Bündnis 90/Die Grünen



Alles zur Organisation "Bündnis 90/Die Grünen"


  • Bündnis 90/Die Grünen

    Fr., 16.10.2020

    Ratsfraktion stellt sich neu auf

    Fraktionsvorsitzender Richard Dammann mit seiner neuen Stellvertreterin Dr. Susanne Diekmann (r.) und Sandra Johann, die für Paula Busse in den Rat nachrückt.

    Die Grünen haben erstmals ein Sprecherteam für ihre Fraktion gewählt. Und eine überraschende Personalie gibt es auch noch.

  • «Verfehlte Meererspolitik»

    Do., 15.10.2020

    2019 viele tote Schweinswale an deutscher Ostseeküste

    Ein toter Schweinswal auf dem Gelände des Meeresmuseums Stralsund.

    Es sind traurige Bilder: Die Ostsee spült Jahr für Jahr hunderte tote Meeressäuger an die Strände. 2019 waren es fast 300. Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Lemke spricht von einem Skandal. Sie fordert eine andere Meerespolitik.

  • Mehr Verkehrssicherheit

    Mi., 14.10.2020

    Nächste Runde: Minister streiten wieder um Bußgeldkatalog

    Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer.

    Sie reden über den ÖPNV-Rettungsschirm und neue Gleise für Züge. Auch der Streit um den Bußgeldkatalog geht bei den Verkehrsministern in die nächste Runde. Die Vorsitzende will das Thema endlich abräumen.

  • Umweltpolitik

    Mi., 14.10.2020

    Grüne fordern Maßnahmenpaket gegen Waldbrandgefahr in NRW

    Verkohlte Baumstümpfe eines zerstörten Stück Waldes sind zu sehen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Grünen fordern ein Maßnahmenpaket der Landesregierung gegen die zunehmenden Waldbrandgefahren in Nordrhein-Westfalen. Wegen der andauernden Trockenperioden sei die Gefahr nie zuvor so akut gewesen wie in diesem Jahr, bilanzierten die Grünen.

  • Hochrechnungen

    So., 11.10.2020

    Landtagswahl in Wien: Sieg der SPÖ - Debakel für FPÖ

    Wiens Bürgermeister Michael Ludwig kommt Hochrechnungen zufolge auf 42 Prozent der Stimmen.

    Vier Sieger und zwei große Verlierer am rechten Rand: Die Landtagswahl in Wien hat die Sozialdemokraten in ihrer Hochburg gestärkt. FPÖ und das Team HC Strache wurden fast bedeutungslos.

  • CSU verteidigt

    Do., 08.10.2020

    Maut-«Show» im Bundestag: Angriffe auf Scheuer

    Andreas Scheuer (CSU), Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, verfolgt die Debatte im Plenum im Bundestag.

    Die Grünen beantragen eine Aktuelle Stunde im Bundestag zu politischen Folgen für den Verkehrsminister nach dessen Vernehmung im Untersuchungsausschuss. Neues bringt die Debatte aber nicht.

  • Stratmann und Beiers neue Fraktionssprecher der Grünen

    Do., 08.10.2020

    „Die Menschen wollen Veränderung“

    Werner Stratmann und Anja Beiers sind die neuen Fraktionssprecher der Grünen.

    Die Grünen in Ostbevern starten motiviert in die neue Legislaturperiode.

  • Landtag

    Do., 08.10.2020

    Grüne fordern Perspektive für Dörfer im Braunkohlerevier

    Im Tagebau Hambach arbeiten Bergbaumaschinen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Grünen haben der nordrhein-westfälischen Landesregierung vorgeworfen, mit der Leitentscheidung zum Braunkohleabbau neue Probleme zu schaffen. «Sie scheuen sich vor klaren Entscheidungen», sagte die Grünen-Abgeordnete Wibke Brems am Donnerstag im Landtag in Düsseldorf. «Die Dörfer könnten gerettet werden, wenn Sie es wollten.» Letztlich würden Gerichte entscheiden, ob die Umsiedlungen fortgesetzt werden müssten, sagte Brems. Erste Dorfbewohner seien bereits vor Gericht gezogen.

  • Ruf nach Planungssicherheit

    Mi., 07.10.2020

    Baustopp für neue Autobahnen? Hitzige Debatte im Bundestag

    Andreas Scheuer (CSU), Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, nimmt an einer aktuellen Stunde zum Thema „Mobilität als Rückgrat unseres Wohlstands“ im Plenum im Bundestag teil.

    Eine Forderung der Grünen auf Bundesebene hat mächtig Wirbel ausgelöst. Die Koalitionsfraktionen werfen der Partei Doppelmoral vor - weil sie in Ländern anders handelt.

  • Energie

    Mi., 07.10.2020

    Kabinett bringt Leitentscheidung für Kohlerevier auf den Weg

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Das nordrhein-westfälische Kabinett hat die lang erwartete neue Leitentscheidung zum Braunkohleabbau im Rheinischen Revier auf den Weg gebracht. Der Entwurf mit dem Titel «Neue Perspektiven für das Rheinische Revier» werde am Donnerstag in einer Unterrichtung der Landesregierung vorgestellt, teilte der Landtag am Mittwoch mit. Die neue Leitentscheidung war nach dem Beschluss zum Kohleausstieg notwendig geworden.