Grevener Straße



Alles zum Ort "Grevener Straße"


  • Ideenbörse Verkehr

    Fr., 26.07.2019

    Abfahrt für den Norden: Autobahnanschluss am Max-Klemens-Kanal

    Ideenbörse Verkehr: Abfahrt für den Norden: Autobahnanschluss am Max-Klemens-Kanal

    In der Serie „Ideenbörse Verkehr in Münster“ geht es jetzt um den Vorschlag, in Münster einen weiteren Autobahnanschluss zu schaffen. Damit könnte sich der Verkehr im Norden grundlegend verändern.

  • Kollision im Kreuzungsbereich

    Di., 16.07.2019

    Radfahrer schwebt in Lebensgefahr

    Schwerste Verletzungen hat sich ein 76-jähriger Radfahrer zugezogen, der am Dienstagvormittag im Kreuzungsbereich Grevener Straße/Krackenweg mit dem Fahrzeug einer 22-Jährigen aus Münster kollidierte.

    Eine Vorfahrtsmissachtung mit fatalen Folgen: Im Kreuzungsbereich Grevener Straße/Krackenweg sind am Dienstagvormittag eine Pkw-Fahrerin und ein Fahrradfahrer zusammengestoßen. Der 76-jährige Radfahrer aus Ladbergen erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in das Uniklinikum Münster gebracht.

  • „Münster vor Ort“

    Mi., 03.07.2019

    Uppenberg: Umnutzung von Kirchen, Brauerei und Kasernen

    Die Dreifaltigkeitskirche mit gestuftem Westportal in Backstein aus dem Jahr 1938/39.

    Historische Siedlungen, aber auch modern umgebaute und heute vielfältig genutzte Fabrikhallen und Gebäude: Kaum ein Bereich in Münster war in den vergangenen Jahren städtebaulich so spannend wie Uppenberg. Die nächste „Münster vor Ort“-Tour am Wochenende (5. bis 7. Juli) führt genau dorthin.

  • Mehrfamilienhaus an der Grevener Straße

    Do., 27.06.2019

    „Nicht einfach durchwinken“

    An der Grevener Straße, Ecke Greßkamp soll ein Mehrfamilienhaus mit neun Wohnungen gebaut werden. Bis das Vorhaben realisiert werden kann, wird es aber noch etwas dauern.

    Zu massiv und zu wenig Parkplätze: Die Mitglieder des Planungsausschusses haben den Plänen für ein Mehrfamilienhaus an der Grevener Straße nicht zugestimmt. Sie hätten vier Befreiungen vom Bebauungsplan ihr Einvernehmen erteilen müssen. Das taten sie nicht, stattdessen soll eine vereinfachte Änderung des Bebauungsplans vorgenommen werden.

  • Bauarbeiten bis Herbst 2021

    Do., 27.06.2019

    Neue Ampelschaltung soll Verkehrschaos durch Kanalstraßen-Baustelle lindern

    Bauarbeiten bis Herbst 2021: Neue Ampelschaltung soll Verkehrschaos durch Kanalstraßen-Baustelle lindern

    Die Sperrung der Kanalstraße wirkt sich aus. Darum wurde jetzt die Grünphase an der Kreuzung Friesenring/Grevener Straße verlängert, um die Staus abzumildern. Weitere Optimierungen sind in der Abstimmung.

  • „Münster vor Ort“ im zweiten Halbjahr

    Di., 25.06.2019

    In den hohen Norden

    Das Lincoln-Quartier hat sich längst vom ehemaligen Kasernenort zur modernen Wohnadresse gewandelt.

    Mit der Veranstaltungsreihe „Münster vor Ort“ haben die Münsteraner im zweiten Halbjahr 2019 die Chance, den Norden ihrer Stadt genauer kennenzulernen. Dort finden sich viele Stadtteile, die einen Strukturwandel bereits vollendet haben oder sich mitten im Umbruch befinden.

  • Prostitution in Münster

    Mi., 05.06.2019

    Behörde macht im Bordell ernst

    Prostitution in Münster: Behörde macht im Bordell ernst

    Das 2017 in Kraft getretene Prostituiertenschutzgesetz hat vieles neu geregelt. Jetzt haben das münsterische Ordnungsamt und die Polizei auf dieser Grundlage zugeschlagen.

  • Prüfung der Stadt

    Do., 30.05.2019

    Kita-Plan contra Kleingärten: Grünflächen für Bau geeignet?

    Auf diesem, für Kleingärten genutzten Gelände könnte eventuell eine Kita errichtet werden. Die Stadt prüft, ob dies möglich ist. Pächtern der Parzellen wurde vorsorglich mitgeteilt, dass die Verträge nicht verlängert werden.

    Kitaplätze sind ein rares Gut, Gartenparzellen in der Stadt ebenso. Beides wünschen sich junge Familien. Ein für Kleingärten genutztes Gelände an der Grevener Straße wird derzeit als mögliches Grundstück für eine Kita geprüft.

  • Ummarkierung ist schon erfolgt

    Di., 28.05.2019

    Vorarbeiten für Sperrung laufen

    Im Vorfeld der Sperrung der Kanalstraße sind die Fahrbahnen der Grevener Straße stadteinwärts an der Kreuzung mit dem Ring bereits neu markiert worden. Es gibt jetzt zwei Rechtsabbiegerspuren: Fußgänger und Radfahrer haben eine eigene, unabhängige Grünphase erhalten.

    Eine längere Grünphase für Linksabbieger von der Grevener Straße auf den Ring und zwei Spuren für Rechtsabbieger sind schon realisiert. Vorbereitungen für die Sperrung der Kanalstraße. Wie die Auswirkungen auf den Norden sind, wird sich zeigen.

  • Grevener Straße

    Mo., 27.05.2019

    Nachbarin beobachtet Einbrecher an Imbiss

    Grevener Straße: Nachbarin beobachtet Einbrecher an Imbiss

    Eine Nachbarin beobachtete am frühen Montagmorgen an der Grevener Straße zwei Einbrecher. Als diese das bemerkten, ergriffen sie die Flucht.