Altenbergeer Straße



Alles zum Ort "Altenbergeer Straße"


  • Vandalismus bei einem Projekt des Jugendparlaments

    Di., 02.07.2019

    Unbekannter beschmiert Sitzecke

    Hannah Berning (l.) und Sonja Bölling ärgern sich über die Schmierereien auf den Bänken, dem Tisch und dem Mülleimer am Rand des Bolzplatzes. Die Sitzgruppe hatte das Jugendparlament angeschafft.

    Erst das Kunstwerk am ZOB, dann der „Nordwalde“-Schriftzug an der Altenberger Straße, jetzt eine Sitzecke am Bolzplatz: Wieder einmal wurde ein öffentliches Projekt des Jugendparlaments demoliert. Gerade einmal vier Wochen lang standen die drei Bänke und der Tisch an ihrem Platz, bevor sie von einem Unbekannten beschmiert wurden.

  • Kollision

    So., 30.06.2019

    Geländewagen erfasst Radfahrer: Mann erleidet schwere Kopfverletzungen

    Kollision : Geländewagen erfasst Radfahrer: Mann erleidet schwere Kopfverletzungen

    Bei einem Verkehrsunfall in Borghorst hat ein Radfahrer am späten Freitagabend schwerste Verletzungen erlitten. Der Mann war offenbar, unter anderem mit einer Bierdose in der Hand, mit seinem Rad unvermittelt auf die Altenberger Straße geraten und von einem Geländewagen erfasst worden.

  • Bolzplatz an der Altenberger Straße

    So., 19.05.2019

    Fußball, Musik und Sonnenschein

    Mit einem Fußballturnier hat das Jugendparlament den Bolzplatz an der Altenberger Straße eingeweiht.

    Monatelang hat das Jugendparlament an der Renovierung des Bolzplatzes an der Altenberger Straße gearbeitet. Jetzt sind die Arbeiten abgeschlossen. Mit einem Fußballturnier hat das Jupa den Platz eingeweiht.

  • Stau im Berufsverkehr

    Mo., 18.03.2019

    Unfall mit Radfahrerin auf der Altenberger Straße

    Stau im Berufsverkehr: Unfall mit Radfahrerin auf der Altenberger Straße

    Bei einem Unfall auf der Altenberger Straße wurde eine Fahrradfahrerin verletzt. Die Straße musste für den Verkehr zeitweise gesperrt werden.

  • Bauarbeiten auf der Altenberger Straße sind beendet

    Fr., 08.03.2019

    Nach Monaten freie Bahn

    Aufatmen nach fünf Monaten: Die Altenberger Straße in Nienberge ist nach der langen Bauphase wieder normal befahrbar

    Es hat lange gedauert. Aber jetzt rollt der Verkehr wieder.

  • Baustelle an der Altenberger Straße

    Di., 08.01.2019

    Buddelei geht noch Wochen weiter

    Die Baustelle an der Altenberger Straße wird mindestens bis Ende Februar dauern, schätzen die Stadtwerke.

    Pendler und Anwohner sind genervt: Die Baustelle an der Altenberger Straße ist immer noch da. Und sie bleibt auch noch eine ganze Weile.

  • Sechsspuriger Ausbau der A1

    Fr., 23.11.2018

    Vorerst kein Flüsterasphalt

    Sechsspuriger Ausbau der A1: Vorerst kein Flüsterasphalt

    Für den geplanten sechsspurigen Ausbau zwischen der Altenberger Straße und Greven wird der Landesbetrieb Straßen.NRW voraussichtlich keinen offenporigen Asphalt (OPA) – also den sogenannten „Flüsterasphalt“ – verbauen. Das steht im Planfeststellungsbeschluss, der noch bis kommenden Dienstag einzusehen ist.

  • Baustelle an der Altenberger Straße dauert bis September

    Sa., 27.10.2018

    Gehweg offen – Kundschaft weg

    Die Baumaßnahmen an der Altenberger Straße in Nienberge werden sich bis in den Dezember hinziehen.

    Mitten in Nienberge wird gebaut. Nicht jeder ist darüber froh. Und: Wo sind eigentlich die Straßenarbeiter?

  • 40 Jahre H.G. Hahn Haustextilien

    Fr., 26.10.2018

    Strategie: Unentbehrlich machen

    Das Familienunternehmen H.G. Hahn Haustextilien sieht sich zum 40-jährigen Bestehen für die Zukunft gut aufgestellt. Sebastian Hahn (l.) ist in die Geschäftsleitung aufgestiegen. Christa Hahn managt den Verkauf, Hans Günter Hahn kümmert sich um Logistik und Personal.

    Jeder hat eins. Jeder, der in einem Bett schläft. Meistens sind es sogar mehrere, die abwechselnd in Gebrauch sind – Spannbetttücher.

  • Brand im Spänebunker

    Do., 20.09.2018

    Drehleiter muss anrücken

    In einem Spänebunker brannte es am Mittwoch. Um den Brand zu löschen, musste eine Drehleiter angefordert werden.

    Als die Feuerwehr anrückt, qualmt es aus der Abluftanlage: In einem Spänebunker an der Altenberger Straße hat es gebrannt. Um die Glut zu löschen, musste sogar eine Drehleiter angefordert werden.