Schöppingener Straße



Alles zum Ort "Schöppingener Straße"


  • Fleischerei besteht seit 50 Jahren

    Sa., 26.11.2016

    Wolbecks sind eine Konstante im Ort

    Zusammen stehen sie für die Landfleischerei Wolbeck: (v.l.) Gisela, Herbert jun. und Margret Wolbeck. (kl. Bild): Im Schlachthaus zerlegen Herbert Wolbeck und seine Mitarbeiter die Tiere noch selbst.

    Herbert sen. und Gisela Wolbeck waren die letzten von drei Fleischereien, die in Nienborg einen Laden eröffneten. Die Landfleischerei Wolbeck ist aber die einzige, die bis heute existiert. Am gestrigen Freitag feierte der Betrieb sein 50-jähriges Bestehen.

  • Giro sorgt für Behinderungen im Straßenverkehr

    Fr., 30.09.2016

    Straßensperrung in Horstmar und Laer

    Am Montag (3. Oktober), dem „Tag der deutschen Einheit“, findet im Münsterland wieder das Radrennen „Sparkassen Münsterland Giro 2016“ statt. Das kann kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen führen.

  • Ahauser Schützen schießen um Pokal der Bürgermeisterin

    Mi., 21.09.2016

    Rang drei für St.-Georg-Schützen

    Während die Erwachsenen erst am Samstag ihre Auszeichnungen erhalten, wurden die erfolgreichen Nachwuchsschützen bereits nach der Veranstaltung geehrt.

    Der Bürger- und Junggesellenschützenverein Ahaus hat das Schießen der Ahauser Schützenvereine um den Pokal der Bürgermeisterin gewonnen. Das Schießen fand am vergangenen Sonntag auf dem Schießstand an der Schöppinger Straße statt.

  • Bauarbeiten

    Di., 14.06.2016

    Ohne Sperrungen geht es nicht

    Ab Mittwoch

    Autofahrer müssen sich ab Mittwoch auf Behinderungen auf der Bundesstraße 70 und der Landstraße nach Schöppingen einstellen. Grund sind Straßenbauarbeiten im Bereich des Kreisverkehrs.

  • Neue Ausstellung

    Mi., 27.04.2016

    Atmosphärische Farbflächen

    Wünschen sich interessante Gespräche während der Ausstellung (v.l.): Dr. Reiner Sälker, Katharina Siemeling, Verena Gründel und Engelbert Glock.  

    Die 26-jährige Verena Gründel aus Hamm hat sich der Malerei und Radierungen verschrieben, die 23-jährige Katharina Siemeling aus Steinheim im Kreis Höxter vor allem der Analog-Fotografie. Beide sind Studentinnen im zehnten Semester an der Kunstakademie Münster. Engelbert Glock und Dr. Reiner Sälker, Betreiber des „Kunstraums 4“ an der Schöppinger Straße 4 in Horstmar, holen die beiden Künstlerinnen für eine Ausstellung in die Burgmannsstadt.

  • Namenlos

    Sa., 19.03.2016

    Navi findet Straßen, die es nicht gibt

    Schöppinger Straße: Wer die Variante ohne „en“ in sein Navigationsgerät eintippt, landet auf der Straße nach Osterwick.

    Es gibt Straßen, die gibt‘s gar nicht. So manches Auto-Navigationsgerät führt einen zielsicher in Haverbeck auf die Schöppingener Straße Richtung Metelen oder in Heven auf die Schöppinger Straße Richtung Osterwick. Bloß: Die beiden Straßennamen gibt es offiziell wohl gar nicht – zumindest auf Schöppinger Gemeindegebiet.

  • Bestens gerüstet

    Mi., 01.07.2015

    Vorfreude auf das Schützenfest

    Auf ihr Schützenfest an diesem Wochenende ist die Bruderschaft St. Katharina gut vorbereitet. Wie in jedem Jahr heißt es am Sonntagmorgen „Der frühe Vogel fängt den Wurm“. Um 6 Uhr starten die Junggesellen zum traditionellen Wecken, das mit einem Frühstück beim amtierenden Junggesellenkönigspaar Tobias Laurenz und Daniela Cordes endet. Antreten zum Vogelschießen heißt es um 14.30 an der Schöppinger Straße

  • Nikolaus

    Mo., 01.12.2014

    Ein gern gesehener Gast

    Der Nikolaus reitet in Nienborg ein.

    „Nikolaus, komm in unser Haus“ heißt es am Samstag (6. Dezember) in Nienborg. Vor allem die Kinder können den Besuch des heiligen Mannes kaum noch erwarten. Aber auch bei den älteren Nienborgern ist der Bischof von Myra ein gern gesehener Gast.

  • Nikolaus-Gesellschaft

    Mo., 03.11.2014

    Sehnsüchtig erwartet

    „Nikolaus, komm in unser Haus“ – so heißt es am 6. Dezember (Samstag) wieder in Nienborg. Alle Jahre wieder, und das schon seit 1947, kümmert sich die Nikolaus-Gesellschaft Nienborg um die Organisation und Durchführung des Fests.

  • Schöppinger Straße und Damm werfen Probleme auf

    Fr., 24.10.2014

    Endausbau soll im nächsten Jahr erfolgen

    Am Ortsausgang fängt die Huckelpiste Schöppinger Damm an. Ein Schild warnt vor Straßenschäden.

    300 000 Euro sind in den Haushaltsplan 2014 für den Ausbau der Schöppinger Straße und des Schöppinger Damms eingestellt worden, passiert ist bisher nicht viel. Grund genug für die CDU-Fraktion, einmal bei der Verwaltung nach dem Stand der Dinge zu fragen.