - Umweltschützer protestieren

    Ehemalige Bergleute gehen zum Kohlekraftwerk in Datteln und demonstrieren gegen die Inbetriebnahme.

    Deutschland will aus der Kohle aussteigen. Trotzdem ging am Samstag ein neues Steinkohlekraftwerk ans Netz. Dagegen protestierten verschiedene Umweltorganisationen - auch ehemalige Bergleute waren unter den Demonstranten.

  • Demonstrationen

    Mi., 20.05.2020

    Umweltschützer protestieren gegen Kraftwerk Datteln 4

    Ein Umweltschützer von Greenpeace fliegt um das umstrittene Steinkohlekraftwerk Datteln 4.

    Datteln (dpa/lnw) - Mit schwimmenden Transparenten und Kanus haben Umweltschützer parallel zur Hauptversammlung des Energiekonzerns Uniper gegen das umstrittene Steinkohlekraftwerk Datteln 4 demonstriert. Schwimmer hielten im angrenzenden Kanal ein Transparent mit der Aufschrift «Shut It Down - #StopDatteln4» über Wasser. Um den Kühlturm des Kraftwerks kreiste ein motorisierter Gleitschirmsegler mit einen Transparent, auf dem das Aus für die Anlage gefordert wurde.

  • Demonstrationen

    Do., 23.04.2020

    Trotz Corona: Mahnwache gegen Steinkohlekraftwerk Datteln 4

    Das Uniper-Kraftwerk Datteln 4 spiegelt sich in einer Pfütze.

    Die Corona-Krise macht große Kundgebungen unmöglich - aber Umweltschützer wollen im Protest gegen Datteln 4 nicht locker lassen. Sie kommen zu einer kleinen Mahnwache an das Kohlekraftwerk.

  • Klima

    Di., 21.04.2020

    Umweltschützer protestieren gegen neues Kohlekraftwerk

    Das Uniper-Kraftwerk Datteln 4 spiegelt sich in einer Pfütze.

    Berlin/Düsseldorf (dpa) - Die Corona-Krise macht große Kundgebungen unmöglich - aber Umweltschützer wollen im Protest gegen das neue Steinkohlekraftwerk Datteln 4 nicht locker lassen. Wenn Datteln 4 den regulären Betrieb aufnähme, wäre das ein «Offenbarungseid», sagte der Chef der Umwelt-Organisation BUND, Olaf Bandt, am Dienstag. «Das Kraftwerk unter hohen Verlusten mit aller Gewalt ans Netz zu bringen, ist zudem volkswirtschaftlicher Unsinn.» Zur Hauptversammlung des finnischen Energiekonzerns Fortum, der die Mehrheit am Datteln-Betreiber Uniper hält, wollen Aktivisten an diesem Donnerstag sowohl im Internet als auch - wenn möglich - vor Ort protestieren.

  • Glyphosat und Co.

    Do., 16.04.2020

    Umweltschützer fordern Tempo beim Insektenschutz

    Eine Biene sammelt Nektar.

    Der Schutz der Bienen steht im Koalitionsvertrag, vor zwei Jahren kündigte die Agrarministerin unter anderem ein Glyphosat-Verbot für Privatleute an. Doch das Insektenschutz-Gesetz ist noch nicht fertig - Umweltschützer fürchten, dass daraus nichts mehr wird.

  • Stark gefährdete Großkatze

    So., 12.04.2020

    Umweltschützer sorgen sich um Zukunft der Schneeleoparden

    Tierschützer der Umweltorganisation WWF in Russland gelang mit dieser Fotofalle eine Aufnahme von einem Schneeleoparden.

    Moskau (dpa) - Russische Tierschützer sehen den Schneeleoparden wegen des Klimawandels bedroht. Mit steigenden Temperaturen werde sein Lebensraum immer kleiner, sagte Tatiana Iwanitzkaja von der Organisation WWF der Deutschen Presse-Agentur.

  • Angst vor Katastrophe

    Sa., 11.04.2020

    Umweltschützer: Gefahr neuer Waldbrände in Russland steigt

    Qualm steigt von einem Waldbrand in der Reghion Krasnojarsk auf (Archiv).

    In Russland standen im letzten Sommer riesige Waldflächen in Flammen. Und es brennt schon wieder. Umweltschützer sind besorgt. Ihre Prognosen für die nächsten Monate sind besorgniserregend.

  • Bundesrat entscheidet

    Fr., 27.03.2020

    Dünge-Regeln werden weiter verschärft

    Ein Landwirtschaftlicher Lohnunternehmer fährt mit einem speziellen Fahrzeug Gülle von einer Biogasanlage aus. Dabei wird die Gülle gleich in den Boden eingearbeitet.

    Umweltschützer freuen sich, viele Landwirte sind sauer, die Bundesregierung erleichtert: Nach jahrelangem Hin und Her kommen strengere Düngeregeln.

  • Schutz des Grundwassers

    Fr., 27.03.2020

    Bauern müssen künftig weniger düngen

    «Ich habe absolut kein Verständnis dafür, dass diese unausgegorene und fachlich fragwürdige Verschärfung der Düngeverordnung im Eiltempo durchgepeitscht wird», sagte Bauernpräsident Joachim Rukwied.

    Umweltschützer freuen sich, viele Landwirte sind sauer, die Bundesregierung erleichtert: Nach jahrelangem Hin und Her kommen strengere Düngeregeln. Ist das Wasser damit sicher vor zu viel Nitrat - und der Dauerstreit mit der EU vom Tisch?

  • Umweltschützer auf Bäumen

    Fr., 21.02.2020

    Rodung für die Tesla-Fabrik geht weiter - der Protest auch

    Tesla kann noch vor Beginn der Vegetationsperiode weiter Bäume fällen.

    Ein Gericht hat grünes Licht für das Baumfällen gegeben. Damit kann Tesla seinen ambitionierten Zeitplan für seine erste europäische Fabrik erstmal einhalten. Zwei Aktivistinnen kletterten jedoch auf Bäume und machen ihren Protest deutlich.