AFG



Alles zur Organisation "AFG"


  • Neustart an der Anne-Frank-Gesamtschule nach fünf Wochen

    Fr., 24.04.2020

    „Es ist wie nach den Sommerferien“

    Die angehenden Abiturienten aus dem Leistungskurs Geschichte haben sich schnell an die neue Sitzordnung gewöhnt.

    Immerhin kamen fast 120 Schülerinnen und Schüler verpflichtend aus der Stufe 10 und 75 angehende Abiturienten wieder zur Schule.

  • Großbaustelle an der AFG ist nicht zu übersehen

    Do., 23.04.2020

    Gründung für Anbau kostet Zeit

    Die Gründung für den neuen AFG-Anbau ist größtenteils fertig. Nun geht es Schritt für Schritt weiter mit den Vorbereitungen.

    Das Ausmaß der Baustelle ist schon seit einigen Tagen zu sehen. Ein Glück, dass die Schüler beider Schulen und der St.-Dionysius-Kita nicht „im Weg standen“.

  • Regelungen für den Schulstart sind verworren / AFG sucht nach Lösungen

    Do., 16.04.2020

    Gesundheit der Schüler und Lehrer hat Priorität

    Die AFG sucht nach Lösungen für den Schulstart.

    Von Montag bis Mittwoch kommender Woche öffnen die weiterführenden Schulen in NRW zunächst nur für die Lehrer. Sie sollen in drei Tagen die organisatorischen Bedingungen für die Wiederaufnahme des Schulbetriebs schaffen.

  • In Kooperation mit der AFG

    Mi., 15.04.2020

    Drei mal täglich mit Kindern lachen

    Dr. Jan-Uwe Rogge, Erziehungsberater, lädt Eltern jeweils dienstags und donnerstags zu einem Online-Seminar ein: „Kindern in der Krise Halt geben!“

    „Lachen ist weiter – auch in diesen Zeiten – sehr wichtig!“

  • Schulaufgaben über „Iserv“ funktionieren

    Di., 14.04.2020

    Aller Anfang ist schwer – und dann klappt es auch gut

    Luzia Welting fehlt der Kontakt zu den Mitschülern und Lehrern. Mit den Aufgaben kommt sie gut zurecht.

    Karin Rose, Deutschlehrerin an der Anne-Frank-Gesamtschule (AFG), hat ihrer Klasse 7.3 kurz vor den Osterferien die Aufgabe gegeben, eine Reportage über das sogenannte Distanzlernen (Homeschooling) der drei Wochen bis zum Ferienbeginn zu schreiben – ein Einblick in den digitalen Alltag aus der Sicht 13-jähriger Schülerinnen und Schüler.

  • Streit um den Laptop

    Di., 14.04.2020

    „Ich mach das nicht mehr mit“

    Jannis Steibel kam beim Lernen an seine Grenzen.

    Karin Rose, Deutschlehrerin an der Anne-Frank-Gesamtschule (AFG), hat ihrer Klasse 7.3 kurz vor den Osterferien die Aufgabe gegeben, eine Reportage über das sogenannte Distanzlernen (Homeschooling) der drei Wochen bis zum Ferienbeginn zu schreiben – ein Einblick in den digitalen Alltag aus der Sicht 13-jähriger Schülerinnen und Schüler.

  • Viel mehr Zeit auch für die Familie

    Di., 14.04.2020

    „Die Schule schien zu beben“

    Per Videoanruf trifft sich Luisa Spindelndreier mit Freunden. Dann wird auch gemeinsam Sport gemacht.

    Karin Rose, Deutschlehrerin an der Anne-Frank-Gesamtschule (AFG), hat ihrer Klasse 7.3 kurz vor den Osterferien die Aufgabe gegeben, eine Reportage über das sogenannte Distanzlernen (Homeschooling) der drei Wochen bis zum Ferienbeginn zu schreiben – ein Einblick in den digitalen Alltag aus der Sicht 13-jähriger Schülerinnen und Schüler.

  • Anne-Frank-Gesamtschule

    Di., 07.04.2020

    Sitzgelegenheiten mit Holz aufgemöbelt

    In diesen Tagen sind die Holzauflagen für die Bänke auf dem Schulhof der Anne-Frank-Gesamtschule montiert worden.

    Die Schulhofgestaltung an der Anne-Frank-Gesamtschule geht voran. Und der Förderverein hat noch viele Ideen, die umgesetzt werden wollen.

  • Digitalisierung an der AFG

    Fr., 03.04.2020

    Neue Technik ermöglicht gute Arbeitsergebnisse

    Lehrer und Schüler im Homeoffice: Stephan Humpohl, didaktischer Leiter der Anne-Frank-Gesamtschule, und sein sein achtjähriger Sohn Jonas. arbeiten und lernen zu Hause.

    Schüler- und Lehrerschaft profitieren von Digitalisierung der Anne-Frank-Gesamtschule Havixbeck-Billerbeck. Auch wenn die momentane Umstellung auf Homeoffice eine große Veränderung bedeutet, gelingt diese inzwischen gut.

  • Abiturvorbereitungen an der AFG

    Mi., 25.03.2020

    Ungewissheit begleitet das Lernen

    Einen Zeitplan für das Lernen hat sich Sebastian Splitthoff gemacht. Zwischendurch treibt er Sport zur Auflockerung.

    Früher als geplant erlebten die Abiturienten der Anne-Frank-Gesamtschule wegen der Corona-Pandemie ihren letzten Schultag – ungewollt. Zwei AFG-Abiturienten, Beyza Nur Caput und Sebastian Splitthoff, berichten im Interview, wie sie sich auf ihre Prüfungen vorbereiten.