Steinfurt



Alles zum Ort "Steinfurt"


  • Impfzentrum im FMO

    Di., 24.11.2020

    Piksen statt Fliegen

    Ortstermin: Gestern Nachmittag trafen sich Mitglieder der Gesundheitsamtes, Mitarbeiter der Flughafen-Feuerwehr und der Kreisbrandmeister im Terminal I, um die Planungen für das Impfzentrum voranzutreiben. Rechts zu sehen die alten Check-In-Schalter.

    Die Planungen für das Corona-Impfzentrums für den Kreis Steinfurt im Terminal I des Flughafens Münster-Osnabrück laufen auf Hochtouren. Gestern fand ein erster Ortstermin statt. Die alten Check-in-Schalter werden für die Registrierung genutzt, geimpft wird im Gate A.

  • Werbegemeinschaften und SMarT starten zwei Aktionen zum Advent

    Di., 24.11.2020

    Kaufleute füllen Kinder-Stiefel

    Gerda Schmerling (l.) und Marion Kessens (SMarT) stellten mit Stephan Runde, Leiter des Beratungscenters der Kreissparkasse, am Dienstag im Alten Rathaus die beiden Adventsaktionen in Zusammenarbeit mit den örtlichen Werbegemeinschaften vor.

    Da musste sich selbst eine so langjährige SMarT-Mitarbeiterin wie Gerda Schmerling mal kräftig die Augen reiben: Sage und schreibe 61 Geschäftsleute hatte Schmerling nach ihren Ladenbesuchen in Borghorst und Burgsteinfurt auf dem Zettel. Sie alle haben sich spontan der Idee angeschlossen, den örtlichen Einzelhandel in der Adventszeit mit einer „Steinfurter Stiefelaktion“ zu beleben – so weit es geht und es der Corona-Schutz erlaubt. Eine Resonanz, die nicht nur Schmerling überwältigt hat.

  • In der Corona-Krise wird viel auf die hohe Kante gelegt

    Di., 24.11.2020

    Übers Sparen und die Geldvernichtung

    In der Corona-Krise wird viel auf die hohe Kante gelegt: Übers Sparen und die Geldvernichtung

    Es ist eine – durch Corona gemachte, erzwungene – Rückkehr zu den Wurzeln: Die Banken, sie machen wieder ausgiebig das, was mal ursächlich ihr Sinn und Zweck gewesen ist: Sie verwahren Geld. Geld, das die Menschen im Kreis Steinfurt ihrer Bank zum Aufbewahren anvertrauen. „An Zeiten, in denen so viel gespart wurde, kann ich mich nicht erinnern“, sagt Rainer Langkamp. Der Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse ST erkennt einen starken Trend.

  • Beschluss des Wahlprüfungsausschusses begutachtet

    Di., 24.11.2020

    Verwaltung bleibt dabei: Wahlergebnis anerkennen

    Wahlurnen und Stimmzettel der Kommunalwahl im Keller des Steinfurter Rathauses

    Auch wenn sich der Wahlprüfungsausschuss einstimmig für ein erneutes Auszählen der Stimmzettel im Wahlbezirk 15 ausgesprochen hat: Die Verwaltung empfiehlt dem Rat weiterhin, das Ergebnis der Kommunalwahl ohne erneute Überprüfung für gültig zu erklären.

  • Wie Sängerin und Musikpädagogin Heide Bertram die Corona-Krise als Soloselbstständige überwindet

    Mo., 23.11.2020

    Licht aus, Ton weg, Bühne leer

    Heide Bertram in ihrem Arbeitszimmer, das sie zu einem Online-Studio umgebaut hat. Von dort hält sie in Corona-Zeiten den Kontakt zu ihren vier Chören und leitet, so gut es eben geht, die Übungen. Ein vollwertiger Ersatz für die Präsenzproben könne online allerdings nicht erreicht werden, bedauert die Musikpädagogin.

