Luxemburg



Alles zum Ort "Luxemburg"


  • Nächste Bildungsfahrt geht nach Weimar

    Fr., 25.10.2019

    Schlüssel kommt in den Tresor

    Gaby Schnell überreichte Bürgermeister Jochen Paus einen von drei Schlüsseln eines Bügelschlosses, das seit dem 14. Mai an der Skulptur „E Schlass fir Schengen“ (Ein Vorhängeschloss für Schengen) im Großherzogtum Luxemburg hängt.

    Eine Überraschung hatte Gaby Schnell für Bürgermeister Jochen Paus parat: Sie überreichte ihm einen Schlüssel, der zu einem Bügelschloss in Schengen passt.

  • Damentennis-Turnier

    So., 20.10.2019

    Julia Görges verliert Tennis-Finale in Luxemburg

    Gegen Gegnerin Ostapenko war sie am Ende chancenlos: Tennisspielerin Julia Görges.

    Luxemburg (dpa) - Julia Görges hat den erneuten Titelgewinn beim Damentennis-Turnier in Luxemburg und damit den achten Einzel-Titel ihrer Karriere verpasst. Im Endspiel unterlag die 30-Jährige der früheren French-Open-Siegerin Jelena Ostapenko aus Lettland 4:6, 1:6.

  • Damentennis

    Sa., 19.10.2019

    Tennis: Titelverteidigerin Görges im Finale von Luxemburg

    Die deutsche Tennisspielerin Julia Görges steht im Finale in Luxemburg.

    Luxemburg (dpa) - Titelverteidigerin Julia Görges steht beim Damentennis-Turnier in Luxemburg im Finale. Die 30-Jährige aus Bad Oldesloe gewann ihr Halbfinale gegen Jelena Rybakina aus Kasachstan in 1:28 Stunden mit 6:3, 6:4.

  • Damentennis in Luxemburg

    Fr., 18.10.2019

    Tennis: Siegemund und Lottner raus - Görges im Halbfinale

    Laura Siegemund unterlag 0:6, 4:6 gegen Jelena Rybakina aus Kasachstan.

    Luxemburg (dpa) - Vorjahressiegerin Julia Görges steht beim Damentennis-Turnier in Luxemburg im Halbfinale. Die 30-Jährige gewann ihr Viertelfinale gegen Olympiasiegerin Monica Puig aus Puerto Rico mit 1:6, 6:2, 6:3 und erreichte als einzige von drei deutschen Spielerinnen die Vorschlussrunde.

  • WTA-Turnier

    Mi., 16.10.2019

    Görges mit Mühe in Luxemburg - Siegemund überrascht

    Steht nach einem Überraschungserfolg im Viertelfinale des Turniers in Luxemburg: Laura Siegemund.

    Luxemburg (dpa) - Tennisspielerin Julia Görges hat mit Mühe das Achtelfinale des WTA-Turniers von Luxemburg erreicht.

  • Weniger Hering, weniger Dorsch

    Di., 15.10.2019

    Ostseefischer empört über Fangbegrenzung

    Heringe an Bord eines Fischkutters. Deutsche Ostsee-Fischer müssen sich im kommenden Jahr auf deutliche Einschränkungen einstellen.

    Der Zustand vieler Fischbestände in der Ostsee ist alarmierend. Die EU-Minister beschließen daher deutliche Einschnitte bei den Fangmengen. Kritik kommt aber nicht nur von Fischereibetrieben.

  • EU-Gipfel am Donnerstag

    Di., 15.10.2019

    EU-Minister beraten Einigungschancen beim Brexit

    Die Nationalflagge des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland, weht vor dem Zifferblatt des Queen Elizabeth Tower, in dem sich die als «Big Ben» bekannte Glocke befindet, die zu den «Houses of Parliament» gehört.

    Viel Zeit bleibt nicht mehr, um den harten Brexit am 31. Oktober zu verhindern. Bevor die Verhandlungen in die nächste Runde mit dem EU-Gipfel am Donnerstag gehen, kommen Vertreter der 27 EU-Staaten in Luxemburg vorab zu Beratungen zusammen.

  • Ministertreffen in Luxemburg

    Di., 08.10.2019

    Seehofers Übergangslösung für Seenotrettung kommt kaum voran

    Flüchtlinge auf einem überfüllten Holzboot im Mittelmeer.

    Noch vor zwei Wochen war Innenminister Seehofer optimistisch, dass es bei der EU-Seenotrettung endlich Fortschritt gibt. Beim Treffen mit seinen EU-Kollegen zeigt sich jedoch: Ganz so schnell geht es nicht.

  • Fed-Cup-Kapitän

    Mo., 07.10.2019

    Jens Gerlach betreut Görges in Linz und Luxemburg

    Wird Julia Görges bei den WTA-Turnieren in Linz und in Luxemburg betreuen: Jens Gerlach. Foto Thomas Niedermüller

    Berlin (dpa) - Nach der Trennung von ihrem Trainer wird Fed-Cup-Kapitän Jens Gerlach die deutsche Tennisspielerin Julia Görges bei den anstehenden WTA-Turnieren in Linz und in Luxemburg betreuen, teilte der Deutsche Tennis Bund mit.

  • Steuernachzahlung

    Di., 24.09.2019

    EU-Gericht kippt Kommissionsbeschluss zu Starbucks

    Die US-Kaffeehauskette Starbucks hat nach einem Urteil des EU-Gericht nicht von unerlaubten Steuervorteilen in den Niederlanden profitiert.

    Ein Erfolg und ein Rückschlag: Mit ihren Beschlüssen zu unerlaubten Steuervorteilen großer Konzerne haben die EU-Wettbewerbshüter in den vergangenen Jahren viel Aufsehen erregt. Vor Gericht läuft nun aber nicht alles glatt. Kritiker fordern daher umfassende Steuerreformen.