Vorstandsarbeit



Alles zum Schlagwort "Vorstandsarbeit"


  • Viel Beifall und Zustimmung

    So., 14.10.2018

    Beifall für Martin Huesmann

    Diese Männer bilden den Vorstand der Patrioten-Schützengesellschaft.

    Mit begeistertem Beifall und enthusiastischer Zustimmung ehrten die Mitglieder der Patrioten-Schützengesellschaft den langjährigen Oberst Martin Huesmann am Samstagabend während der Jahreshauptversammlung im Vereinshaus Tümler nach seiner Wahl zum Ehrenmitglied. „Deine 34 Jahre aktive Vorstandsarbeit lassen erahnen, wie viel Arrangement, Leistung, Ideen und vor allem Zeit du in diesen Verein investiert hast. Du hast die Patrioten bis heute mitgeprägt und alles gegeben”, betonte der Vorsitzende Florian Kleymann in seiner Laudatio.

  • Landsmannschaft löst sich auf

    Fr., 27.07.2018

    Kurz, aber nicht schmerzlos

    Ein Kaffeetrinken gehörte zur außerordentlichen Mitgliederversammlung. Mit der fand die Geschichte der Landsmannschaft der Ost- und Westpreußen, Gruppe Lengerich-Lienen, ihr Ende.

    Eine überalterte Mitgliederstruktur, niemand, der die Vorstandsarbeit machen möchte, es gibt einige Vereine, die mit solchen Problemen zu kämpfen haben. Für die Landsmannschaft der Ost- und Westpreußen, Gruppe Lengerich-Lienen, bedeutete das jetzt das Aus.

  • Jahreshauptversammlung des ZRFV Lienen

    Di., 27.03.2018

    Auszeichnung für Anke Fleddermann-Ratz

    Anke Fleddermann-Ratz (links), die ihr Amt als Geschäftsführerin abgab, bekam vom 1. Vorsitzenden Bernd Richter (rechts), und Peter Weeke, 2.Vorsitzender, Blumen überreicht

    Neue Geschäftsführung, Umstrukturierung der Vorstandsarbeit, neue Sandplätze und riesig viele sportliche Erfolge: Die diesjährige Generalversammlung des Zucht-, Reit- und Fahrvereins Lienen bot interessante Rückblicke und spannende Ausblicke in die Zukunft des 436-Mitglieder-starken Reitervereins.

  • Wechsel an der Spitze

    Mo., 12.03.2018

    Johannes Feldkamp gibt den Vorsitz ab

    Neben den Urkunden und Ehrennadeln bekamen die Jubilare auch einen Präsentkorb. Johannes Feldkamp (kleines Foto l.) gab nach 25 Jahren den Vorsitz an Antonius Wolbert ab.

    Beim Kirchenchor von Ss. Cosmas und Damian hat ein Teil der Führungsriege gewechselt. Vorsitzender Johannes Feldkamp kandidierte nicht wieder. „25 Jahre Vorstandsarbeit und davon neun Jahre als Vorsitzender an der Spitze des Chores reichen“, begründete er seinen angekündigten Rücktritt. Einstimmig wurde mit Antonius Wolbert sein Nachfolger gewählt. Er kennt die Vorstandsarbeit, da er bereits seit Jahren Zweiter Vorsitzender ist. Diesen Posten wird künftig Martin van der Lind bekleiden.

  • Generalversammlung der Eper Landbevölkerung

    Do., 08.03.2018

    Dank an Heinz Schultewolter

    Die alten und neuen Vorstandsmitglieder der Katholischen Landbevölkerung Epe (v.l.): Werner Homölle, Bernhard Alfert, Hedwig Buricke, Gerhard Roters, Elisabeth Wenker, Maria Röttger, Heinz Schultewolter, Norbert Frieler und Heinz Uesbeck.

    Nach Jahren Vorstandsarbeit ist Heinz Schultewolter, der zweite Vorsitzende der katholischen Landbevölkerung (KLB) Epe, aus dem Gremium ausgeschieden. Das Landvolk dankte ihm während der Generalversammlung für seinen großen Einsatz.

  • Landjugend Ochtrup

    Mi., 07.03.2018

    Vorstand formiert sich neu

    Der Vorstand der Ochtruper Landjugend.

    Stühlerücken im Vorstand der Ochtruper Landjugend: Nach langjähriger Vorstandsarbeit legte der Vorsitzende Johannes Issinghoff nun sein Amt nieder. Doch die Nachfolge ist geregelt.

  • Versammlung der Grünen in Sassenberg

    Di., 06.03.2018

    Kontinuität in der Vorstandsarbeit

    Der Vorstand der Grünen (v.l.): Albert Schumacher, Norbert Westbrink, Gabi Brinkemper, Georg Hartmann-Niemerg und Arthur Wand.

    Gewohntes Bild an der Spitze des Grünen-Ortsverbands. Im Rahmen der Mitgliederversammlung in der Mühle wurden sowohl das Sprecher-Duo Norbert Westbrink und Georg Hartmann-Niemerg als auch Kassierer Albert Schumacher bestätigt.

  • Wahlen bei der Jahreshauptversammlung

    Sa., 24.02.2018

    Landfrauen Alstätte: Neues Dreierteam übernimmt

    Die scheidenden Vorstandsmitglieder: Edith Nabers, Sylvia Termathe, Waltraud Wenning, Brigitte Döbbeld, Marion Terhaar, Elisabeth Tenhagen, Mechthild Höper und Renate Hackfort. Einige hielten die Buchstaben des Vornamens ihrer langjährigen Vorsitzenden in die Höhe. Krankheitsbedingt fehlt Heike Wielens.Motivationstrainerin Ingeborg Pflicht bezog in ihrem Vortrag immer wieder Leute aus dem Publikum ein. Da blieben auch die Ehrengäste, Bürgermeisterin Karola Voß und Volksbank-Filialleiter Matthias Terstriep, nicht verschont

    Große Umbrüche im Vorstand gab es jetzt bei der Jahreshauptversammlung der Alstätter Landfrauen. Nach zwölf Jahren Vorstandsarbeit, davon acht Jahre als erste Vorsitzende, legte Edith Nabers ihr Amt nieder.

  • Jahreshauptversammlung des Kirchenchors St. Antonius

    Fr., 23.02.2018

    Dank für 14 Jahre Vorstandsarbeit

    Der Vorstand: Marianne Buss, Pfarrer Michael Vehlken, Gertrud Klöpper, Manfred Meyer, Gertrud Brünen, Hans Stege (Chorleiter), Cilly Kottig, Maria Eilers und Agnes Duesmann.

    Christa Siffel beendet nach 14 Jahren ihre Vorstandsarbeit beim Kirchenchor der St.-Antonius-Kirchengemeinde. Bei den Vorstandswahlen des Chores während der Jahreshauptversammlung in der Concordia kandidierte sie nicht wieder. Sie möchte Zeit für ihre Arbeit im KFD-Team und für ihre Familie haben. Gertrud Köpper dankte ihr im Namen des Chores mit einem Blumenstrauß.

  • Grinkenschmidter wählen

    Mi., 21.02.2018

    Thomas Kriege folgt auf Gerold Specking

    Während der Mitgliedversammlung wurde der Vorstand des Schützenvereins Grinkenschmidt  neu gewählt.

    Zahlreiche Vorstandsposten mussten während der Mitgliederversammlung des Schützenvereins Grinkenschmidt besetzt werden. Neuer zweiter Vorsitzender ist Thomas Kriege, der Gerold Specking nach 18 Jahren Vorstandsarbeit ablöst.