Veloroute



Alles zum Schlagwort "Veloroute"


  • Verkehrsplaner wandern in ein anderes Amt

    Sa., 02.03.2019

    Denstorff will „Mobilität aus einer Hand“

    Stadtbaurat Robin Denstorff (l.) hat dem Stadtplanungsamt, hier Amtsleiter Christopher Festersen, die Verkehrsplanung entzogen.

    Die städtischen Verkehrsplaner in Münster arbeiten ab dem 1. April nicht mehr im Stadtplanungsamt, sondern im Tiefbauamt. Was hat es damit auf sich? Gehen vor sich hin dümpelnde Projekte wie die Velorouten jetzt schneller von der Hand?

  • CDU-Kreistagsfraktion

    Di., 26.02.2019

    Veloroute Triangel – Geduld wird belohnt

    Der Radweg verbindet Burgsteinfurt, Metelen, Ochtrup, Wettringen, Neuenkirchen und Rheine. 

    Benno Hörst ist viel mit dem Fahrrad unterwegs. Jetzt freut er sich auf eine Route, die bis 2021 fertig sein soll. Schließlich hatte Hörst die „Veloroute Triangel“ 2008 ins Gespräch gebracht.

  • Velorouten von Telgte und Vadrup nach Münster

    Do., 04.10.2018

    Bessere Wege für Fahrräder

    Der Weg von der Nathmannsheide in Vadrup bis zur Emsbrücke soll nach dem Willen der Grünen möglichst schnell durch eine wassergebundene Decke verbessert werden. Der Lückenschluss auf der Veloroute zwischen Telgte und Münster in der Galgheide (rechts) wird am kommenden Montag offiziell für den Verkehr freigegeben.

    Die Veloroute vom Telgter Bahnhof bis zur Promenade in Münster nimmt Formen an. 2020 soll die Eröffnungsfeier stattfinden. Das Teilstück in der Galgheide wird in Kürze freigegeben. Die Grünen wünschen sich eine weitere Route, die von Vadrup über Handorf in die Domstadt gehen soll.

  • Veloroute nach Münster rückt näher

    Sa., 22.09.2018

    Lückenschluss in der Galgheide

    Ihno Gerdes (r.) und Tim Jungmann verschafften sich in der Galgheide einen Überblick über den Stand der Bauarbeiten.

    Die Realisierung der ersten von 13 Velorouten in der Stadtregion Münster, die die zwölf Umlandgemeinden mit der Stadt Münster verbinden sollen, rückt näher. 2020 sollen Radfahrer auf einer einheitlich gestalteten Piste von der Radstation an der Gildestraße südlich des Telgter Bahnhofs bis zur Promenade in Münster rollen können.

  • Veloroute von Telgte nach Münster – und zurück

    Fr., 21.09.2018

    Lückenschluss in der Galgheide

    Ihno Gerdes (r.) und Tim Jungmann verschafften sich in der Galgheide einen Überblick über den Stand der Bauarbeiten.

    Die erste Veloroute der Stadtregion soll von Telgte nach Münster führen. Befahren werden kann sie schon früher, aber mit der offiziellen Eröffnung ist erst 2020 zu rechnen. In der Galgheide wird auf Telgter Gebiet derzeit ein 400 Meter langes Teilstück asphaltiert. Eine Änderung gibt es beim Routenverlauf.

  • Veloroute in der Galgheide gehört dazu

    Di., 04.09.2018

    Wirtschaftswegesanierung im Herbst

    Auch dieser Wirtschaftsweg in der Wöste soll in den nächsten Wochen saniert werden.

    Die Stadt investiert eine Menge Geld in die Sanierung der Wirtschaftswege im Außenbereich.

  • Veloroute von Telgte nach Münster

    Fr., 27.07.2018

    In einem Rutsch in die Domstadt

    Von Telgte aus können Radfahrer zwei Routen nehmen. Wobei die südliche Ausweichroute deutlich schöner ist und deutlich weniger Verkehrslärm zu verdauen ist.

    In den kommenden Jahren sollen viele Velorouten aus den Umlandgemeinden nach Münster eingerichtet werden. Die erste, die verwirklicht werden soll, ist die Strecke von Telgte nach Münster. 2019 wird sie vermutlich durchgängig befahrbar sein. 2020 soll die Einweihung folgen.

  • Klimaschonendes Konzept

    Di., 01.05.2018

    Beirat empfiehlt weniger Stellplätze für neue Wohnungen

    Klimaschonendes Konzept: Beirat empfiehlt weniger Stellplätze für neue Wohnungen

    Der Klimabeirat hat sich in seiner Aprilsitzung mit unterschiedlichen Aspekten der langfristigen Mobilitätsplanung der Stadt Münster beschäftigt. Der Ausbau von Velorouten zur engeren Anbindung des Umlands mit dem Fahrrad oder dem E-Bike wird ebenso begrüßt, wie grundsätzliche Überlegungen zur Weiterentwicklung des Schienenverkehrs sowie eines effizienten Busverkehrs, heißt es in einer Pressemitteilung des Beirats.

  • Hitzige Debatte im Bauausschuss

    Sa., 21.04.2018

    Kommune zahlt mehr für Radweg

    Wann der ersten Bauabschnitt des Radwegs an der Amelsbürener Straße (K 39) gebaut wird, ist noch offen.

    Um Teil der „Velorouten“ zu werden, lassen Kreis und Gemeinde den Radweg an der K 39 mit breiterem Querschnitt bauen. Über die Mehrkosten entbrannte eine hitzige Debatte im Bauausschuss.

  • Pendeln im Münsterland

    Mo., 20.11.2017

    Rad und Zug sollen Münster vor dem Verkehrskollaps retten

    Pendeln im Münsterland: Rad und Zug sollen Münster vor dem Verkehrskollaps retten

    Velorouten sind schnell erklärt. Dahinter verbergen sich moderne Radwege. Was aber bitte schön ist eine Münsterland S-Bahn? Da braucht’s schon ein paar Sätze mehr.