    Licht aus, Ton weg, Bühne leer, Einnahmen null. Kunst- und Kulturschaffende bangen um ihre Zukunft. In der Event-Szene herrscht Alarmstufe Rot. Je länger der Kampf gegen das Coronavirus dauert, desto mehr Menschen geraten in existenzielle Nöte. Die Entwicklung macht den Betroffenen Angst. „Vielen wird gerade der Boden unter den Füßen weggezogen“, sorgt sich auch Heide Bertram um die Zukunft.

  • Corona-Schutz

    Mo., 23.11.2020

    Alexander Maksimow ärgert sich über den Hype um FFP2-Masken

    Produktmanager Tim Papendorf kontrolliert eine der Maschinen, die in Selm die OP-Masken herstellen. McAirlaid‘s-Chef Alexander Maksimow (kl. Foto l.) ärgert sich über den Hype um die FFP2-Masken (kl. Bild oben.)

    Alexander Maksimow hatte in der letzten Zeit immer wieder schon beim Frühstück schlechte Laune. Der Borghorster Unternehmer hat jetzt ZDF-Intendant Thomas Bellut einen Brief geschrieben, damit das kein Dauerzustand wird. Eine Antwort hat er noch nicht erhalten. Die Verbindung zwischen – nicht nur morgendlicher – Berichterstattung und dem Gemütszustand des auf zwei Kontinenten tätigen Vliesstoff-Herstellers ist schnell erzählt: Maksimow kann nicht verstehen, warum derzeit die FFP2-Schutzmasken überall so gehypt werden.

  • Gespräch mit Frank Tischner und Heiner Hoffschroer

    Mo., 23.11.2020

    Neue Corona-Regeln am Mittwoch: Wie es ist und was passieren soll

    Gespräch mit Frank Tischner und Heiner Hoffschroer: Neue Corona-Regeln am Mittwoch: Wie es ist und was passieren soll

    Nach übereinstimmender Einschätzungen ist Corona im Herbst dieses Jahres noch schlimmer als im Frühjahr. Einschätzungen zur aktuellen Lage und was am Mittwoch passieren darf und was nicht, geben zwei Experten aus dem Kreis Steinfurt.

  • Tütenaktion zum Tag gegen Gewalt an Mädchen und Frauen

    Mo., 23.11.2020

    Gewalt kommt nicht in die Tüte

    Petra Freese, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Greven, mit den Tüten.

    Initiiert wird die Tüten-Aktion von den Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Steinfurt.

  • Studentinnen der FH entwickeln neuen Atlasimpuls-Simulator

    So., 22.11.2020

    Der richtige Griff bei Nackenschmerzen

    Nahmen an der Übergabe der Simulatoren teil(v.l.): Prof. Dr. David Hochmann, Corinna David, Janina Leusmann (1. Reihe) , Dr. Freerk Barth, Dr. Anneke Thren, Dr. Jörn Meißner (2. Reihe) sowie Dr. Peter Weng und Dr. Birke Barth (3. Reihe).

    Einen neuen Atlasimpuls-Simulator haben zwei Studentinnen der FH Steinfurt konstruiert und gebaut. Ärzte sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

  • „Abendvisite online“ am 8. Dezember mit Dr. Andrea Pokorná und Hans-Ulrich Sembowski

    So., 22.11.2020

    Typische Krankheitsbilder von Knien und Hüften

    Die Leitenden Oberärzte Dr. Andrea Pokorná und Hans-Ulrich Sembowski (Leiter des Endoprothetikzentrums) im Marienhospital) informieren während der „Abendvisite online“ am 8. Dezember über Gelenkersatz an Knie und Hüfte.

    In der nächsten Folge von „Advendvisite online“ geht es über Gelenkersatz an Knie und Hüfte. Die Veranstaltung findet am 8. Dezember statt. Die Leitende Oberärztin Dr. Andrea Pokorná und der Leitende Oberarzt Hans-Ulrich Sembowski stellen typische Krankheitsbilder des Knies und der Hüfte vor. Zudem geben die beiden Ärzte einen Überblick über verschiedene Behandlungsverfahren