Wendehammer



Alles zum Schlagwort "Wendehammer"


  • Unerlaubter Schleichverkehr auf der Schmeddingstraße

    Mi., 10.12.2014

    Idylle ohne Wendehammer

    Bei einer Begehung auf der Schmeddingstraße wurden aktuelle Probleme der Anlieger besprochen.

    Bei einem Ortstermin sprachen Stadtverwaltung, Polizei und Anlieger über die Probleme auf der Schmeddingstraße. Autos und Motorräder benutzen unerlaubt diese Fahrradstraße.

  • Karte soll Hochwasser-Situation darstellen

    Fr., 01.08.2014

    Anwohner bringen Flut zu Papier

    Bei einer Versammlung erstellten die Anlieger des Wohngebiets gemeinsam mit Patricia Göbel (r.) eine Karte, in der sie die Wasser-Höchststände in ihren Häusern eintrugen.

    Eine Anwohnerversammlung fand am Freitag im Wohngebiet Waltruper Weg statt: Die Anlieger erstellten eine Hochwasser-Karte.

  • Abschluss der Arbeiten in Vadrup

    Fr., 02.05.2014

    „Zum Dorfmittelpunkt geworden“

    Vertreter des Krink und der Stadt freuen sich über den Abschluss der Arbeiten in Vadrup.

    Am Freitag haben der Bürgermeister und Vertreter des Krink die Bauarbeiten in Vadrup am Wendehammer und der Grevener Straße offiziell für beendet erklärt.

  • Bauarbeiten beginnen Montag

    Fr., 28.03.2014

    Eingeschränkter Verkehr

    Die Ausbauarbeiten an der Grevener Straße in Westbevern-Vadrup werden am Montag, 31. März, fortgesetzt und am Mittwoch, 2. April, abgeschlossen. Im Rahmen der Asphalttierarbeiten sind folgende Verkehrsregelungen notwendig: Am Montag erfolgt eine Sperrung der Grevener Straße vom Brinker Platz bis zum Wendehammer. Die Zufahrt zum Bahnhof ist an diesem Tag nur vom Sportgelände über den Wendehammer möglich.

  • Arbeiten in Westbevern-Vadrup

    Mi., 18.12.2013

    Sicherer Wendehammer

    Mit dem Pflastern des Gehweges im Wendehammer werden die Arbeiten noch vor Weihnachten vorerst abgeschlossen sein. Da die Asphaltdecke aufgetragen ist, kann der Wendehammer bereits befahren werden. Die restlichen Arbeiten erfolgen im Frühjahr.

    Der Wendehammer am Bahnhof in Vadrup ist befahrbar. Die Asphalttragschicht ist aufgetragen.

  • Vadrup

    So., 17.11.2013

    Umfeld wird aufgewertet

    Bei einem Ortstermin überzeugten sich Bürgermeister Wolfgang Pieper sowie Vertreter der Stadt, des Krink, Anlieger und Beteiligte über den Fortgang der Arbeiten am Wendehammer vor dem ehemaligen Bahnübergang in Vadrup.

    Ein Wendehammer wird derzeit vor dem ehemaligen Bahnübergang in Vadrup gebaut. Weihnachten soll er fertig sein.

  • Letzte Arbeiten am Rinkeroder Bahnhof

    Mi., 24.07.2013

    In sechs Wochen geht es „rund“

    Rund 200 000 Euro kostet die vorerst letzte Baumaßnahme am Rinkeroder Bahnhof. Nach deren Abschluss soll es am Drensteinfurter Bahnhof weitergehen.

    Am Rinkeroder Bahnhof laufen die letzten Arbeiten auf Hochtouren. Nachdem in den vergangenen Jahren bereits Parkplätze und Fahrrad-Abstellanlagen angelegt worden waren, wird nun der Wendehammer an der Raiffeisen-Genossenschaft fertiggestellt. Die Arbeiten sollen bis zum Ende der Ferien abgeschlossen sein.

  • Bauarbeiten

    Sa., 04.05.2013

    Straßen werden angelegt

    Im Industriegebiet Heek-West werden nun die Kanäle verlegt, danach beginnen die Straßenbauarbeiten.

    In Heek-West wird nicht nur bei der Firma Lichtgitter fleißig gebaut, sondern auch daneben passiert einiges. Dort haben die Erschließungsarbeiten bereits begonnen. Und das rückwärtige Industriegelände der Schniedwind’schen Fabrik ist auch bald über eine Stichstraße erreichbar.

  • Zweiter Bauabschnitt

    Fr., 25.01.2013

    Wendehammer am Bahnhof

    Noch sieht es rund um das Rinkeroder Bahnhofsgebäude trist aus. Nach Abschluss des zweiten Bauabschnitts soll sich ein schöneres Bild bieten.

    Das Rinkeroder Bahnhofsumfeld ist in den vergangenen Jahren attraktiver geworden. Nun wird der zweite Bauabschnitt in Angriff genommen. 200 000 Euro investiert die Stadt.

  • Handorf

    Mo., 01.10.2012

    Ohne Führerschein und betrunken

    Ein 46-jähriger Autofahrer war Sonntag um kurz vor 18 Uhr auf der Heinrich-Hertz-Straße unterwegs. Den Schilderungen zufolge kam er in einem Wendehammer mit dem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Straßenlaterne. Dabei entstanden erhebliche Sachschäden, die am Pkw auf 7000 Euro und an der Laterne auf 2000