Ankara



Alles zum Ort "Ankara"


  • Migrationskrise

    So., 08.03.2020

    Erdogan-Appell an Athen: «Macht die Tore auf»

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan reist für Gespräche mit EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und EU-Ratspräsident Charles Michel nach Brüssel.

    Die Situation an der türkisch-griechischen Grenze ist angespannt. Noch immer harren dort auf türkischer Seite viele Migranten aus - griechische Grenzschützer lassen sie nicht durch. Die Lage droht zu eskalieren. In Brüssel und Berlin stehen hochrangige Treffen an.

  • Vorwürfe an Ankara

    Sa., 07.03.2020

    Griechischer Premier Mitsotakis: Der Flüchtlingspakt ist tot

    Für den griechischen Premierminister Kyriakos Mitsotakis ist der Flüchtlingspakt gestorben.

    In einem Interview erhebt der griechische Premierminister Mitsotakis schwere Vorwürfe gegen die Türkei. Ankara benutze die Flüchtlinge lediglich für eigene Interessen, so der Regierungschef.

  • Streit um Flüchtlingspakt

    Sa., 07.03.2020

    Küstenwachen geraten in Ägäis aneinander

    Blick von der türkischen Seite auf den Grenzzaun zu Griechenland.

    Der Migrationsstreit zwischen der EU und der Türkei ist noch lange nicht beigelegt. Das zeigt sich in der Ägäis, das zeigt sich vor der griechischen Landgrenze, wo viele Migranten ausharren. Rufe nach einem neuen Flüchtlingspakt werden laut.

  • EU fordert Zugang für Hilfe

    Fr., 06.03.2020

    Waffenruhe beruhigt Lage in Idlib

    Kämpfer der oppositionellen Nationalen Befreiungsfront sind mit einem Panzer in der Region Idlib unterwegs (Archiv). Im Osten der Region ist es kurz nach Beginn der Waffenruhe zu Kämpfen zwischen Regierungsanhängern und ihren Gegnern gekommen.

    Seit Wochen erlebt Syriens letzte großes Rebellengebiet ein neues Flüchtlingsdrama. Ein Abkommen zwischen Putin und Erdogan soll die Situation entspannen - doch die Rebellen sind skeptisch. Im Migrationsstreit pocht die EU weiter auf ein Einlenken der Türkei.

  • Grenzsicherung mit Härte

    Mi., 04.03.2020

    Spannung an griechisch-türkischer Grenze wächst

    Die griechischen Behörden feuerten Tränengas und Betäubungsgranaten ab, um einen Vorstoß von Migranten abzuwehren, die ihre Grenze von der Türkei aus überqueren wollten.

    Es soll Verletzte gegeben haben an der Grenze, sogar einen Toten. Griechenland und die Türkei überziehen sich gegenseitig mit Vorwürfen. Die EU-Innenminister verkünden eine harte Linie.

  • Telefonat mit Merkel

    Di., 03.03.2020

    Erdogan fordert faire Lastenteilung bei Flüchtlingen

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan.

    Ankara wirft der EU vor, sich nicht an die Vereinbarungen zu halten und setzt ganz offen Migranten als Druckmittel ein. Bei einem Telefonat mit Bundeskanzlerin Merkel soll der türkische Präsident deutliche Forderungen gestellt haben.

  • Lage verschärft sich

    Mo., 02.03.2020

    Erdogan droht EU mit Massenandrang von Flüchtlingen

    Migranten stehen hinter einem Stacheldrahtzaun nahe des griechisch-türkischen Grenzübergangs von Kastanies.

    Ankara setzt ganz offen Migranten als Druckmittel ein. Griechenland zeigt sich entschlossen, einen massenhaften Andrang von Flüchtlingen in die EU abzublocken. Kann sich das Jahr 2015 wiederholen?

  • 33 Todesopfer

    Fr., 28.02.2020

    Nato berät nach Angriff auf türkische Soldaten in Idlib

    Ein türkischer Militär-Konvoi bewegt sich durch die syrische Provinz Idlib, die als letzte Rebellenhochburg gilt.

    Politiker warnen vor einem Krieg des Nato-Partners Türkei mit Syrien. Die Nato erklärt sich solidarisch mit Ankara. Spielt die Türkei mit dem Flüchtlingspakt, um mehr Hilfe zu bekommen? Und was kommt auf die EU-Außengrenzen zu? Bulgarien und Griechenland machen Notfallpläne.

  • Kampf um Provinz Idlib

    Sa., 15.02.2020

    Krieg in Syrien: Türkei droht Assad mit Vergeltung

    Zivilisten auf der Ladefläche eines Fahrzeugs bei der Flucht aus Idlib.

    Im Nordwesten Syriens wird die Lage für die Menschen immer schlimmer. Deutschland hofft auf russische Hilfe bei der Suche nach Frieden. Auch die Türken haben sich deshalb für Montag in Moskau angekündigt.

  • Kampf um Idlib

    Mi., 12.02.2020

    Erdogan droht Syrien mit Vergeltungsangriffen «überall»

    Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei.

    «Massaker» an Zivilisten wirft der türkische Präsident Syrien und Russland in Idlib vor. Er verschärft seine Drohungen gegen Damaskus und verhandelt erneut mit Syriens Schutzmacht Moskau. Aber dort verteidigt man den Vormarsch der Syrer.