Winterabend



Alles zum Schlagwort "Winterabend"


  • Gehaltvoller Abend im Pfarrheim Welbergen

    Mi., 28.11.2012

    Wo Bücher auf Tee und Schokolade treffen

    Gehaltvoller Abend im Pfarrheim Welbergen : Wo Bücher auf Tee und Schokolade treffen

    Lange Winterabende sind der passende Rahmen fürs Lesen und Vorlesen. Wenn das mit Leckereien wie Schokolade und Tee einhergeht, um so besser. Süße und literarische Anregungen in Hülle und Fülle bot jetzt die Veranstaltung „Buch trifft Tee und Schokolade“, zu der das Team der Bücherei Welbergen in Pfarrheim „Die Brücke“ eingeladen hatte.

  • Wohnen

    Di., 27.11.2012

    Beim Anzünden mehr Sauerstoff in den Ofen lassen

    Wohnen : Beim Anzünden mehr Sauerstoff in den Ofen lassen

    Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Kaminöfen machen Winterabende erst richtig gemütlich. Es gilt aber auch einiges zu beachten. Zum Verfeuern etwa eignen sich trockenes Scheitholz oder genormte Holz- und Braunkohlenbriketts. Und beim Anzünden ist extra viel Sauerstoff nötig.

  • Neues von Natz und den Euro-Rettungsschirmen

    Mi., 23.11.2011

    Gut besuchter erster plattdeutscher Abend

    Ein Knopfdruck und die bunte Medienwelt springt augenblicklich in das abgelegenste Wohnzimmer. Wie aber haben Menschen die langen dunklen Winterabende verbracht, als TV und Radio noch nicht erfunden waren? Ganz einfach: Sie haben sich gegenseitig Geschichten erzählt, lustige, traurige und gruselige. Dazu ein bisschen Tratsch aus dem Dorf – und der Abend war gerettet.

  • Neuer Lesestoff für die Winterabende

    Sa., 12.11.2011

    Neuer Lesestoff für die Winterabende

  • Neuer Lesestoff für die Winterabende

    Fr., 11.11.2011

    Literatur-Dämmerschoppen in der Evangelischen Bücherei / Spende der Volksbank

    Ein etwas anderer Auftakt beim traditionellen Literatur-Dämmerschoppen in der Evangelischen Öffentlichen Bücherei: Berthold Buntenkötter übergibt eine Spende in Höhe von 500 Euro, und die Besucher müssen sich hinsichtlich spannender Lesetipps noch etwas gedulden. Für Angelika Brandt und ihr Bücherei-Team ist dagegen dieser Moment schon sehr spannend. „Das ist wichtig. Wenn man sich mal anguckt, wie viel Bücher heutzutage kosten, sind wir schon auch auf Spenden angewiesen“, freut sie sich über die Zuwendung. Sie will das Angebot in der Bücherei stets aktuell halten, trotz der begrenzten Mittel. Gekauft werden sollen außerdem nur Bücher, die auch gelesen werden. Und bei den vielen Neuerscheinungen, die neuerdings die Regale der Bücherei füllen, sollte eigentlich auch für jeden etwas dabei sein.

  • Gronau

    Fr., 16.09.2011

    Lesestoff gesucht

  • Senden

    Mi., 03.11.2010

    Perlende Spielfreude

  • Gronau

    So., 09.12.2007

    Anspruchsvolle chorale Arrangements