Wiederaufbau



Alles zum Schlagwort "Wiederaufbau"


  • Nach Großbrand 2018

    Di., 21.07.2020

    Europa-Park: Themenwelt «Piraten in Batavia» öffnet wieder

    Zwei Jahre nach dem Großbrand wird die Themenwelt «Piraten in Batavia» im Europa-Park wieder eröffnet.

    Ein Großfeuer zerstörte vor 26 Monaten Teile von Deutschlands größtem Freizeitpark. Der Schweizer Charles R. Botta managt den Wiederaufbau. Statt wie bisher Fußball-WM-Arenen baut er nun die Show-Kulisse für «Piraten». Und kämpft mit dem Brandschutz.

  • Auszeichnungen

    Mo., 13.07.2020

    Rachel Salamander erhält Düsseldorfer Heine-Preis

    Rachel Salamander steht am Pult.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Publizistin Rachel Salamander (71) erhält den mit 50 000 Euro dotierten Heine-Preis der Landeshauptstadt Düsseldorf. Die Literaturwissenschaftlerin habe «couragiert maßgeblich zum Wiederaufbau des jüdischen intellektuellen Lebens nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland beigetragen», teilte die Stadt am Montag zur Begründung der Jury mit. Mit ihren Buchhandlungen habe sie die jüdischen Autoren, deren Bücher einst verbrannt worden waren, in den Kanon deutscher Literatur zurückgeholt.

  • Corona-Krise

    Sa., 11.07.2020

    Gentiloni warnt vor Auseinanderbrechen der Euro-Zone

    EU-Währungskommissar Paolo Gentiloni: «Die Covid-Rezession droht die Euro-Zone zu zerreißen.».

    Berlin (dpa) - Der EU-Währungskommissar Paolo Gentiloni hat die Staats- und Regierungschefs der EU aufgerufen, sich schnell auf einen Plan zum Wiederaufbau nach der Corona-Krise zu einigen.

  • Wiederaufbau

    Fr., 10.07.2020

    Kein Glasturm: Notre-Dame bleibt originalgetreu

    Die Kathedrale Notre-Dame de Paris - aufgenommen vor dem Brand im April 2019.

    Was kursierten nicht alles für Ideen, wie Notre-Dame künftig aussehen könnte. Ein Garten auf dem Dach - oder ein Schwimmbad. Nun folgt Frankreich einem ganz anderem Motto: Keine Experimente.

  • Landtagsabgeordnete Simone Wendland informiert über Sonderprogramm

    Do., 09.07.2020

    Lob für Wiederaufbau der „Hütte“

    CDU-Besuch bei Westfalia (v.l.): Ratsherr Olaf Bloch (l.), Landtagsabgeordnete Simone Wendland (2.v.l.) und Ratskandidatin Babette Lichtenstein van Lengerich informierten sich bei Westfalias Vorsitzendem Magnus Hömberg über den Wiederaufbau der „Hütte“.

    „Ab dem 15. Juli können Vereine, die von den Corona-Folgen finanziell besonders betroffen sind, bis zu 15 000 Euro beantragen“, weist die münsterische CDU-Landtagsabgeordnete Simone Wendland auf das Sonderprogramm „Heimat, Tradition und Brauchtum“ hin.

  • Nach Großbrand der Daruper Sebastianschule

    Fr., 12.06.2020

    Wiederaufbau: Komplett neues Kopfgebäude?

    Das Kopfgebäude der Sebastianschule ist arg in Mitleidenschaft gezogen worden (unser Bild entstand am Tag nach dem Brand). In welcher Weise es wieder aufgebaut wird, das soll jetzt geklärt werden

    Die Daruper Sebastiangrundschule soll wiederaufgebaut werden. Daran besteht kein Zweifel. Wie das geschehen soll, dazu gibt es jetzt eine neue Idee. 

  • Auf Rückbau folgt der Wiederaufbau

    Mo., 08.06.2020

    Neue Etappe startet am „Alten Zollhaus“

    Die ehrenamtlichen Arbeiten am Alten Zollhaus laufen. Das Kernteam der ehrenamtlichen Helfer widmet sich jetzt dem Wiederaufbau.

    Etwa 1800 Arbeitsstunden haben ehrenamtliche Helfer schon in de Verwandlung des „Alten Zollhauses“ in ein Bürger- und Begegnungshaus gesteckt. Nach dem Rückbau steht jetzt der Wiederaufbau an.

  • Schulbrand in Darup

    Mo., 25.05.2020

    Wiederaufbau steht außer Frage

    Die Luftaufnahmen von der Daruper Sebastiangrundschule zeigen deutlich, dass das Feuer das sogenannte Kopfgebäude (rechter Bildrand) schwer geschädigt hat. Der Rest der Schule und auch die Turnhalle scheinen zumindest optisch in Ordnung zu sein.

    Die Gemeinde Nottuln und die Schulleitung prüfen nach dem Schulbrand in Darup alle Optionen für eine schnelle Wiederaufnahme des Unterrichts. Noch ist allerdings der genaue Schadensumfang unklar. Dafür gibt es einen Grund.

  • Konfrontationskurs

    So., 24.05.2020

    Die «Sparsamen Vier» attackieren Merkel und Macron

    Angela Merkel und Emmanuel Macron starteten eine gemeinsame Initiative für den Wiederaufbau in Europa - die «Sparsamen Vier» Österreich, Schweden, Dänemark und die Niederlande gehen auf Konfrontationskurs (Archiv).

    Eine Schuldenunion durch die Hintertür? Länder wie Österreich und die Niederlande gehen beim Thema Wiederaufbau nach der Corona-Krise auf Konfrontationskurs zu Deutschland und Frankreich. Nun ist EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen am Zug.

  • Treibhausgas-Minderung

    Di., 28.04.2020

    Merkel will klimafreundlichen Wiederaufbau nach der Krise

    Windräder stehen hinter einem Wäldchen und einem blühenden Rapsfeld.

    Um der Wirtschaft in und nach der Corona-Krise wieder auf die Beine zu helfen, werden Billionen-Hilfen fließen. Kanzlerin Merkel will, dass die auch den Klimaschutz voranbringen - und sendet ein Signal nach Brüssel.