Wohnwert



Alles zum Schlagwort "Wohnwert"


  • Immobilien

    Do., 13.11.2014

    Immobilienverband IVD: Preise für Wohneigentum klettern weiter

    Wohneigentum ist teuer und wird in absehbarer Zeit nicht günstiger. Foto: Horst Ossinger

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Kaufpreise für Wohneigentum in Deutschland klettern weiter - vor allem in Großstädten. Für eine bestehende Eigentumswohnung mit mittlerem Wohnwert werden derzeit nach Angaben des Immobilienverbandes IVD 1082 Euro pro Quadratmeter gezahlt.

  • Nachrichtenüberblick

    Do., 13.11.2014

    dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

    Preise für Wohneigentum klettern weiter

  • Immobilien

    Do., 13.11.2014

    Immobilienverband IVD: Preise für Wohneigentum klettern weiter

    Frankfurt/Main (dpa) - Die Kaufpreise für Wohneigentum in Deutschland klettern weiter - vor allem in Großstädten. Für eine bestehende Eigentumswohnung mit mittlerem Wohnwert werden derzeit nach Angaben des Immobilienverbandes IVD 1082 Euro pro Quadratmeter gezahlt. Das sind 4,5 Prozent mehr als im Vorjahr. In Großstädten seien die Preise jedoch deutlich schneller gestiegen. So koste der Quadratmeter in Städten mit mindestens 500 000 Einwohnern im Schnitt 1689 Euro und damit 9,3 Prozent mehr als vor einem Jahr.

  • Wahlbezirk 11: Geist/Pluggendorf

    Do., 08.05.2014

    Viel Grün und kein Südbad

    Wohnviertel mit Gartencharakter:  der Wahlbezirk 11 Geist/Pluggendorf im Schatten des Wasserturms.

    Er hat etwas von einer Gartenstadt. Der Wahlbezirk 11 Geist/Pluggendorf besticht vor allem durch sein gerade jetzt üppiges Grün. Dank Zentrumsnähe und ordentlicher Infrastruktur hat sich im Schatten des Wasserturms ein Viertel von hohem Wohnwert gebildet.

  • Wohnen

    Do., 07.03.2013

    Gartennutzung erhöht nicht automatisch den Wohnwert

    Nur wenn die Gartennutzung im Mietspiegel als wohnwertsteigernd angesehen wird, rechtfertigt sie auch eine Mieterhöhung. Foto: dpa-infocom

    Berlin (dpa/tmn) - Einen Garten mitbenutzen zu dürfen, bedeutet so manchem Mieter viel. Es steigert aber nicht automatisch den Wohnwert einer Wohnung, entschied das Landgericht Berlin.

  • Wohnen

    Mi., 12.09.2012

    Elektrokabel auf Putz mindern nicht immer den Wohnwert

    Berlin (dpa/tmn) - Elektrokabel sind nicht unbedingt eine Zierde für die Wand. Daher gelten auf dem Putz verlegte Leitungen in der Regel als etwas, das den Wohnwert mindert. Allerdings kommt es darauf an, wie die Leitungen angebracht sind.

  • Wohnen

    Mo., 27.08.2012

    Nische mit Vorhang kann Mieterhöhung rechtfertigen

    Berlin (dpa/tmn) - Eine Nische mit Vorhang in der Wohnung kann eine höhere Miete rechtfertigen. Denn sie gilt als Abstellraum mit Sichtschutz. Und das erhöhe den Wohnwert, befand das Amtsgericht Berlin-Wedding.

  • Wohnen

    Mi., 04.07.2012

    Laminatfußboden erhöht Wohnwert nicht automatisch

    Berlin (dpa/tmn) - Ein Laminatfußboden erhöht den Wohnwert einer Wohnung nicht automatisch. Denn ein preiswerter Laminatfußboden hat nicht zwangläufig dieselben Eigenschaften wie ein Parkettfußboden.

  • Wohnen

    Mo., 18.06.2012

    Mieter müssen energetische Sanierung hinnehmen

    Wohnen : Mieter müssen energetische Sanierung hinnehmen

    Berlin (dpa/tmn) - Dient es einer Steigerung des Wohnwerts, müssen Mieter Sanierungsarbeiten dulden - auch wenn hinterher die Miete steigt. Nur gegen Unzumutbares und «Luxus» darf geklagt werden.

  • Welt

    Mi., 02.05.2012

    Geräusche vom Wochenmarkt mindern Wohnwert nicht

    Berlin (dpa/tmn) - Trubel auf dem Wochenmarkt ist normal - und aus Sicht der Richter noch lange kein Grund, den Wohnwert einer Wohnung zu mindern. Nach ihrem Urteil muss der Mieter die übliche Geräuschkulisse hinnehmen.