Südkorea



Alles zum Ort "Südkorea"


  • Chancen für Deutschland

    Di., 22.09.2020

    Rennen um Stromspeicher-Patente: Asien vorne

    In einem Werk für Batteriespeicher der Testvolt GmbH in Lutherstadt Wittenberg überprüfen Elektriker Batteriemodule auf ihre Funktionalität.

    Ob Elektroauto oder Energiewende: Stromspeicher werden immer wichtiger. Asien hat dabei technologisch die Nase vorne, wie eine aktuelle Studie zeigt. Doch anstehende Brüche bieten Deutschland und Europa eine Chance.

  • Krisenmaßnahmen laufen an

    Do., 10.09.2020

    Afrikanische Schweinepest in Deutschland angekommen

    Ein Schild mit der Aufschrift «Afrikanische Schweinepest - Sperrbezirk» steht in einem Zentrallager für Tierseuchenbekämpfungsmaterial (Archiv). Die ASP hat Deutschland erreicht.

    Der Ernstfall ist da: Die schon länger in Osteuropa kursierende Afrikanische Schweinepest ist in Brandenburg angekommen. Die Behörden wollen sie nun rasch eindämmen. Beim Export gibt es erste Probleme.

  • Galaxy Z Fold2 5G

    Di., 01.09.2020

    Samsung legt beim Falt-Smartphone Fold mit neuem Modell nach

    Das neue klappbare Samsung vom Typ «Galaxy Z Fold2 5G».

    Der Start von Samsung in das Zeitalter der faltbaren Smartphones geriet vor einem Jahr noch zu einem PR-Desaster. Doch die Südkoreaner glauben an den langfristigen Erfolg der Kategorie.

  • Schwimm-Weltmeister

    Do., 13.08.2020

    Wellbrock «bei Laune» dank Biedermann und Phelps

    Muss seinen Olympia-Traum um ein Jahr aufschieben: Schwimm-Weltmeister Florian Wellbrock.

    Europameister, Weltmeister - und Olympiasieger? Den Kampf um Olympia-Gold musste Florian Wellbrock wie so viele Athleten in diesem Jahr vertagen. Die Verlegung der Sommerspiele könnte für den 22-Jährigen am Ende vielleicht sogar einen positiven Effekt haben.

  • Berechnungen aus Seoul

    Fr., 31.07.2020

    Nordkoreas Wirtschaft erstmals seit drei Jahren gewachsen

    Arbeiter einer Seifenfabrik in Nordkorea.

    Gegen den weltweiten Trend befindet sich die Wirtschaft in Nordkorea offenbar im Aufwind. Das weitgehend abgeschottete Land profitiert von kräftigen Bauaktivitäten.

  • Höchste Alarmstufe

    So., 26.07.2020

    Nordkorea riegelt Grenzstadt nach Corona-Verdachtsfall ab

    Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un bei einer Notstandssitzung des Politbüros wegen der Coronavirus-Pandemie.

    Nordkorea sah bisher in den eigenen Maßnahmen zur Abwehr des Coronavirus einen «leuchtenden Erfolg». Nun berichtet das Land erstmals über einen Verdachtsfall.

  • Tischtennis-Weltverband

    Fr., 10.07.2020

    ITTF: Tischtennis-Team-WM nun im Februar und März 2021

    Die Team-Weltmeisterschaften im Tischtennis wurden wegen der Corona-Krise bereits zum dritten Mal verschoben.

    Busan (dpa) - Der Tischtennis-Weltverband ITTF hat die Team-Weltmeisterschaften wegen der Corona-Krise bereits zum dritten Mal verschoben. Die Veranstaltung in Busan/Südkorea soll nun vom 28. Februar bis 7. März 2021 stattfinden.

  • Korruption

    Fr., 10.07.2020

    Südkoreas Ex-Präsidentin Park zu 20 Jahren Haft verurteilt

    Die frühere Präsidentin von Südkorea, Park Geun Hye, bei einem ersten Prozess im Jahr 2017.

    Ein Korruptionsskandal brachte die frühere südkoreanische Präsidentin Park Geun Hye vor drei Jahren zu Fall. Auf insgesamt 32 Jahre summierten sich später die Haftstrafen. Ein Teil davon wurde jetzt aufgehoben.

  • Machthaber Kim Jong Un

    Mi., 24.06.2020

    Nordkorea stoppt geplante Militäraktionen gegen Südkorea

    Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un stoppt eine Militäraktion gegen Seoul.

    Die Spannungen auf der koreanischen Halbinsel hatten sich zuletzt wieder hochgeschaukelt. Nordkorea machte insbesondere seinem Unmut über Propagandaaktionen südkoreanischer Aktivisten an der Grenze Luft. Jetzt scheint Pjöngjang einzulenken.

  • Auf Konfrontationskurs

    Mi., 17.06.2020

    Nordkorea will wieder Militärübungen an Grenze durchführen

    Ein Soldat der südkoreanischen Armee patrouilliert an der Grenze.

    Pjöngjang stößt fast täglich neue Drohungen gegen Südkorea aus. Jetzt legt die Armeeführung des Landes nach. An der Grenze will Nordkorea wieder Schießübungen durchführen.