Castrop-Rauxel



Alles zum Ort "Castrop-Rauxel"


  • WN OnlineMarketing Club

    Castrop-Rauxel

    Grabmale Rüttershoff

    Castrop-Rauxel: Grabmale Rüttershoff

    IHR GEFÜHL UNSER STEIN
    PERSÖNLICHE, INDIVIDUELLE &AUSFÜHRLICHE BERATUNG 

    bei der Auswahl eines Grabmales,
    der passenden Schrift oder Gravur

  • Extremismus

    Do., 23.01.2020

    Reul zu «Combat 18»: rassistisch und antisemitisch

    Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen, spricht mit der Presse.

    Der Bundesinnenminister hat die Neonazi-Gruppe «Combat 18» verboten. Die Extremisten waren auch in NRW aktiv. Dort gab es eine Durchsuchung. Innenminister Herbert Reul will das Umfeld weiter im Visier behalten.

  • Verkehr

    Mi., 18.12.2019

    29-Jähriger fährt auf Lastwagen auf und stirbt

    Blaulicht und der LED- Schriftzug «Unfall» auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens.

    Castrop-Rauxel (dpa/lnw) - Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Lastwagen und einem Auto auf der Autobahn 2 in der Nähe von Castrop-Rauxel (Kreis Recklinghausen) ist ein 29-jähriger Mann ums Leben gekommen. Der Fahrer war mit seinem Auto vermutlich ungebremst an einem Stauende auf den Lastwagen aufgefahren, teilte ein Sprecher der Polizei am Mittwochmorgen mit.

  • Unfälle

    Do., 21.11.2019

    Frontalzusammenstoß: Beide Fahrer lebensgefährlich verletzt

    Ein Rettungshubschrauber fliegt während eines Einsatzes durch die Luft.

    Castrop-Rauxel (dpa/lnw) - Beim Frontalzusammenstoß eines Kleintransporters mit einem Betonmischer sind in Castrop-Rauxel beide Fahrer lebensgefährlich verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Kleintransporter am Donnerstag nach links abgekommen und im Kurvenbereich frontal mit dem entgegenkommenden Betonmischer kollidiert. Der Fahrer des Betonmischers wurde im Führerhaus eingeklemmt, wie die Polizei weiter mitteilte. Feuerwehrleute befreiten ihn. Per Rettungshubschrauber kam er ins Krankenhaus. Der Fahrer des Kleintransporters wurde in ein anderes Klinikum transportiert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Höhe des Sachschadens schätzt die Polizei auf 80 000 Euro.

  • Kriminalität

    Mi., 20.11.2019

    Tankstellen-Überfallserie: Drei Verdächtige festgenommen

    Polizeiwagen mit Blaulicht.

    Castrop-Rauxel (dpa/lnw) - Nach einer Serie von sechs Raubüberfällen auf Tankstellen in Castrop-Rauxel und Dortmund sowie einem Raubüberfall auf einen Kiosk hat die Polizei drei Verdächtige ermittelt. Bereits am Dienstag seien infolge der bisherigen Ermittlungen vier junge Männer in Castrop-Rauxel vorläufig festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Davon seien zwei noch am Dienstag aus dem Polizeigewahrsam entlassen worden, weil sich der Tatverdacht nicht konkretisiert habe. Am Mittwochnachmittag hätten Spezialeinsatzkräfte einen weiteren Tatverdächtigen in Castrop-Rauxel festgenommen. Die Ermittlungen dauerten an. Die Polizei stellte zwei Autos sicher. Bei einem der beiden Fahrzeuge handelt es sich ersten Erkenntnissen zufolge um einen Fluchtwagen.

  • Leute

    So., 17.11.2019

    Florian Silbereisen appelliert an Verantwortung der Presse

    Moderator Florian Silbereisen bei der Gala zur Verleihung des Solidarfonds-Stiftung-Awards.

