Warentest



Alles zum Schlagwort "Warentest"


  • Überraschender Sieger

    Mi., 27.09.2017

    Shampoo-Test: Schuppen wird man auch für wenig Geld los

    Vor allem wer Schuppen hat, sollte sein Shampoo gut einmassieren. Die Wirkstoffe von Anti-Schuppen-Shampoos müssen nämlich auf der Kopfhaut verteilt werden.

    Schuppen sind kein schöner Anblick. Wer das Rieseln beenden will, der greift meist zu einem Anti-Schuppen-Shampoo. Die Stiftung Warentest hat elf Produkte getestet. Der Testsieger überrascht beim Preis.

  • Stiftung Warentest

    Di., 26.09.2017

    Bio oder Discounter? So gut und wichtig ist Milch

    Gute Milch muss nicht teuer sein: Günstige Produkte ab 68 Cent sind laut Stiftung Warentest hygienisch und geschmacklich einwandfrei.

    Wer noch Kuhmilch trinkt, kann sich hier und da schon als Exot fühlen. Denn viele Menschen verzichten aus Angst vor Unverträglichkeiten darauf. Dabei sind die selten und Milch ist nach wie vor der beste Kalziumlieferant - vor allem für Kinder.

  • Stiftung Warentest

    Mo., 25.09.2017

    Samsung Galaxy Note 8 scheitert im Falltest

    Die Falltrommel von Stiftung Warentest hat das Samsung Galaxy Note 8 nicht gut überstanden.

    Zerbricht das Gehäuse, oder zerbricht es nicht? Eine echte Bewährungsprobe für Smartphones ist der Falltest von Stiftung Warentest. Das Samsung Galaxy Note 8 schnitt dabei schlecht ab.

  • Stiftung Warentest

    Di., 19.09.2017

    Reiseversicherungen direkt beim Versicherer besser

    Flüge und Hotels buchen viele im Paket. Doch die Reiseversicherung sollten Verbraucher lieber beim Versicherer direkt kaufen. Dazu rät die Stiftung Warentest.

    Häufig bieten Reiseportale im Internet zusätzlich zu Flug und Hotel auch gleich eine Reiseversicherung an. Experten der Stiftung Warentest raten Verbrauchern jedoch von den Paket-Angeboten der Online-Portale ab.

  • Rechte-Check

    Do., 07.09.2017

    Kamera-Apps funken persönliche Daten nach China

    In den Einstellungen von Android- und iOS-Geräten lässt sich weitgehend selbst bestimmen, welche Rechte sich eine App herausnehmen darf.

    Eigentlich sollen sie nur den Austausch von Fotos zwischen Kamera und Smartphone erleichtern oder als Fernbedienung dienen. Aber wie Stiftung Warentest herausgefunden hat, erfassen einige Kamera-Apps auch persönliche Daten ihrer Nutzer und senden sie in die Welt.

  • Stiftung Warentest

    Do., 31.08.2017

    Fitnessstudio-Test: Das passende Angebot finden

    Stiftung Warentest : Fitnessstudio-Test: Das passende Angebot finden

    Dass Sport fit und gesund hält, hat sich herumgesprochen. Mehr als 10 Millionen Menschen sind Mitglieder in Fitnessstudios - Tendenz steigend. Wer sich anmelden will, hat allerdings die Qual der Wahl. Laut Stiftung Warentest überzeugen jedoch nicht alle Angebote.

  • «One-fits-all»

    Mi., 30.08.2017

    Test: Kaum eine Einheits-Matratze passt allen Figurtypen

    Nur wenige «One-fits-all»-Matratzen sind tatsächlich für jeden Figurtyp geeignet. Das ergab eine Untersuchung der Stiftung Warentest.

    Eine passt für alle: Mit diesem Versprechen mischen Einheitsmatratzen aus dem Versandgeschäft den Markt auf. Ein Probeliegen ist laut der Werbung nicht nötig, alle Körperformen könnten bequem darauf ruhen. Die Stiftung Warentest hat das in einer Stichprobe getestet.

  • Auf die Betreuung kommt es an

    Di., 29.08.2017

    Fitnessstudio-Test: Das passende Angebot finden

    Moderne Geräte oder mehrere Saunen - Fitnessstudios überbieten sich in Sachen Ausstattung gegenseitig. Doch viel wichtiger ist Experten zufolge eine gute Betreuung.

    Dass Sport fit und gesund hält, hat sich herumgesprochen. Mehr als 10 Millionen Menschen sind Mitglieder in Fitnessstudios - Tendenz steigend. Wer sich anmelden will, hat allerdings die Qual der Wahl. Laut Stiftung Warentest überzeugen jedoch nicht alle Angebote.

  • Trelok baut sicheren Testsieger

    Mi., 23.08.2017

    Hinter Schloss und Bügel

    Ein Bügelschloss der münsterischen Firma Trelock hat bei der Stiftung Warentest den Stempel Testsieger erhalten. Das Unternehmen ist stolz auf das Ergebnis.

  • Ohne hohe Bankgebühren

    Di., 22.08.2017

    Es geht auch gratis - Was ein Girokonto kosten darf

    Wer sein Geld noch auf einem Gratiskonto verwahren kann, hat gut lachen - die meisten Banken verlangen inzwischen Gebühren von ihren Kunden.

    Nichts ist umsonst. Nicht einmal das Geld. Denn Banken verlangen für Konten Gebühren. Doch wie viel Geldinstitute verlangen, ist durchaus unterschiedlich. Ein Test der Stiftung Warentest zeigt: Es gibt noch Gratiskonten.