Florida



Alles zum Ort "Florida"


  • Große Schäden befürchtet

    So., 01.09.2019

    Hurrikan «Dorian»: Bahamas und Florida bangen

    Ein Mann rennt am Hollywood Beach durch den Regen.

    Die Bahamas werden vom Zentrum des gefährlichen Wirbelsturms getroffen. Experten befürchten dramatische Schäden. Auch an der Südostküste der USA drohen schlimme Konsequenzen. Bürger bereiten sich dort auf «Dorian» vor. Präsident Trump schlägt Alarm.

  • Wetter

    So., 01.09.2019

    Hurrikan «Dorian»: Bahamas und Florida bangen

    Miami (dpa) - Der Wirbelsturm «Dorian» ist zu einem Hurrikan der gefährlichsten Kategorie hochgestuft worden und mit zerstörerischen Windgeschwindigkeiten auf die Bahamas getroffen. Der Inselgruppe südöstlich des US-Bundesstaats Florida droht «katastrophale Zerstörung» mit hohen Sturmfluten, warnte das Nationale Hurrikan-Zentrum in Miami. Der Sturm könnte sich auf dem Weg zur Ostküste von Florida wieder zu einem Hurrikan der Stufe vier abschwächen, werde aber extrem gefährlich bleiben, hieß es.

  • Wetter

    So., 01.09.2019

    Leichtes Aufatmen in Florida - Hurrikan «Dorian» dreht ab

    Miami (dpa) - Die Menschen in Florida schöpfen Hoffnung: Der extrem gefährliche Hurrikan «Dorian» hat seinen Kurs geändert und wird wahrscheinlich nicht mehr direkt auf die Ostküste des US-Bundesstaates treffen. Der Wirbelsturm soll am Dienstag in Küstennähe nördlich abdrehen und sich abschwächen, wie das Nationale Hurrikan-Zentrum mitteilte. In Teilen Floridas müsse Anfang nächster Woche aber trotzdem mit starkem Regen, gefährlichen Überflutungen und zerstörerischen Winden gerechnet werden. Dies gelte gegen Mitte der Woche auch für die Bundesstaaten Georgia und South Carolina.

  • Wirbelsturm der Stärke vier

    Sa., 31.08.2019

    Leichtes Aufatmen in Florida: Hurrikan «Dorian» dreht ab

    Satellitenansicht des auf die Südostküste der USA zuziehenden Hurrikans «Dorian».

    In Florida wird es wohl nicht zum schlimmsten Szenario kommen. Dennoch: Hurrikan «Dorian» könnte entlang der Küste für große Zerstörung sorgen. Auch Evakuierungen sind weiter möglich.

  • Wetter

    Sa., 31.08.2019

    Leichtes Aufatmen in Florida - Hurrikan «Dorian» dreht ab

    Miami (dpa) - Den Menschen in Florida schöpfen Hoffnung: Der extrem gefährliche Hurrikan «Dorian» hat seinen Kurs geändert und wird wahrscheinlich nicht mehr direkt auf die Ostküste des US-Bundesstaates treffen. Der Wirbelsturm soll am Dienstag in Küstennähe nördlich abdrehen und sich abschwächen, wie das Nationale Hurrikan-Zentrum mitteilte. In Teilen Floridas müsse Anfang nächster Woche aber trotzdem mit starkem Regen, gefährlichen Überflutungen und zerstörerischen Winden gerechnet werden.

  • Angst vor schlimmen Schäden

    Fr., 30.08.2019

    «Monster»-Hurrikan «Dorian» nimmt Kurs auf US-Ostküste

    Das von der «National Oceanic and Atmospheric Administration» (NOAA) zur Verfügung gestellte Satellitenbild zeigt Hurrikan «Dorian», der sich über offene Gewässer im Atlantik bewegt.

    Die Angst vor Hurrikan «Dorian» ist groß. Der US-Präsident und Experten sprechen von einem extrem gefährlichen Sturm. In Florida laufen intensive Vorbereitungen für die Ankunft des Hurrikans. Aber vieles an dem Unwetter ist unberechenbar.

  • Trump warnt Bevölkerung

    Do., 29.08.2019

    Florida rüstet sich für erstarkenden Hurrikan «Dorian»

    Menschen decken sich in einem Supermarkt in Florida vorsorglich mit Lebensmitteln ein.

    Hurrikan «Dorian» gewinnt über dem Meer an Stärke. Puerto Rico kam glimpflich davon. Aber die Südostküste der USA muss sich am Wochenende wohl auf einen wuchtigen Sturm gefasst machen.

  • Wetter

    Do., 29.08.2019

    Hurrikan «Dorian» wird stärker und steuert auf US-Küste zu

    San Juan (dpa) - Der Hurrikan «Dorian» gewinnt über den warmen Gewässern der Karibik weiter an Stärke. Die Südostküste der USA bereitet sich bereits auf den heranziehenden Wirbelsturm vor. Der Bundesstaat Florida rief den Notstand aus. «Jeder Einwohner von Florida sollte für mindestens sieben Tage Vorräte haben, darunter Essen, Wasser und Medizin sowie einen Plan für den Katastrophenfall», erklärte Gouverneur Ron DeSantis. Mit dem Eintreffen des Sturms wird aber nicht vor dem Wochenende gerechnet.

  • Wetter

    Do., 29.08.2019

    Florida ruft wegen Hurrikan «Dorian» vorsorglich Notstand aus

    Tallahassee (dpa) - Wegen des herannahenden Hurrikans «Dorian» hat Florida den Notstand ausgerufen. Damit solle sichergestellt werden, dass die betroffenen Behörden genügend Zeit, Mittel und Flexibilität zur Vorbereitung für die Ankunft des Wirbelsturms hätten, erklärte der Gouverneur des US-Bundesstaates, Ron DeSantis. Besonders die Anwohner der Atlantikküste müssten sich vorbereiten, hieß es. US-Meteorologen gehen davon aus, dass «Dorian» in den kommenden Tagen über dem warmen Atlantik weiter an Stärke gewinnen und dann am Wochenende als «gewaltiger Hurrikan» Florida erreichen könnte.

  • Notstand wegen «Dorian»

    Mi., 28.08.2019

    Tropensturm steuert auf Puerto Rico und Florida zu

    Ein Mann befestigt in San Juan sein Dach vor der erwarteten Ankunft des Tropensturms «Dorian».

    Es ist wieder die Jahreszeit der Hurrikans in Amerika: Puerto Rico und die Südwestküste der USA rüsten sich für einen heranziehenden Sturm, der sich bald zu einem Hurrikan auswachsen könnte. Puerto Rico hat schmerzliche Erfahrungen mit Unwettern dieser Art.