Chengdu



Alles zum Ort "Chengdu"


  • 3:6, 6:7 gegen Istomin

    Di., 26.09.2017

    Erstrunden-Niederlage für Tennis-Spieler Struff in Chengdu

    Für Jan-Lennard Struff ist das Turnier in Chengdu bereits beendet.

    Chengdu (dpa) - Jan-Lennard Struff ist beim Tennis-Turnier in Chengdu schon in der ersten Runde ausgeschieden. Der 27 Jahre alte Warsteiner verlor mit 3:6, 6:7 (3:7) gegen Denis Istomin aus Usbekistan.

  • Unfälle

    Fr., 11.08.2017

    Mindestens 36 Tote bei Busunglück in chinesischem Tunnel

    Peking (dpa) - Bei einem schweren Busunfall in der chinesischen Provinz Shaanxi sind mindestens 36 Menschen ums Leben gekommen und 13 verletzt worden. Das berichtet die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf Angaben der örtlichen Behörden. Der aus Chengdu kommende Bus hatte demnach kurz vor Mitternacht die Mauer eines Tunnels auf der Schnellstraße nach Luoyang gerammt. Die Verletzten seien ins Krankenhaus gebracht worden.

  • Erdbeben

    Do., 10.08.2017

    Zahl der Toten nach Erdbeben in China steigt auf 20

    Peking (dpa) - Zwei Tage nach dem Erdbeben in der südwestchinesischen Provinz Sichuan ist die Zahl der Toten auf 20 gestiegen. 431 Menschen wurden verletzt, wie Staatsmedien berichteten. Mehr als 50 000 Touristen seien aus dem betroffenen Naturpark Jiuzhaigou in Sicherheit gebracht worden - meist in die nahe gelegenen Städte Mianyang und Chengdu. Unter ihnen seien 126 Ausländer gewesen. Nationalitäten wurden nicht genannt. Am Vortag war berichtet worden, dass ein Franzose und eine Kanadierin bei dem Erdbeben der Stärke 7,0 am Dienstagabend verletzt worden waren.

  • Berliner Zoo

    Mi., 05.07.2017

    Bären mit Charakter: Die Pandas Meng Meng und Jiao Qing

    Vor dem Panda-Gehege: Der Zoo- und Tierparkdirektor Andreas Knieriem freut sich über den Pandazuwachs.

    Berlin (dpa) - Panda ist nicht gleich Panda. Die Neuzugänge aus China zeigen seit ihrer Ankunft in der Hauptstadt sehr individuelle Charakterzüge.

  • China Open

    So., 25.06.2017

    Ovtcharov schlägt Boll, China-Stars sorgen für Eklat

    Dimitrij Ovtcharov (r) hat seinen Freund und Landsmann Timo Boll erneut besiegt.

    Die China Open sind das bedeutendste Turnier im Tischtennis. Ausgerechnet vor ihrem eigenen Publikum demontierte sich die Weltmacht dieses Sports selbst und machte damit den Weg ins Endspiel für zwei deutsche Stars frei.

  • China Open

    Sa., 24.06.2017

    Boll und Ovtcharov erreichen deutsches Finale

    Timo Boll trifft bei den China Open im Finale auf Dimitrij Ovtcharov.

    Chengdu (dpa) - Großer Erfolg für das deutsche Tischtennis: Bei den China Open im Land der führenden Tischtennis-Nation der Welt bestreiten Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov am Sonntag ein rein deutsches Endspiel.

  • Tiere

    Sa., 24.06.2017

    Zwei Pandas für Berliner Zoo mit Frachtmaschine in China gestartet

    Chengdu (dpa) - Zwei Pandas, die im Berliner Zoo ihr neues Zuhause finden werden, sind mit einer Frachtmaschine von der chinesischen Metropole Chengdu gestartet. «Meng Meng» (Träumchen) und «Jiao Qing» (Schätzchen) sind in speziellen Transportboxen für den rund 15-stündigen Flug mit einer Zwischenlandung untergebracht. Das Pandapärchen wird von einem Tierarzt aus dem Berliner Zoo und zwei vertrauten chinesischen Tierpflegern begleitet. Die Frachtmaschine wird am frühen Nachmittag auf dem Flughafen Schönefeld erwartet.

  • Tiere

    Sa., 24.06.2017

    Träumchen und Schätzchen: Panda-Bären landen in Berlin

    Berlin (dpa) - Berlin ist im Panda-Fieber: Heute Nachmittag soll das lang ersehnte Bärenpaar aus China mit einer Frachtmaschine auf dem Flughafen Schönefeld landen. Zum Empfangskomitee gehören Berlins Regierender Bürgermeisters Michael Müller und der chinesische Botschafter Shi Mingde. Der Zoo will die Tiere im Cargo Center des Flughafens vorstellen. Die Riesenpandas «Meng Meng» (Träumchen) und «Jiao Qing» (Schätzchen) stammen aus der Zuchtstation Chengdu im Südwesten Chinas. Sie sind Leihgaben auf 15 Jahre, die als Teil der chinesischen Diplomatie verstanden werden.

  • Bären im Anflug

    Fr., 23.06.2017

    Berliner Zoo erwartet chinesische Pandas

    Das neue Panda-Gehege im Berliner Zoo.

    Mit Personal und Catering an Bord: Wenn Pandas reisen, gleicht das einem Promi-Event. Am Samstag soll der Berliner Zoo sein Pärchen aus China bekommen - jede Menge Extras garantiert.

  • Wirtschaftsreport: ISI Umwelttechnik will mit Filtersystem chinesischen Markt erschließen

    Di., 29.11.2016

    Sauberes Wasser fürs Reich der Mitte

    Drei Lösungen für sauberes Trinkwasser: Wolfgang Brommer-Reuß und Sandra Brommer mit der „comfort“-Version für den kleinen Geldbeutel (links), der mobilen „exclusive“-Variante sowie dem Notfallkoffer.

    China – ein riesiges Land mit rasant wachsender Wirtschaft. Und ein Land mit vielen Problemen. Dazu gehört auch die Trinkwasserqualität. Die ISI Umwelttechnik GmbH hat dafür eine saubere Lösung entwickelt.