    Castrop-Rauxel (dpa) - Entertainer Florian Silbereisen (38) hat bei einer Gala in Castrop-Rauxel an die Verantwortung der Presse appelliert. Es wäre sinnvoller, über soziale Projekte zu informieren, als «zwei Jahre über meine persönliche Trennung zu berichten», sagte Silbereisen, der am Samstagabend einen Preis für sein soziales Engagement erhielt. Gerade, weil die bunten Blätter bundesweit gelesen würden, hätten diese Zeitungen einen besonderen Auftrag. Die Solidarfonds-Stiftung NRW zeichnete bei der Gala neben Silbereisen auch den Vorstandsvorsitzenden des Fußball-Meisters FC Bayern München, Karl-Heinz Rummenigge, aus.

  • Fußball

    Sa., 16.11.2019

    FC Bayern für soziales Engagement geehrt

    Das Logo des FC Bayern München.

    Castrop-Rauxel (dpa) - Der deutsche Fußball-Meister FC Bayern München hat für sein herausragendes soziales Engagement den Ehren-Award der Solidarfondsstiftung Nordrhein-Westfalen erhalten. Münchens aus Lippstadt stammender Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge nahm den Preis trotz des Geburtstags seiner Tochter in seiner westfälischen Heimat persönlich entgegen. Die Laudatio hielt Borussia Dortmunds Präsident Reinhard Rauball in kurzfristiger Vertretung des zunächst angekündigten BVB-Geschäftsführers Hans-Joachim Watzke am Samstagabend in Castrop-Rauxel.

  • Justiz

    Fr., 13.09.2019

    Ein Hafthaus der JVA Castrop-Rauxel geräumt

    Das Torschild der JVA in Castrop-Rauxel.

    Castrop-Rauxel (dpa) - Ein Hafthaus der Justizvollzugsanstalt (JVA) Castrop-Rauxel ist wegen baulicher Probleme geräumt worden. Ein Riss sei am Mittwoch an dem Gebäude deutlich größer geworden und deshalb seien die Häftlinge noch am selben Tag verlegt worden, sagte ein Sprecher des Justizministeriums in Düsseldorf am Donnerstagabend. Mehrere Medien hatten zuvor über die Räumung des Gebäudes berichtet.

  • Brände

    Mo., 24.06.2019

    Reisebus mit 65 Schülern auf Klassenfahrt gerät in Brand

    Reisebus mit 65 Schülern auf Klassenfahrt gerät in Brand.

    Castrop-Rauxel (dpa/lnw) - Eigentlich wollten sie für eine Woche auf Klassenfahrt: Auf der Autobahn 2 ist ein Reisebus mit 65 Realschülern aus Herten an Bord kurz nach dem Start in Brand geraten. Alle Insassen konnten bei dem Vorfall am Montagvormittag bei Castrop-Rauxel - zwischen Dortmund und Recklinghausen - den Doppeldecker verlassen, nachdem ihn der Busfahrer noch auf den Standstreifen gelenkt hatte, wie ein Polizeisprecher berichtete. Starker Qualm stieg aus dem Fahrzeug, das ausbrannte. Auch Taschen und Rucksäcke der Schüler verbrannten.

  • Brände

    Mo., 24.06.2019

    Reisebus mit 65 Schülern gerät auf A2 in Brand

    Castrop-Rauxel (dpa) - Mit 65 Schülern an Bord ist ein Reisebus auf der Autobahn 2 in Nordrhein-Westfalen in Brand geraten. Nachdem der Fahrer den Bus auf dem Standstreifen stoppte, konnten alle den Bus bei Castrop-Rauxel unverletzt verlassen. Dichter Qualm stieg aus dem Fahrzeug, das ausbrannte. Auch Taschen und Rucksäcke der Realschüler, die sich auf Klassenfahrt befanden, verbrannten. Die Schüler wurden vom Brandort zurück zu ihrem Schulort nach Herten gebracht und sollen dort psychologisch betreut werden.