Axel Springer



Alles zur Organisation "Axel Springer"


  • Medien

    Mo., 27.05.2019

    Steinmeier sieht Pressefreiheit auch in Europa unter Druck

    Bonn (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sieht die Pressefreiheit zunehmend auch in Europa gefährdet. «Neuerdings müssen wir auch innerhalb von Europa sehen, dass Pressefreiheit, Meinungsfreiheit mehr unter Druck kommt, Zeitungen unter staatliche Regulierung genommen werden, der Versuch gemacht wird, ganze Zeitungen aufzukaufen, um sie unter Kontrolle zu bringen», sagte Steinmeier am Montag beim Global Media Forum der Deutschen Welle in Bonn. «Das ist eine schädliche Entwicklung, die Demokratie gefährdet. Wir müssen uns in Europa dagegen wehren.» Steinmeier war per Videoverbindung nach Bonn zugeschaltet.

  • Mit 36 Prozent

    Di., 07.05.2019

    Springer steigt bei Medien-Startup von Gabor Steingart ein

    «Steingarts Morning Briefing» ist mit knapp 400.000 Streams pro Woche Deutschlands führender täglicher Podcast für Politik und Wirtschaft.

    Mit seinem Newsletter und seinem Podcast erreicht Gabor Steingart zehntausende Nutzer. Jetzt baut der Journalist mit Hilfe des Springer-Konzerns sein Angebot aus. Herzstück soll ein Schiff werden.

  • Piano-Superstar

    Mo., 29.04.2019

    Lang Lang schwelgt im «Piano Book» in Erinnerungen

    Lang Lang hat seine ganz persönliche Playlist zusammmengestellt.

    Der so überaus populäre chinesische Pianistenstar Lang Lang nimmt sich mit einem frischen Blick all jener Werke an, die ihn als Kind und zu Beginn seiner Weltkarriere begeisterten.

  • Umsatzsteigerung

    Do., 07.03.2019

    Axel Springer verdient immer mehr Geld im Internet

    Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE. Das Medienhaus Axel Springer hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr dank eines starken Digitalgeschäfts gesteigert.

    Das Medienhaus Axel Springer holt den größten Teil seines Gewinns längst in der digitalen Welt. Inserate-Plattformen wie Stepstone sind das Rückgrat des Verlags. Aber auch mit Journalismus lässt sich Geld verdienen.

  • Gentleman und Macher

    Do., 07.03.2019

    Promi-Geburtstag vom 7. März 2019: Wolfgang Reitzle

    Wolfgang Reitzle wird 70.

    Der Schaukelstuhl muss warten. BMW, Jaguar, Linde - der Manager Wolfgang Reitzle gibt gerne Vollgas und dreht mit 70 noch mal richtig auf.

  • Geheimnisumwobenes Start-up

    Mi., 23.01.2019

    Palantir-Chef verteidigt Arbeit für Sicherheitsbehörden

    Springer-Konzernchef Mathias Döpfner (l.) spricht mit dem Mitgründer und Chef der Datenanalyse-Firma Palantir, Alexander Karp.

    Palantir ist ein geheimnisumwobenes und heftig umstrittenes Start-up. Unter den Nutzern ihrer Datenanalyse-Software sind US-Geheimdienste wie CIA und NSA - aber auch die hessische Polizei. Mitgründer und Chef Alexander Karp schwärmt in einem Interview von Deutschland.

  • Auszeichnung

    Di., 18.12.2018

    «Welt»-Literaturpreis an Virginie Despentes

    Virginie Despentes wurde geehrt.

    Mit ihrem Roman «Baise-moi - Fick mich» und der anschließenden Verfilmung löste Virginie Despentes einst einen Skandal aus. Jetzt wurde die französische Schriftstellerin für ihre Radikalität geehrt.

  • Was geschah am ...

    Sa., 08.12.2018

    Kalenderblatt 2018: 9. Dezember

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 9. Dezember 2018:

  • Live im ZDF

    Fr., 07.12.2018

    Jubiläumsgala: 40 Jahre «Ein Herz für Kinder»

    Dionne Warwick gehört zu den Top-Gästen der Benefizgala in Berlin.

    Prominente wie Dionne Warwick und Udo Lindenberg sammeln bei der «Ein Herz für Kinder»-Gala Spenden für notleidende Kinder. Vor 40 Jahren wird die Aktion von der «Bild» gegründet. Damals mit einem anderen Schwerpunkt.

  • Neun Medienmarken dabei

    Mo., 26.11.2018

    Snapchat startet TV-Format «Shows» in Deutschland

    Im «Entdecken»-Bereich der Snapchat-App erscheinen künftig auch bei Usern in Deutschland die neuen «Shows».

    Berlin (dpa) - Snapchat will nun auch in Deutschland mit einem TV-ähnlichen Format seine Reichweite steigern, das vor einem Jahr in den USA eingeführt wurde.