Wohnviertel



Alles zum Schlagwort "Wohnviertel"


  • Pläne für Reckenfelder Ortsmitte

    Fr., 28.04.2017

    Wohnviertel mit zwei Märkten?

    Ein erster Entwurf für die Ortsmitte:  Er zeigt den Blick vom „roten Rundbau“ am Kreisverkehr. Im Vordergrund sind mehrgeschossige Bauten mit Geschäftsräumen und Wohnungen geplant. Dahinter ein Parkplatz, die Flachbauten sind Märkte.. Im hinteren Bereich sind Einfamilienhäuser vorgesehen.

    Der Reckenfelder Bürgerverein wird ungeduldig: In der Ortsmitte muss jetzt endlich etwas passieren, so die Meinung. Deshalb hatte jetzt der Arbeitskreis Ortsmitte im Verein Verantwortliche aus der Reckenfelder Politik in das „Haus der Geschichte“ gebeten, um erste Entwürfe zu diskutieren.

  • Unwetterkatastrophe

    So., 02.04.2017

    Die Tragödie von Mocoa

    Von Soldaten unterstützte Einwohner der Stadt Mocoa in den Trümmern ihrer Stadt.

    Die Kraft der Wasser- und Schlammmassen radiert Wohnviertel aus. Die Menschen im kolumbianischen Mocoa verlieren fast alles, Hunderte sterben. Auch weil die Menschen Raubbau an der Natur betrieben haben. Im Land werden Erinnerungen an die Katastrophe von Armero wach.

  • Kampf gegen Terrormiliz IS

    So., 26.02.2017

    Irak: Armee erobert erstes Wohnviertel im Westen von Mossul

    Vom internationalen Flughafen in Mossul steigt Rauch auf. Noch tobt der Kampf um die irakische Großstadt.

    750.000 Zivilisten sollen sich im Westen Mossuls aufhalten. Um sie nicht zu gefährden, muss die irakische Armee langsam gegen die Terrormiliz IS vorrücken. Nun eroberten die Streitkräfte das erste Viertel westlich vom Tigris.

  • Brände

    Mo., 05.09.2016

    Feuer an der Costa Blanca - Augenzeugen berichten von «Katastrophe»

    Jávea (dpa) - An der spanischen Costa Blanca frisst sich eine großes Feuer durch ein ausgetrocknetes Waldgebiet und bedroht ganze Wohnviertel. Der Brand sei zunächst in dem Ort Benitatxell ausgebrochen und habe sich später in Richtung Jávea ausgedehnt, berichtete die Zeitung «El País». Darüber, wie viele Menschen in der Nacht in Sicherheit gebracht werden mussten, gab es unterschiedliche Angaben. Spanische Zeitungen sprachen von 330 Anwohnern und Urlaubern, das Fernsehen und Augenzeugen berichteten von 1000 Menschen.

  • Serie „Mein Arbeitsplatz“: Eisdiele auf Achse

    Di., 09.08.2016

    Hier kommt der Sommer

    Hassan Ammar freut sich, wenn kleine (und große) Eis-Fans auf die Straße strömen, um sich eine Portion Sommer zu gönnen. Mit der mobilen Eisdiele fährt er bei gutem Wetter durch die Wohnviertel.

    Früher gehörten sie zum Alltag, heute sind Eiswagen in den Wohnvierteln eher eine Rarität. Das Reckenfelder Eiscafé San Remo zieht deshalb mit seinem Gefährt die Blicke auf sich.

  • Konflikte

    Mo., 20.07.2015

    Mindestens 75 Opfer nach Huthi-Beschuss im Jemen

    Ein von Schüssen durchlöchertes Fahrzeug in der jemenitischen Hafenstadt Aden.

    Die Huthi-Rebellen wurden aus der wichtigen Hafenstadt Aden vertrieben und antworten mit Gewalt gegen Zivilisten: Beim Bombardement eines Wohnviertels kommen Dutzende Menschen ums Leben.

  • Grundsteinlegung für Wohnviertel Erpho-Bogen

    Do., 28.05.2015

    Kraftakt für 200 neue Wohnungen

    Den symbolischen Grundstein für das Großprojekt Erpho-Bogen zwischen Bohlweg und Bahnlinie legten (v.l.) Architekt Ingo Meyer, Michael Lüke (CM Immobilien-Entwicklung), Oberbürgermeister Markus Lewe und Architekt Michael Maas.

    Vor allem stark nachgefragte kleine Innenstadtwohnungen entstehen im neuen Wohnviertel Erpho-Bogen am Bohlweg auf dem ehemaligen Winkhaus-Firmengelände. Bei der Grundsteinlegung für rund 200 neue Wohnungen griff auch Oberbürgermeister Markus Lewe zur Maurerkelle.

  • Medien

    Mi., 15.04.2015

    Besser als Du

    Eine Doppelrolle für Christoph Maria Herbst in «Besser als Du».

    Berlin (dpa) - Irgendwo in einem gutbürgerlichen Wohnviertel steht ein Einfamilienhaus. Darin wohnen eine Mutter, zwei Kinder und der Papa.

  • Gesundheit

    Mo., 29.12.2014

    Ministerin will Pflegekassen für Alten-Quartiere heranziehen

    Sie ist NRW-Gesundheitsministerin. Foto: Henning Kaiser/Archiv

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nordrhein-Westfalens Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) möchte die Pflegeversicherung auch für altengerechte Wohnviertel in die Pflicht nehmen. Steffens forderte am Montag in Düsseldorf ein kommunales Pflegebudget, um solche Quartiere zu gestalten. Nach Vorstellung der Grünen-Politikerin sollte die Pflegeversicherung verpflichtet werden, einen kommunalen Fonds aufzulegen. Daraus sollten entsprechende Planungs- und Strukturmaßnahmen zur Hälfte mitfinanziert werden. Ziel sei, dass Senioren so lange wie möglich in ihrem vertrauten Wohnumfeld bleiben könnten. Der Fonds müsste von der Bundesregierung im Sozialgesetzbuch verankert werden.

  • Front gegen Flüchtlingspläne

    Fr., 21.11.2014

    Anwohner wollen Grünfläche nicht für Unterkunft opfern

    Soll ein Teil einer Grünfläche in einem besonders gehobenen Wohnviertel Münsters für den Bau einer Flüchtlingsunterkunft geopfert werden? Diese Frage bewegte am Montagabend über 200 Menschen. Sie alle folgten der Einladung des Rates der Stadt, der sein Konzept zum Bau neuer Einrichtungen verteidigen wollte – ohne sich den Bedenken der Anwohner, die eine Bürgerinitiative gegründet haben, zu verschließen. Die Bewohner des Wienburgviertels rund um die sogenannte Bahlmannwiese an der Falgerstraße strömten in das Haus der Deutschen Rentenversicherung in den großen Sitzungssaal, der sich als viel zu klein erwies.