Atlético



Alles zum Ort "Atlético"


  • Fußball

    Mi., 06.11.2019

    Am Mittwochabend kann es vorbei sein: Bayer vor frühem Aus

    Peter Bosz, Trainer von Bayer Leverkusen, spricht auf einer Pressekonferenz.

    Schon nach der Hälfte der Vorrunde hat Bayer Leverkusen fast keine Chance mehr auf das Weiterkommen in der Champions League. Dennoch will der Werksclub am Mittwoch gegen Atlético Madrid ein Zeichen setzen.

  • Champions League

    Mi., 23.10.2019

    Bayer Leverkusen: Ganz gut ist nicht gut genug

    Mund abputzen, weitermachen: Leverkusens Jonathan Tah nach der Niederlage in Mardrid.

    Sie haben gezeigt, dass sie auch mit einem der Großen in Europa mithalten können. Sie haben aber auch gezeigt, dass es im Endeffekt immer ein bisschen fehlt. Nach der dritten Niederlage in der Champions League geht es für Leverkusen nur noch um Rang drei.

  • Champions League

    Mo., 21.10.2019

    Wiedergutmachung gefragt: Bayer geht Risiko in Madrid

    Muss mit Leverkusen bei Atlético ran: Bayer-Coach Peter Bosz.

    Nach zwei Niederlagen zum Auftakt der Champions League steht Bayer Leverkusen am Dienstag in Madrid unter Druck. Das 0:3 in Frankfurt stärkte nicht das Selbstvertrauen. Doch auch der Gegner ist auf der Suche nach Stabilität.

  • Fußball

    Mo., 21.10.2019

    Dreifache Wiedergutmachung gefragt: Bayer geht Risiko ein

    Leverkusens Trainer Peter Bosz.

    Nach zwei Niederlagen zum Auftakt der Champions League steht Bayer Leverkusen am Dienstag in Madrid unter Druck. Das 0:3 in Frankfurt stärkte nicht das Selbstvertrauen. Doch auch der Gegner ist auf der Suche nach Stabilität.

  • Fußball

    Mo., 21.10.2019

    Völler vor Madrid: Drucksituation, aber realistische Chance

    Rudi Völler, Geschäftsführer Sport bei Bayer 04 Leverkusen, steht am Spielfeldrand.

    Madrid (dpa) - Sportchef Rudi Völler sieht Bayer Leverkusen im Champions-League-Spiel bei Atlético Madrid am Dienstag (18.55 Uhr/DAZN) in der Pflicht, aber nicht chancenlos. «Nach zwei Niederlagen haben wir schon eine gewisse Drucksituation. Wir müssen punkten, und am besten fangen wir in Madrid damit an», sagte Völler am Montag vor dem Abflug in Köln.

  • FC Barcelona

    Do., 26.09.2019

    Verstoß bei Griezmann-Wechsel kostet nur 300 Euro

    FC Barcelona: Verstoß bei Griezmann-Wechsel kostet nur 300 Euro

    Madrid (dpa) - Da reicht dem FC Barcelona locker die Portokasse: Im Streit um den Transfer von Fußball-Weltmeister Antoine Griezmann von Atlético Madrid zum LaLiga-Meister hat der spanische Verband RFEF den katalanischen Club zur Zahlung einer Geldstrafe von nur 300 Euro verurteilt.

  • 800 Millionen-Ausstiegsklausel

    Fr., 12.07.2019

    Transfer von Griezmann perfekt - Protest bei Atlético

    800 Millionen-Ausstiegsklausel: Transfer von Griezmann perfekt - Protest bei Atlético

    Fußball-Superstar Antoine Griezmann wechselt nach langem Theater zum FC Barcelona und unterzeichnet einen Wahnsinnsvertrag. Atlético aber verlangt noch mehr. Folgen nun weitere Mega-Transfers, vor allem von Stars wie Neymar und Dembélé?

  • João Félix

    Do., 04.07.2019

    «Eine Perle»: Der «neue Ronaldo» sorgt in Madrid für Furore

    Neu bei Atlético Madrid: Joao Felix.

    Nach nur 26 Liga-Einsätzen für Benfica Lissabon avanciert der «Zahnspangen-Zauberer» João Félix zum bisher teuersten Sommer-Transfer. Der neue Atlético-Star bringt Madrid aus dem Häuschen. Doch hält er dem Druck stand?

  • Primera División

    Do., 20.06.2019

    Real-Profi Llorente wechselt zu Stadtrivale Atlético

    Wechselt in Madrid von Real zum Stadtrivalen Atlético: Marcos Llorente.

    Madrid (dpa) - Fußball-Profi Marcos Llorente wechselt vom spanischen Rekordmeister Real Madrid zum Stadtrivalen Atlético.

  • Transfermarkt

    Di., 18.06.2019

    Medien: Atlético-Star Rodrigo wechselt zu Manchester City

    Rodrigo (l) Rodrigo soll vor einem Wechsel zu Man City stehen.

    Madrid (dpa) - Der angeblich auch von Bayern München umworbene spanische Fußball-Nationalspieler Rodrigo verlässt nach Medienberichten Atlético Madrid.