Rio



Alles zum Ort "Rio"


  • Turnen

    Do., 21.11.2019

    Scheder will zu Olympia: «So kannst du nicht aufhören»

    Sophie Scheder will beim Weltcup in Cottbus einen wichtigen Schritt Richtung Olympia machen.

    Nach dem bitteren Aus einen Tag vor dem Start der Heim-WM dachte Turnerin Sophie Scheder sogar ans Aufhören. Nun will die 22-Jährige sich noch einmal ihren Olympia-Traum erfüllen. Beim Weltcup in Cottbus kann die Bronzemedaillen-Gewinner von Rio ihm näher kommen.

  • Großer Preis von Brasilien

    Sa., 16.11.2019

    Schmerz und Abschiedsangst: São Paulo kämpft um Formel 1

    Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton trägt in São Paulo einen Helm mit der brasilianischen Nationalflagge.

    Ayrton Senna bleibt unvergessen. Die Erinnerung an die brasilianische Formel-1-Ikone ist in São Paulo auch 25 Jahre nach seinem Tod ungebrochen. Sportlich darbt die motorsportverrückte Nation - kein Fahrer im Feld. Und dann auch noch das: Interlagos droht das Aus.

  • Disqualifikation bei Olympia

    Fr., 15.11.2019

    Rio ist Ansporn für Heidtmann: «Motiviert mich täglich»

    Denkt noch häufig an seine Disqualifikation bei den Olympischen Spielen in Rio: Jacob Heidtmann.

    San Diego (dpa) - Auch mehr als drei Jahre nach seiner Disqualifikation bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro denkt Lagen- und Freistilschwimmer Jacob Heidtmann noch häufig an den Vorfall.

  • 13 Ausfälle

    Di., 08.10.2019

    Löw sucht Notplan: «Gesamtlage unerfreulich»

    Bundestrainer Joachim Löw beantwortet die Fragen der Journalisten bei einer Pressekonferenz.

    Der Personalnotstand gegen Argentinien gipfelt in einem historischen Moment: Erstmals seit dem Finaltriumph von Rio muss der Bundestrainer eine Elf ohne Weltmeister von 2014 formieren. Statt Einspielen für die EM 2020 sind Experimente mit Länderspiel-Neulingen angesagt.

  • Fußball

    Di., 08.10.2019

    Löw sucht Notplan: «Gesamtlage unerfreulich»

    Bundestrainer Joachim Löw.

    Der Personalnotstand gegen Argentinien gipfelt in einem historischen Moment: Erstmals seit dem Finaltriumph von Rio muss der Bundestrainer eine Elf ohne Weltmeister von 2014 formieren. Statt Einspielen für die EM 2020 sind Experimente mit Länderspiel-Neulingen angesagt.

  • Leichtathletik

    Sa., 28.09.2019

    WM-Aus für Diskus-Olympiasieger Harting

    Diskuswerfer Christoph Harting ist bei der WM in Doha ausgeschieden.

    Christoph Harting erlebt bei der Leichtathletik-WM in Doha die dritte Pleite seit dem Diskus-Olympiasieg von 2016. Er scheitert in der Qualifikation für das Finale. Für die WM 2017 konnte er sich gar nicht qualifizieren - und bei der EM 2018 war er auch schnell raus.

  • Diskuswurf-Olympiasieger

    Fr., 27.09.2019

    Zur Räson gebracht? Harting schweigt - und redet doch

    Wortgewaltig und schweigsam zugleich: Diskus-Olympiasieger Christoph Harting.

    Nach dem Rücktritt von Robert macht in diesem Jahr Bruder Christoph Harting von sich reden. Der Diskuswerfer fällt aber weniger durch Leistung als durch unwürdige Sprüche auf. Nun haben sich Olympiasieger und DLV ausgesprochen - und der Berliner durfte zu WM.

  • «Krieg gegen die Armen»

    Mo., 23.09.2019

    Proteste in Rio nach tödlichen Schüssen auf Achtjährige

    Trauergäste tragen und begleiten den Sarg mit den sterblichen Überresten der Achtjährigen.

    Bei den Einsätzen der brasilianischen Polizei in den Favelas geraten immer wieder Unschuldige zwischen die Fronten. Menschenrechtler werfen der Regierung vor, einen regelrechten Krieg gegen die Armen zu führen. Ein kleines Mädchen ist das jüngste Opfer der Gewaltspirale.

  • WM in Ungarn

    Di., 20.08.2019

    Ziel der Kanuten: Alle Quotenplätze für Tokio

    Kanute Sebastian Brendel ist in diesem Sommer noch ohne Sieg.

    Die deutsche Kanuflotte will in Szeged alle Olympia-Tickets lösen. Das sichert den Trainern den idealen Formaufbau vor Tokio. Priorität haben die Großboote. Gespannt schauen alle auf den dreimaligen Olympiasieger Brendel, der in dieser Saison noch sieglos ist.

  • Fluchtversuch gescheitert

    Mo., 05.08.2019

    Drogenhändler wollte als Frau aus Gefängnis in Rio fliehen

    Flucht gescheitert: Der Häftling Clauvino da Silva in seiner Verkleidung als Frau.

    73 Jahre hinter Gittern? Das erschien dem Brasilianer Clauvino da Silva dann doch als etwas lang. Und wäre es rein nach der Optik gegangen, wäre sein Fluchtplan möglicherweise aufgegangen.