Ochtrup



Alles zum Ort "Ochtrup"


  • Volkstrauertag

    Mo., 18.11.2019

    Ein Tag der kritischen Reflexion

    Zum Volkstrauertag trafen sich zahlreiche Ochtruper Vereine am Marktplatz, um von dort durch die Stadt zu ziehen und Blumenkränze an der Gedenkstätte niederzulegen.

    Ein andächtiger Zug von Ochtrupern bahnte sich am Sonntag den Weg durch die Straßen der Innenstadt. Grund war der Volkstrauertag, der jährlich am vorletzten Sonntag vor dem ersten Advent begangen wird, um den Opfern beider Weltkriege zu gedenken.

  • Ochtruper Kneipennacht

    So., 17.11.2019

    „Wer hat die Nummer von Rosie?“

    Beim Kneipenbummel bekamen die Besucher die unterschiedlichsten Musikstile von den Live-Bands geboten.

    Gute Livemusik trifft auf Gäste in Feierlaune: die Ochtruper Kneipennacht erwies sich ein weiteres Mal als Erfolg. Heimische sowie auswärtige Bands wussten das Publikum prächtig zu unterhalten. „Der Termin fürs nächste Jahr steht“, versicherten die Gastwirte.

  • Handball: Bezirksliga

    So., 17.11.2019

    Klare Sache für Arminia Ochtrup

    TB-Neuzugang Oliver Jürgens warf vier Tore. Armine Thorben Steenweg (r.) traf in seiner Heimathalle fünf Mal ins Tor.

    Kein Land in Sicht für den TB Burgsteinfurt: Im Nachbarschaftsduell gegen Arminia Ochtrup hagelte es eine 22:37-Niederlage für die Stemmerter, die damit weiterhin das Schlusslicht der Tabelle bilden.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 17.11.2019

    SpVgg Langenhorst/Welbergen ohne Durchschlagskraft

    Langenhorsts Christian Holtmann (l.) im Duell mit Wettringens Philipp Hinkelammert.

    Die SpVgg Langenhorst/Welbergen kam am Sonntag bei Vorwärts Wettringen II nicht für Punkte infrage. Bei der 0:2-Niederlage gegen den Aufsteiger zeigten sich die Ochtruper ungewohnt offensivschwach. Selbst in Überzahl wollte den Schwarz-Gelben kein Treffer gelingen.

  • Fußball: Kreisliga B Steinfurt

    So., 17.11.2019

    FC Lau-Brechte völlig neben der Spur

    Bester Mann beim FC Lau-Brechte: Torwart Patrick Weßling.

    Es gibt Tage, da will einfach nichts gelingen. So einen Tag hatte der FC Lau-Brechte erwischt. 0:4 verloren die Ochtruper beim TuS Laer II – und waren damit sogar noch gut bedient.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 17.11.2019

    Westfalia Leer behält kühlen Kopf in heißem Spiel gegen FSV Ochtrup

    Lennard Raus (r.) machte im zentralen Mittelfeld nicht nur gegen Mohammed Sylla einen guten Job.

    Westfalia Leer hat einmal mehr unter Beweis gestellt, dass auf eigenem Platz mitunter ganz eigene Gesetze herrschen. Mit 4:2 (2:1) bezwang das jetzt ehemalige Schlusslicht den FSV Ochtrup und zog an Germania Horstmar vorbei. Gäste-Co-Trainer Mattias Thomas hatte bereits vor dem Anpfiff eine gewisse Ahnung.

  • Fußball: Kreisliga B Steinfurt

    So., 17.11.2019

    Matellia Metelens David Wähning lässt SW Weiner leiden

    Weiners Nils Weyring (r.) kurbelte das Spiel der Schwarz-Weißen über die linke Seite an. Am Ende gaben aber die gegnerischen Flügelspieler der Partie ihre Richtung.

    Unschön endete aus Sicht des FC Schwarz-Weiß Weiner das Heimspiel gegen Matellia Metelen. Die Ochtruper hatten zwar mehr von der Partie, verloren das Gipfeltreffen aber mit 1:2 (0:0). Matchwinner war ein Akteur, der geschlossene Türen einrennen kann.

  • Vorlesetag für Schulen und Kindergärten

    Sa., 16.11.2019

    Das Schwein beim Frisör

    „Das Schwein beim Frisör“ sowie das November-Gedicht brachten Buchhändler Markus Bünseler, Bürgermeister Kai Hutzenlaub sowie Karen Jungkamp von der Tourist-Info am Vorlesetag vor Grundschülern und Kindergartenkindern zu Gehör.

    Berthold, der beim Friseur am Zoo zum Haareschneiden auf einem Schwein sitzt oder Artur mit dem langen Arm – zwei Geschichten, die Buchhändler Markus Bünseler am Freitagmorgen den Mädchen und Jungen des „Arche Noah“-Kindergartens zu Gehör brachte.

  • Ochtrup einst und heute

    Sa., 16.11.2019

    Seine Oma wollte, dass er Priester wird

    Dr. Johannes Kleine-Rüschkamp war Arzt aus Leidenschaft und ein Langenhorster Original.

    Dr. Johannes Kleine-Rüschkamp war Arzt aus Leidenschaft und ein Langenhorster mit Herz. Nach dem Zweiten Weltkrieg eröffnete er die erste Arztpraxis in dem Ochtruper Ortsteil. Wie er war und, was ihn im Ort bei den Menschen so beliebt hat, berichtet seine Tochter Hildegard Schulze Elshoff im Rahmen der WN-Serie „Ochtrup einst und heute“.

  • Auslandsaufenthalt für Bianca-Azubis

    Sa., 16.11.2019

    Bulgarien im Akkord kennenlernen

    Produktion im Akkord lernten die fünf Azubis der Firma Bianca Moden – hier Luisa Pundt und Isabella Zavarse – im bulgarischen Produktionsstandort Velingrad kennen.  

    Fünf Azubis der Firma Bianca Moden verbrachten jetzt im Rahmen ihrer Ausbildung zwei Wochen im bulgarischen Velingrad. Das Ochtruper Unternehmen hat vor einigen Jahren die Produktion dorthin verlagert. Was die fünf jungen Leute während ihres Auslandsaufenthalts erlebt haben und wie es ist, im Akkord zu arbeiten, haben sie Redakteurin Anne Steven erzählt.