Weihnachtsfest



Alles zum Schlagwort "Weihnachtsfest"


  • Patchworkfamilie

    Do., 20.12.2018

    Gwyneth Paltrow: Weihnachtsfest mit dem Ex?

    Gwyneth Paltrow ist mit ihrem Ex auf gutem Fuße.

    Fünf Geschenkestrümpfe vor dem Kamin: Gwyneth Paltrow deutet auf Instagram ein gemeinsames Weihnachten mit ihrem Ex-Mann an.

  • Krippenausstellung in St. Lambertus

    Di., 18.12.2018

    Weihnachtlicher Appetithappen

    Viele schauten ganz genau hin, denn die Krippenfiguren und Aufbauten boten faszinierende Anblicke. Die erste Krippenausstellung stieß bei allen Generationen auf großen Anklang.

    Das war ein Appetithappen aufs Weihnachtsfest, wie man ihn in Ascheberg noch nicht gesehen hat. 22 Krippen wurden am Sonntag bei einer Ausstellung, die Küsterin Roswitha Krebs initiiert hatte, in der St. Lambertus-Kirche ausgestellt.

  • Infovormittag für Sternsinger

    Di., 18.12.2018

    Kinder sind bestens vorbereitet

    Im Pfarrheim bereitete Pastoralrereferent Johannes Lohre die Sternsinger auf ihren Einsatz im kommenden Januar vor.

    In der kommenden Woche feiern Christen das Weihnachtsfest. In der katholischen Kirchengemeinde St. Marien und Johannes laufen jedoch bereits die Vorbereitungen für das Fest der Heiligen Drei Könige. Dann werden sich erneut auch in Sassenberg viele Mädchen und Jungen auf den Weg machen, um sich für andere Kinder einzusetzen.

  • St.-Anna-Gemeinde Mecklenbeck

    Mo., 17.12.2018

    Gelungener Mix aus Liedern und Geschichten

    Besinnliche Musik war am Sonntag beim Adventssingen in der St.-Anna-Kirche zu hören.

    Das letzte Mal vor dem Weihnachtsfest wurde jetzt zum sonntäglichen Adventssingen in die Mecklenbecker Pfarrkirche St. Anna eingeladen.

  • Das Törchen spielt am Wochenende

    Fr., 14.12.2018

    Verkehrtes Weihnachtsfest

    Am Samstag und Sonntag spielt „Das Törchen“ die Komödie „Klaus im Schrank“ von Erich Kästner.

    Vorhang auf für Kläre und Klaus und ihre Weihnachtsgeschichte heißt es an diesem Wochenende. Erich Kästner erfand Klaus und seine Schwester Kläre 1927, als er noch kaum etwas veröffentlicht hatte.

  • Weihnachtskonzert des St.-Antonius-Gymnasiums

    Do., 13.12.2018

    Stimmungsvolle Klänge

    Viele verschiedene Gruppen, wie das Schulorchester, begeisterten am Mittwochabend beim Anton-Weihnachtskonzert in der Kirche St. Felizitas das Publikum.

    Zwei Stunden musikalische Einstimmung auf das Weihnachtsfest boten am Mittwoch die Akteure des St.-Antonius-Gymnasiums in der Kirche St. Felizitas. Das Schulorchester sowie weitere Musiker boten dabei ein abwechslungsreiches Programm.

  • Neue Sendung auf SAT.1

    Mo., 10.12.2018

    Münsteraner wollen mit „Genießer-Weihnacht“ gewinnen

    Sven und Raphael aus Münster wollen mit einer perfekt durchgestylten „Genießer-Weihnacht“ gewinnen.

    Wer feiert das allerschönste Weihnachtsfest? Dieser Frage geht der Fernsehsender SAT.1 in dieser Woche nach. In der Sendung „Unser allerschönstes Weihnachten“ sind auch zwei Münsteraner dabei.

  • „Lebendiger Adventskalender“

    Mi., 05.12.2018

    Einstimmung auf das Weihnachtsfest

    Auftakt zum „Lebendigen Adventskalender“ in der Pfarre St. Bartholomäus: Am Montagabend gestaltete das Team des Kindergartens „Roncalli-Haus“ die besinnliche Vorbereitung auf Weihnachten.

    Seit Montagabend stimmt der „Lebendige Adventskalender“ der Stadtgemeinde St. Bartholomäus wieder fast täglich an verschiedenen Orten und mit wechselnden Gastgebern auf das Weihnachtsfest ein. Sein erstes „Türchen“ öffnete er in der Kita „Roncalli-Haus“ an der Lessing­straße.

  • Lebendiger Adventskalender

    So., 02.12.2018

    Vorbereitung aufs Weihnachtsfest

    Sangeskräftige Einstimmung aufs Fest: Der Auftakt des „Lebendigen Adventskalenders“ fand im Lydia-Gemeindezentrum statt.

    23 Türchen sollen sich bis zum Heiligen Abend an verschiedenen Orten in Nienberge öffnen: Am Lydia-Gemeindezentrum fand die Eröffnung des „Lebendigen Adventskalenders“ statt.

  • Zum Weihnachtsfest Freude schenken

    Sa., 01.12.2018

    „Kinderwünsche fallen vom Himmel“

    Martina Brüning, Elisabeth Berkemeier und Melanie Köstering (v.l.) haben den Weihnachtsbaum in der Josefskirche für die Aktion „Kinderwünsche fallen vom Himmel“ geschmückt.

    Für leuchtende Kinderaugen unterm Weihnachtsbaum wollen die Offiziersfrauen des Schützenvereins Schöttelkotterhook-Tiekerhook-Eßseite sorgen. An ihrer Aktion „Kinderwünsche fallen vom Himmel“ können sich Menschen beteiligen, die Kindern eine Freude machen wollen. Ideengeber sind die Offiziersfrauen aus dem Stadtosten. Elisabeth Berkemeier setzt sich mit ihren Mitstreiterinnen für die gute Sache ein. „Die Kinder schreiben, basteln und sagen damit allen Spendern ein ehrliches Dankeschön“, hat sich die Schützenfrau besonders über Reaktionen der kleinen Beschenkten aus dem letzten Jahr gefreut.