Weßling



Alles zum Ort "Weßling"


  • Geschichte einer Abschiebung

    Sa., 02.02.2019

    „Als hätte ich den Jungen verraten“

    Ganz so martialisch wie hier auf dem Foto ging es bei der Abschiebung von Saeed Yakubu nicht zu. Aber über die Art und Weise, über die „Falle im Rathaus“, die dem 22-Jährigen gestellt wurde, echauffiert sich Hubert Höflich mächtig.

    Saeed Yakubu war eigentlich schon gut in Deutschland angekommen. Er lebte in einer Unterkunft in Recklenfeld, hatte eine Arbeit und lernte Deutsch. Jetzt soll er abgeschoben werden. Vor allem die Art und Weise bereitet seinen ehrenamtlichen Betreuern Sorgen.

  • Thorsten Schlepphorst träumt von der „singenden Gemeinde“

    Fr., 25.01.2019

    Musik soll zum Erlebnis werden

    Das erste Konzert in der St.-Dionysius-Kirche der Reihe „Bach 1720“ war gut besucht. Kirchenmusiker Thorsten Schlepphorst (kl .Foto, r.) und Mark Weßling planen Projekte, um den gesamten Ort von der Musik und auch dem Singen zu begeistern.

    Kirchemusiker Thorsten Schlepphorst will das Singen wieder attraktiver machen und auch diejenigen dafür gewinnen, die bisher noch gar nicht wissen, dass sie das Musizieren eigentlich schön finden. Dafür geht er jetzt neue Wege und hat einen Marketingfachmann mit ins Boot geholt.

  • Der MGV Cäcilia Kinderhaus gibt seinen Mitgliedern Lebensenergie

    Di., 25.12.2018

    Mehr als nur ein Chor

    Zusammen ist man stärker: Wenn die Stimmen der 60 aktiven Mitglieder des MGV Cäcilia Kinderhaus erklingen, wird Alter zur Nebensache.

    Familie – was ist das eigentlich? Vater, Mutter und ein Haufen Kinder. Klar. Wenn es gut läuft. Aber selbst dann: Die Kinder werden groß, ziehen in eine andere Stadt, gar in ein anderes Land. Irgendwann, hoffentlich erst spät, stirbt der Vater, die Mutter, der Ehemann, die Ehefrau. Übrig bleibt oft ein einziger Mensch.

  • Frauengemeinschaft lädt zum Adventsspiel in die Kirche ein

    Do., 13.12.2018

    Theatergruppe entzündet Lichter

    Der alte Mann, Hedwig Cool (Foto oben, r.), schenkt dem kleinen Jungen (Steffi Laurenz) ein Licht. Und Petra Weßling (r.) trägt zum Auftritt der Lichtträger besinnliche Gedanken vor.

    Wie sieht es eigentlich bildlich aus, wenn man denkt, im Alltag dreht man sich stets im Kreis, man sieht andere immer nur von hinten, man geht halt so hintereinander her? Oder wenn man andererseits versucht, seine Mitmenschen bewusst wahrzunehmen, wenn man die eigenen Kreise verlassen will, um gemeinsam größere bilden zu können?

  • Martinsspiel vor der Stiftskirche

    Di., 13.11.2018

    Mantelteilung – und Zorro schaut zu

    Mit bunten, vielfach selbst gebastelten Laternen waren die Kinder zum Platz vor der Kirche gezogen, wo sie gespannt das Martinsspiel verfolgten.

    Bunte Laternen, gespannte Kindergesichter, ein Bettler auf einem Strohballen und St. Martin, der den Mantel teilt. So weit

  • Viel Beifall und Zustimmung

    So., 14.10.2018

    Beifall für Martin Huesmann

    Diese Männer bilden den Vorstand der Patrioten-Schützengesellschaft.

    Mit begeistertem Beifall und enthusiastischer Zustimmung ehrten die Mitglieder der Patrioten-Schützengesellschaft den langjährigen Oberst Martin Huesmann am Samstagabend während der Jahreshauptversammlung im Vereinshaus Tümler nach seiner Wahl zum Ehrenmitglied. „Deine 34 Jahre aktive Vorstandsarbeit lassen erahnen, wie viel Arrangement, Leistung, Ideen und vor allem Zeit du in diesen Verein investiert hast. Du hast die Patrioten bis heute mitgeprägt und alles gegeben”, betonte der Vorsitzende Florian Kleymann in seiner Laudatio.

  • Musik-Contest im Kulturbahnhof

    So., 30.09.2018

    Die „Kö von Hiltrup“ und der See

    Ein erster Schwung an Sängern, die sich Hiltrups annahmen: Unter ihnen die „Hiltruper Sternfarben“ mit Mike Dahl, Alvin Jasic (kleines Bild), Rolf Ihmig, die Familie Trenkamp und Claus sowie Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt und Karl Franke.

    Die Zwarties aus Hiltrup gewinnen den ersten Hiltruper Musik-Contest „(D)ein Lied für Hiltrup“. Nicht nur ihr Lied überzeugte die Jury. Preise gab es für mehrere Musiker, einige versuchten es mit einem Schlager.

  • Clubmeisterschaft beim GC Euregio

    Di., 04.09.2018

    Schlussrunde mit viel Spannung

    Die Sieger und Platzierten der Clubmeisterschaften beim GC Euregio. Auf ihren Runden fanden die Golfer nahezu optimale Bedingungen vor.

    Clubmeisterschaft bei Golfclub Euregio wieder einmal eine spannende Angelegenheit für alle Beteiligten.

  • Ehrenamts-Serie: Die Träger der Medaille „Curtis sorbeke“

    Mo., 03.09.2018

    Karl-Heinz Weßling ist das Urgestein des Bürgerbusvereins

    Karl-Heinz Weßling mit der „Curtis sorbeke“-Medaille in der Hand. Im Hintergrund ist ein Teil seiner Geschichtsbücher zu sehen, die sammelt und liest er in seiner knapp bemessenen Freizeit.

    Die Saerbecker Ehrenamtsmedaille an einen Emsdettener? Ja, das geht. Den Beweis liefert Karl-Heinz Weßling, langjähriger Vorsitzender und Mitbegründer des Bürgerbusvereins.

  • Ferngesteuert

    Fr., 17.08.2018

    Astro-Alex steuert irdischen Roboter aus dem All

    Der Roboter heißt Justin und balanciert einen blauen Ball.

    Der Astronaut arbeitet dieser Wochen in 400 Kilometer Höhe. Vorn dort aus probt er mit dem Roboter namens Justin dessen Einsatz bei verschiedenen Szenarien, darunter die Wartung und Reparatur von Solar-Panelen vor einer Marslandschaft.