Havixbecker Straße



Alles zum Ort "Havixbecker Straße"


  • Schulweg Havixbecker Straße

    Do., 25.01.2018

    Mehr Sicherheit für Fußgänger

    Geht es nach den Vorstellungen von Elke Kraut-Kleinschmidt, dann sind an der vielbefahrenen Havixbecker Straße Querungshilfen insbesondere für die Schüler der Marienschule sowie für Senioren notwendig.

    Die Bezirksvertreterin Elke Kraut-Kleinschmidt beharrt auf Querungshilfen an der Havixbecker Straße. Sie hat sich deshalb zum wiederholten Male an die Stadtverwaltung gewandt.

  • Freiwillige Feuerwehr Roxel

    So., 16.07.2017

    Seit 50 Jahren an Ort und Stelle

    Der Löschzug Roxel feierte das 50-jährige Bestehen des Feuerwehrgerätehauses an der Havixbecker Straße. Vorne: Löschzugführer Christian Kortmann (l.) und sein Stellvertreter André Rocklage.

    Der Roxeler Löschzug der Freiwillige Feuerwehr hofft darauf, möglichst bald ein neues Gerätehaus zu bekommen. Das hielt die Wehrleute aber nicht davon ab, das Jubiläum des alten Gerätehauses zu feiern.

  • Flüchtlingshilfe Roxel

    Mi., 14.06.2017

    Elke Meiners-Giebel neue Vize-Vorsitzende

    Die Roxeler Flüchtlingsinitiative traf sich zur Mitgliederversammlung. Dabei wurde auch schon über das „Roxeler Sommerfest International“ gesprochen. Es soll am 9. September stattfinden.

  • Wer kennt einen Namen?

    So., 28.05.2017

    Es geht um Nottulner Persönlichkeiten

    Im Baugebiet „Nottuln Nord“ sollen zwei Straßen und ein größerer Fußweg nach Nottulner Persönlichkeiten benannt werden.

    Die Gemeinde Nottuln hat einen Aufruf an die Bevölkerung gestartet und bittet um Vorschläge für Straßennamen.

  • Flüchtlingsunterkunft Havixbecker Straße

    Di., 25.04.2017

    Erstbezug am 30. April

    Heißen die Bewohner der neuen Flüchtlingsunterkunft an der Havixbecker Straße willkommen (v.l.): Thomas Conrady, Niklas Beck, Gitta Kock, Thomas Schulze auf‘m Hofe und Stephan Brinktrine.

    Die Verantwortlichen stehen in den „Startlöchern“: Die an der Havixbecker Straße neu errichtete Flüchtlingsunterkunft ist bezugsfertig. Erste Bewohner werden in Kürze einziehen. Vier Familien werden erwartet.

  • Straßensperrungen und Busumleitungen

    Mo., 24.04.2017

    Instandsetzungen in Roxel und Albachten

    Straßensperrungen und Busumleitungen : Instandsetzungen in Roxel und Albachten

    Verkehrsteilnehmer müssen in Roxel und Albachten im Zeitraum vom 24. bis 29. April mit Straßenbauarbeiten und Behinderungen rechnen. Das städtische Tiefbauamt und die Stadtwerke bitten um Verständnis.

  • Unfall an Havixbecker Straße

    Di., 18.04.2017

    Autos prallen zusammen: Fünf Verletzte

    Die Autos prallten im Einmündungsbereich der Hohenholter Straße / Havixbecker Straße zusammen.

    Fünf Personen wurden bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Roxel leicht verletzt.

  • SPD-Ortsverein Roxel

    Mi., 12.04.2017

    Fußgänger-Wartezeit wird auf 37 Sekunden verkürzt

    Zusammen mit Thomas Roßbach (2.v.l.) von der Schulpflegschaft  der Roxeler Marienschule nahmen die Sozialdemokraten (v.l.) Stephan Brinktrine, Elke Kraut-Kleinschmidt, Beate Kretzschmar und Philipp Hagemann die Situation an der Ampelanlage noch einmal in den Blick.

    Die Freude bei den Roxeler Sozialdemokraten ist groß: Die Verwaltung hat angekündigt, erste Anregungen zur Verbesserung der Verkehrssituation im Ort umzusetzen. Der Start wird an der Ampelanlage Havixbecker Straße / Alte Dorfstraße gemacht.

  • Flüchtlingsunterkunft

    Do., 06.04.2017

    „Nicht die letzte Etappe der Reise“

    Das Außengelände wird derzeit noch fertig gestellt, der Spielbereich ist schon hergerichtet.

    Von innen ist die Flüchtlingsunterkunft an der Havixbecker Straße schon fertig. Außen sind noch einige Arbeiten zu erledigen. Schon bald werden dort Menschen wohnen können.

  • Bushaltestellen in Münsters Westen

    Mi., 01.03.2017

    Wo man schnell nasse Füße bekommt

    Auch im Stadtbezirk Münster-West gibt es etliche Bushaltestellen, wie hier „Am Rohrbusch“ in Roxel, die weder mit einem Wartehäuschen ausgestattet noch durchgehend gepflastert sind.

    Die CDU im Stadtbezirk West macht sich dafür stark, an unbefestigten und ungeschützten Bushaltestellen nach Verbesserungsmöglichkeiten zu suchen. Ein entsprechender Antrag wurde jetzt in die Bezirksvertretung eingebracht.