Wiederaufstieg



Alles zum Schlagwort "Wiederaufstieg"


  • 2. Liga

    Di., 28.05.2019

    Wiederaufstieg: Klarer Auftrag für Slomka und Schlaudraff

    96-Boss Martin Kind (M) und der neue Sportdirektor Jan Schlaudraff (l) und der neue Coach Mirko Slomka.

    Hannover 96 betreibt einen radikalen Neuanfang mit bekannten Gesichtern. Der frühere Trainer Mirko Slomka und der frühere Spieler Jan Schlaudraff sollen den Absteiger zurück in die Bundesliga führen. Doch ihr komplett neues Team müssen sie erst aufbauen.

  • Fußball

    Di., 28.05.2019

    Klarer Auftrag für Slomka und Schlaudraff

    Hannover (dpa) - Hauptgesellschafter Martin Kind hat seinem neuen Trainer Mirko Slomka und seinem neuen Sportdirektor Jan Schlaudraff bei Hannover 96 das klare Ziel Wiederaufstieg mit auf den Weg gegeben. Das sagte Kind bei einer Pressekonferenz zur Vorstellung der neuen sportlichen Leitung des Bundesliga-Absteigers. Slomka und Schlaudraff arbeiteten schon als Trainer und Spieler bei 96 zusammen und führten den Verein in den Jahren 2011 und 2012 die Europa League. Das spielte bei ihrer Verpflichtung eine wichtige Rolle.

  • Neu-Trainer

    Mo., 20.05.2019

    Canadi: Sofortiger Nürnberger Wiederaufstieg kein «Muss»

    Neuer Trainer beim 1. FC Nürnberg: Damir Canadi.

    Damir Canadi ist der zweite Wiener nach dem großen Max Merkel, der Trainer beim 1. FC Nürnberg wird. Er will in Franken eine «eigene Geschichte» schreiben. Mit «dynamischem Fußball» soll es zurück in die Bundesliga gehen. Zunächst ist der Sportvorstand gefordert.

  • Bundesliga-Absteiger

    So., 19.05.2019

    1. FC Nürnberg setzt auf Canadi: «Packen wir es an»

    Damir Canadi wird neuer Trainer bei Bundesliga-Absteiger Nürnberg.

    Am Tag nach dem miserablen Abschied aus der Bundesliga verrät der 1. FC Nürnberg, wer den Verein zum Wiederaufstieg führen soll. Der Österreicher Damir Canadi bekommt einen Zweijahresvertrag. Ein Ziel hat der Trainer schon lange.

  • Nürnberg holt neuen Coach

    Di., 14.05.2019

    «Club»-Mission Wiederaufstieg ohne Schommers

    Bleibt nicht Trainer von Bundesliga-Absteiger Nürnberg: Boris Schommers.

    Boris Schommers hat beim 1. FC Nürnberg keine Trainerzukunft. Der Interimscoach wird nicht befördert und verlässt den «Club». Wer soll die schwere Mission Wiederaufstieg in Angriff nehmen? So einiges deutet auf einen Österreicher hin.

  • Tennis: Westfalenliga Herren 60

    Do., 09.05.2019

    TC Nordwalde strebt Wiederaufstieg an

    Nach dem Abstieg aus der Regionalliga schlagen die Herren 60 des TC Nordwalde jetzt in der Westfalenliga auf. Allerdings ohne Axel Heger, der die Mannschaft verlassen hat. Dafür ist Detti Heinze wieder im Team, wenn am Samstag im ersten Spiel der TC Menden nach Nordwalde kommt.

  • Nichts verlernt?

    Fr., 03.05.2019

    So gelingt der Wiederaufstieg aufs Rad

    Wer ein paar Hinweise beachtet, sitzt schnell wieder wie gewohnt im Sattel.

    Radfahren verlernt man nicht. Wer aber nach langer Zeit wieder aufs Rad steigen will, sollte einige Dinge beachten. Gerade bei E-Bikes ist Vorsicht geboten.

  • Heimpleite gegen FC Magdeburg

    Di., 09.04.2019

    Schrei-Therapie in der Kabine: HSV sucht Weg aus der Krise

    Heimpleite gegen FC Magdeburg: Schrei-Therapie in der Kabine: HSV sucht Weg aus der Krise

    Vor der entscheidenden Phase der Saison ist der Hamburger SV in ein Tief gerutscht. Das Ziel Wiederaufstieg in die Fußball-Bundesliga ist nach dem 1:2 gegen Magdeburg gefährdet. Nicht nur die Spieler müssen sich hinterfragen.

  • Handball: Regionsoberliga

    Mo., 01.04.2019

    Aufstieg geschafft: THC zermürbt auch Bad Iburg

    Wie schon gegen Belm hatten die Handballer des THC Westerkappeln auch am Samstag in Bad Iburg allen Grund zum Feiern. Diesmal wurde mit dem Sieg sogar schon der Aufstieg klar gemacht.

    Die Regionsoberliga bleibt für den THC Westerkappeln nur ein einjähriges Intermezzo. Am Samstag beseitigten die Männer von Dirk Suppelt die Zweifel, was den sofortigen Wiederaufstieg angeht. Auch Bad Iburg kann den THC-Aufstiegszug nicht stoppen.

  • Trump will Kampf fortsetzen

    So., 24.03.2019

    Warnungen vor Wiederaufstieg des IS

    Kämpfer der von den USA unterstützten Syrischen Demokratischen Kräfte (SDF) stehen für eine Zeremonie in Formation.

    Die IS-Terrormiliz hat ihr Herrschaftsgebiet in Syrien und im Irak vollständig verloren. Doch die Extremisten sind in beiden Ländern weiter aktiv. Von IS-Chef Abu Bakr al-Bagdadi fehlt jede Spur.