St. Joseph



Alles zum Ort "St. Joseph"


  • Chorstück in St. Joseph uraufgeführt

    Fr., 11.05.2018

    Gregorianik mit zeitgemäßer Sprache

    Die Mädchenkantorei an St. Remigius übernahm die Uraufführung des Chorwerkes.

    Das Motto des Katholikentages gab dem neuen Chorstück seinen Namen: „Suche Frieden!“ Geschrieben hat es der 1959 geborene Düsseldorfer Kirchenmusiker und Komponist Klaus Wallrath, die Uraufführung realisierte die Mädchenkantorei an St. Remigius Borken.

  • Matthäus-Passion in der St.-Joseph-Kirche

    Mo., 26.03.2018

    Ein Leiden zwischen Himmel und Erde

    Bewegungskünstler Carismo bereicherte die Matthäus-Passion mit zusätzlicher Ausdruckskraft.

    „Sind Blitze, sind Donner in Wolken verschwunden? Eröffne den feurigen Abgrund, o Hölle“, so dräut es im Chor. Und während Bach die Nachtszene im Garten Gethsemane packend in Tönen malt, schwebt hoch über den Köpfen eine weiße Gestalt. Es ist der Bewegungskünstler Carismo, der am Vertikalseil diese Passionsmusik ebenfalls „malt“; sie in fließenden, langsamen Bewegungen ausdeutet. Ein solches artifizielles Experiment hätte misslingen und die Artistik wie ein Fremdkörper wirken können.

  • Bachs Matthäus-Passion in St. Joseph

    Di., 20.03.2018

    Kreuzestod und Erlösung im Gewölbe

    Carismo wird zur Matthäus-Passion tanzen.

    Zu einem außergewöhnlichen Konzert lädt die Pfarrei St. Joseph Münster-Süd am Palmsonntag ein: Die Chöre der Pfarrei – der Projektchor, der Kinder- und Jugendchor und der Kammerchor Cantamus – führen gemeinschaftlich die Matthäus-Passion von Johann Sebastian Bach auf, und der Bewegungskünstler Carismo – alias Martin Bukovsek – wird dazu seine höchst eigene Passion am Vertikalseil erturnen.

  • Pfarreiratswahl 2017

    Mo., 13.11.2017

    Briefwahl bringt großes Plus in Münsters Norden

    Die allgemeine Briefwahl – durchgeführt auch in der Pfarrei Heilig Kreuz – ist zum Sieger der Pfarreiratswahlen in Münster geworden.

    Zwischen zwei und 20 Prozent: Die Wahlbeteiligung in den Pfarreien im Stadtdekanat hätte bei der Pfarreiratswahl kaum unterschiedlicher sein können.

  • Patientenwohl und Krankenhausstrukturgesetz

    Do., 10.08.2017

    Zweite Meinung einholen

    Hatten jede Menge Gesprächsthemen rund um die Gesundheit  (vorne v. l.): Rita Tönjann, Geschäftsführung St.-Josef-Stift Sendenhorst, Peter Goerdeler, Vorstandsvorsitzender Josephs-Hospital Warendorf, Ingrid Fischbach, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium, Reinhold Sendker, CDU-Bundestagsabgeordneter für den Kreis Warendorf, und (hintere Reihe v. l.): Vanessa Gürkan, Verwaltungsdirektorin St.-Elisabeth-Hospital Beckum, Winfried Mertens, Verwaltungsdirektor St.-Franziskus-Hospital Ahlen und Heinz Wesseler, kaufmännischer Leiter Marienhospital Oelde.

    Politik und Krankenhausverwaltungsspitzen setzten sich am Mittwoch im Josephs-Hospital an einen Tisch und diskutierten über Fallpauschalen, Pflegesituation und natürlich nicht zuletzt das Patientenwohl.

  • Ausstellung der Künstlerin Christa Henn in St. Joseph

    Do., 10.08.2017

    Kunst aus Röntgenbildern

    Eine Gruppe Röntgenbilder und weitere Arbeiten von Christa Henn sind in St. Joseph zu sehen.

    Wenn die Sonne den Kirchenraum von St. Joseph an der Hammer Straße durchflutet, erfasst sie in diesen Tagen auch ein Ensemble von Röhren: Aus Röntgenbildern von Menschen hat die in Köln lebende Künstlerin Christa Henn diese Skulptur geschaffen.

  • Osnabrücker Wallfahrt

    Do., 29.06.2017

    Großes Gemeinschaftserlebnis

    Die Osnabrücker Wallfahrt findet am 8./9. Juli statt. Die Pilger machen sich dann mit einem neuen Wallfahrtsbuch auf den rund 46 Kilometer langen Weg von Osnabrück zur Schmerzhaften Mutter in Telgte.

    Mit dem neuen Wallfahrtsbuch machen sich die Teilnehmer am 8. und 9. Juli anlässlich der 165. Osnabrücker Fußwallfahrt, die unter dem Leitwort steht „Gottes Wort leben!“, auf den Weg nach Telgte.

  • Orgelkonzert in St. Johannes

    Di., 25.04.2017

    Ein Virtuose mit würdigem Instrument

    Schon beim Einspielen stellte Organist Dr. Winfried Müller fest, welche guten Klangqualitäten das noch relativ neue In­strument in der Pfarrkirche St. Johannes Evangelist Sassenberg aufweist.

    Die Freunde hochklassiger Orgelmusik kamen am Wochenende in der Pfarrkirche St. Johannes Evangelist voll auf ihre Kosten: Dr. Winfried Müller „schenkte“ ihnen auf dem noch relativ neuen Instrument ein beeindruckendes Konzert.

  • Kirchenmusiker Dr. Winfried Müller spielt

    Do., 13.04.2017

    Charakterstücke auf der Eule-Orgel

    Die Eule-Orgel ist ein ganz besonderes Instrument und wird mit passenden Musikstücken wieder für Freue sorgen.

    Einen Querschnitt von Charakterstücken verschiedener Musikepochen präsentiert der Münsteraner Organist Dr. Winfried Müller in einem Orgelkonzert am Sonntag, 23. April, um 18 Uhr in der Sassenberger Pfarrkirche St. Johannes Evangelist.

  • St.-Joseph-Chöre sangen Mozarts Requiem in der vollen Kirche

    Di., 11.04.2017

    Stehende Ovationen für lebendigen Klang

    Winfried Müller leitete das Konzert in St. Joseph an der Hammer Straße.

    Frisch bis zum letzten, mit stehenden Ovationen gefeierten Ton zauberten die Chöre von St. Joseph am Sonntagabend ein Konzert der feinsten Art. Begleitet vom Orchester Unitate Melos, veredelt von den Solisten Anna-Sophie Brosig (Sopran), Sara Romberger (Mezzosopran), Stefan Sbonnik (Tenor) und Konstantin Ingenpass (Bass) leitete Kantor Dr. Winfried Müller das Konzert.