Johannesburg



Alles zum Ort "Johannesburg"


  • Leute

    Di., 01.10.2019

    Meghan sucht das Gespräch mit Studenten in Johannesburg

    Johannesburg (dpa) - Zum Abschluss ihrer zehntägigen Afrikareise hat sich die britische Herzogin Meghanin Johannesburg erneut für mehr Frauenrechte eingesetzt. Wenn eine Frau Macht habe, ändere das «absolut alles» in einer Gemeinschaft, sagte sie im Gespräch mit Akademikern und Studenten der dortigen Universität. Bildung sei ein Schlüsselelement für Wachstum - sowohl ökonomisch wie auch persönlich. Dabei sei aber auch Unterstützung wichtig, sagte sie bei der Ankündigung von Stipendien.

  • «Weißer Zulu»

    Mi., 17.07.2019

    Südafrikanischer Musiker Johnny Clegg gestorben

    Johnny Clegg starb im Alter von 66 Jahren in Johannesburg.

    Es gibt viele politische Lieder, aber wenige sind so einflussreich wie «Asimbonanga» von Johnny Clegg. Der in England geborene weiße Musiker sang in Südafrika gegen die Apartheid an - bis Mandela als freier Mann neben ihm auf der Bühne tanzen konnte.

  • 25 Jahre nach Apartheid-Ende

    Mi., 08.05.2019

    Südafrikas Regierungspartei ANC droht bei Wahlen Denkzettel

    Südafrika wählt die 400 Abgeordneten des Parlaments sowie Provinzvertretungen.

    Millionen Südafrikaner haben friedlich abgestimmt. Doch im Land herrscht Katerstimmung. Die regierende Partei ANC muss daher bei der Parlamentswahl mit Stimmverlusten rechnen. Profitieren könnte vor allem eine Partei linksgerichteter Populisten.

  • Für Verkauf in Südostasien

    Mo., 15.04.2019

    Polizei in Südafrika beschlagnahmt 167 Rhinozeros-Hörner

    Getötetes Nashorn im Krüger National Park. Nördlich von Johannesburg hat die Polizei 167 Hörner von Nashörnern beschlagnahmt. Dabei wurden zwei Verdächtige festgenommen.

    Bis zu 30 000 Euro zahlen finanzkräftige Hintermänner pro Kilogramm Nashorn-Horn. Die Käufer kommen vor allem aus China und Vietnam und schreiben den Hörnern aphrodisierende und heilende Kräfte zu. In Südafrika hat die Polizei eine ungewöhnlich große Menge Nashörner sicherstellen können.

  • Kriminalität

    So., 14.04.2019

    Polizei in Südafrika beschlagnahmt 167 Rhinozeros-Hörner

    Johannesburg (dpa) - Die Polizei in Südafrika hat 167 Hörner von Nashörnern beschlagnahmt. Dabei wurden nördlich von Johannesburg zwei Verdächtige festgenommen, die die Hörner transportierten. Die Rhinozeros-Hörner sollten laut Polizei zum Verkauf nach Südostasien verschifft werden. Dort werden Berichten zufolge vor allem in China und Vietnam für ein Kilogramm Horn bis zu 30 000 US-Dollar gezahlt. Ein ganzes Horn wiegt typischerweise drei bis sieben Kilogramm. Der Handel mit Horn von Nashörnern ist international seit rund vier Jahrzehnten verboten.

  • Boxen

    So., 17.03.2019

    Profiboxer Artur Mann verliert WM-Kampf

    Johannesburg (dpa) - Profiboxer Artur Mann hat im WM-Kampf um den Titel des Verbandes IBO eine K.o.-Niederlage kassiert. Der 28 Jahre alte Cruisergewichtler aus Hannover unterlag in der Nacht in Johannesburg dem südafrikanischen Titelverteidiger Kevin Lerena in der vierten Runde. Nach dem ersten Niederschlag setzte der Boxer aus dem Sauerland-Stall den Kampf fort. Lerena schickte Mann jedoch mit einem linken Haken erneut zu Boden. Danach zählte ihn der Ringrichter aus.

  • Notfälle

    Fr., 01.02.2019

    Brückeneinsturz in Südafrika: Mindestens drei Kinder tot

    Johannesburg (dpa) - Beim Einsturz einer Brücke zwischen zwei Gebäuden eines südafrikanischen Gymnasiums sind mindestens drei Schulkinder ums Leben gekommen. Rund 15 weitere wurden bei dem Unglück im Ort Vanderbijlpark im Süden von Johannesburg am Freitagmorgen verletzt, wie der private Rettungsdienst ER24 mitteilte. Vier Kinder wurden demnach schwer verletzt und nach der Erstversorgung per Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

  • Westerkappelnerin ist Direktorin im Hilton Hotel in Bangkok

    Sa., 12.01.2019

    „Kein Tag ist wie der andere“

    Eine atemberaubende Kulisse: Das Millennium Hilton Hotel Bangkok liegt direkt am Chao Phraya River.

    Dubai, Chicago und Johannesburg – das sind nur einige der beruflichen Stationen von Heidi Kleine-Möller. Zurzeit arbeitete die gebürtige Westerkappelnerin, die 1995 ihr Abitur am Kardinal-von-Galen-Gymnasium in Mettingen machte, in Bangkok. Im Interview berichtet sie von ihrer Hotel-Karriere, von ihren Plänen und von Besuchen in der alten Heimat.

  • Zwei Kruse-Tore zu wenig

    Fr., 11.01.2019

    Werder Bremen nur 2:2 im Test gegen Bidvest Wits

    Werder Bremens Max Kruse erzielte zwei Treffer.

    Johannesburg (dpa) - Der SV Werder Bremen kam in einem Testspiel beim südafrikanischen Erstligisten Bidvest Wits nur zu einem 2:2 (2:1).

  • Winter-Domizile

    Mi., 09.01.2019

    USA, Katar, Südafrika: Trainingslager als Bundesliga-PR

    Der FC Bayern München ist wie die letzten Winter nach Katar geflogen.

    Die Deutsche Fußball Liga unterstützt finanziell Trainingslager von Bundesligaclubs im Ausland. Das Ziel dahinter: Die Liga soll weltweit bekannter werden. Werder Bremen bereitet sich in Südafrika auf die Rückrunde vor.