Madrid



Alles zum Ort "Madrid"


  • Nations League

    Do., 20.08.2020

    Spanien setzt gegen DFB-Elf auf Verjüngung

    Verjüngt Spaniens Fußball-Nationalmannschaft: Luis Enrique.

    Madrid (dpa) - Spaniens Fußball-Nationaltrainer Luis Enrique setzt bei seinem Comeback auf eine Verjüngung der «La Roja».

  • Fußball

    Mi., 19.08.2020

    BVB leiht brasilianisches Talent Reinier von Real Madrid aus

    Reinier Jesus spricht während einer Pressekonferenz.

    Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund setzt seinen Jugend-Kurs fort und hat sich für zwei Jahre die Dienste des brasilianischen Talents Reinier von Real Madrid gesichert. Wie der BVB am Mittwoch mitteilte kommt der 18-Jährige bis zum 30. Juni 2022 auf Leihbasis vom spanischen Meister. «Wir haben den Jungen schon seit mehr als zwei Jahren beobachtet, er verfügt neben großen technischen Fähigkeiten auch über eine gute körperliche Robustheit. Wir werden ihm nach langer Wettkampfpause die nötige Zeit geben, um sich an den deutschen Profifußball zu gewöhnen, dann wird er eine zusätzliche Option in der Offensive sein», sagte Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc.

  • Bis Juni 2022

    Mi., 19.08.2020

    BVB leiht brasilianisches Talent Reinier von Real Madrid aus

    Reinier kommt für zwei Jahre zum BVB.

    Dortmund (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund setzt seinen Jugend-Kurs fort und hat sich für zwei Jahre die Dienste des brasilianischen Talents Reinier von Real Madrid gesichert. Wie der BVB mitteilte kommt der 18-Jährige bis zum 30. Juni 2022 auf Leihbasis vom spanischen Meister.

  • Geheimnis gelüftet

    Mo., 17.08.2020

    Spaniens Altkönig hält sich in den Emiraten auf

    Juan Carlos, ehemaliger König von Spanien, 2018 in Chile.

    Gemutmaßt wurde es schon länger, jetzt kam die Bestätigung des Königshauses: Juan Carlos ist in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

  • Risikogebiet

    Sa., 15.08.2020

    Mallorcas Unternehmer in Sorge - Urlauber eher pragmatisch

    Ein Mann liegt unter einem Sonnenschirm am Strand von Cala Major, Mallorca. Die Bundesregierung warnt vor Reisen auf die Insel.

    Die deutsche Reisewarnung für Mallorca hat die Tourismusbranche in neue Turbulenzen gestürzt. Unfair sei das, klagt ein Einheimischer. Deutsche Urlauber auf der Insel genießen derweil eine Ruhe, wie es sie schon lange nicht mehr gab.

  • Tourismusbranche warnt

    Sa., 15.08.2020

    Reisewarnung: Tui sagt Pauschalreisen ab

    Die Reiseziele Ibiza und Mallorca stehen auf dem Display am Flughafen Hannover. Wegen steigender Corona-Zahlen in Spanien hat die Bundesregierung fast das ganze Land zum Risikogebiet erklärt.

    Wegen steigender Corona-Zahlen in Spanien hat die Bundesregierung fast das ganze Land zum Risikogebiet erklärt. Zugleich warnt sie vor Reisen in das beliebte Urlaubsland einschließlich Mallorca. Tui sagte nun Pauschalreisen dorthin ab. Wer will, kann auch früher nach Hause.

  • Reisewarnung ausgesprochen

    Fr., 14.08.2020

    Aus der Traum vom Spanien-Urlaub in Corona-Zeiten

    Eine Frau sonnt sich am Strand von Cala Major.

    Spanien hatte sich trotz Corona als sicheres Urlaubsziel angepriesen. Jetzt erklärt die Bundesregierung fast das ganze Land einschließlich Mallorca zum Risikogebiet - und warnt vor Reisen dorthin. Das bringt Verpflichtungen für Heimkehrer. Und harte Zeiten für die Spanier.

  • Sorge auf Mallorca

    Mi., 12.08.2020

    Deutsche Reisewarnung neuer Schlag für Spanien

    Reisende stehen an den Check-in-Schaltern im Terminal T1 des Flughafens in Madrid.

    Spanien ist das Lieblingsziel von Urlaubern aus Deutschland im Ausland - normalerweise. Doch in der Corona-Krise häufen sich die schlechten Nachrichten. Das hat nicht nur für die spanische Tourismusbranche Folgen.

  • Auswärtiges Amt

    Mi., 12.08.2020

    Warnung vor Reisen nach Madrid und ins spanische Baskenland

    Das Auswärtige Amt warnt wegen der Corona-Pandemie nun auch vor Reisen in Spaniens Hauptstadt Madrid und ins spanische Baskenland.

    Spanien ist von der Corona-Pandemie besonders hart getroffen. Das Auswärtige Amt warnt wegen neuer Infektionen nun auch vor Reisen in die Hauptstadt Madrid - und in den spanischen Teil des Baskenlands.

  • Corona-Pandemie

    Di., 11.08.2020

    AA warnt vor Reisen nach Madrid und ins spanische Baskenland

    Menschen mit Masken in der Innenstadt von Madrid: Das Auswärtige Amt warnt wegen der Corona-Pandemie nun auch vor Reisen in Spaniens Hauptstadt.

    Spanien ist von der Corona-Pandemie besonders hart getroffen. Das Auswärtige Amt warnt wegen neuer Infektionen nun auch vor Reisen in die Hauptstadt Madrid - und in den spanischen Teil des Baskenlands.