Beratungs



Alles zur Organisation "Beratungs"


  • Ostbevern steht ganz oben

    Sa., 26.05.2018

    Die Gemeinde steckt voller Energie

    Ostbevern steht ganz oben: Die Gemeinde steckt voller Energie

    Geht es nach dem Punktesystem des „european energy awards“, steht die Bevergemeinde im deutschlandweiten Vergleich der Kommunen mit 10 000 bis 50 000 Einwohnern auf Platz eins. Damit Ostbevern auch in Zukunft gut dasteht, müssen Gemeinde und Bewohner das Niveau ihrer Anstrengungen mindestens halten, oder noch besser, ausbauen.

  • European Energy Award

    Mo., 21.05.2018

    Gemeinde auf einem guten Weg

    „Die Gemeinde Ladbergen ist auf einem guten Weg.“ Das glaubt zumindest Jennifer Kamp von der „Energielenker Beratungs GmbH“. Die Fachfrau sollte es wissen, den es handelt sich wohl um eines ihrer Spezialgebiete. Kürzlich referierte sie in einer Sitzung des Umweltausschusses über den aktuellen Sachstand auf dem Weg zum European Energy Award in Ladbergen. Wo steht die Gemeinde zurzeit und was wird in Zukunft noch getan? Auf Fragen wie diese wusste sie die Antworten.

  • Energiekonzept für das Neubaugebiet Am Überweg

    Sa., 28.04.2018

    Nahwärmenetz ist eine Möglichkeit

    Wer neu baut, muss heutzutage einen gewissen Anteil an regenerativen Energien in seinem Haus nutzen. Das sind staatliche Vorgaben aus der Energieeinsparverordnung. Die Firma Energieberater Beratungs GmbH (Greven) stellte am Mittwoch beim Infoabend „Energiekonzept Neubaugebiet Am Überweg“ die verschiedenen Möglichkeiten vor.

  • CO²-Bilanz in Nottuln

    Fr., 23.03.2018

    9,28 t Treibhausgase je Einwohner

    Insgesamt 180 364 Tonnen Treibhausgase sind in der Gemeinde Nottuln im Jahr 2015 verursacht worden. 36 Prozent der Menge gehen auf das Konto des Kraftfahrzeugverkehrs. Der Anteil der Wirtschaft beträgt 38 Prozent, der der privaten Haushalte 25 Prozent.

    Die Energie- und Schadstoffbilanz ist nicht schlecht. Aber weitergehende Ziele zu Gunsten des Klimaschutzes gibt es in Nottuln trotzdem.

  • Quartiersspaziergang durch Ostbevern

    Di., 13.03.2018

    Zu Fuß durch die Ortsmitte

    Markus Parac und Maren Bogon (v.r.) leiteten den Quartiersspaziergang.

    Interessierte Bürger machten sich gemeinsam mit Markus Parac und Maren Bogon von der „energielenker Beratungs GmbH“ sowie Sanierungsmanager der Gemeinde, Jürgen Schneider, ein Bild vom Wohnfeld in Ostbevern.

  • Wald-Dichter-Siedlung

    Di., 16.05.2017

    Sanierungsstau hält sich in Grenzen

    Blick ins Wald-Dichter-Quartier: Experten aus der Gemeindeverwaltung und externen Unternehmen arbeiten zurzeit an einem Konzept für den Bereich.

    Die Wald-Dichter-Siedlung beschäftigt die Gemeinde und diverse Experen seit Monaten. Um ein sogenanntes Integriertes Quartierkonzept zu entwickeln, wurden bereits zwei Bürger-Infotage durchgeführt (WN berichteten). Im Umweltausschuss stellte Projektleiterin Carolin Dietrich von der „Energielenker Beratungs GmbH“ kürzlich erste Zwischenergebnisse vor.

  • Klimaschutzkonzept entsteht

    Mi., 14.01.2015

    Umweltschutz aus einem Guss

    Klimaschutz ist in Ascheberg seit Langem ein Thema. Nun soll ein ganzheitliches Konzept her.

    Beim Umweltschutz müssen die Bürger neutral informiert und beteiligt werden. Das betonte Hubert Grobecker, der im Auftrag der Gemeinde ein integriertes Klimaschutzkonzept erstellt, vor den Mitgliedern des Bau- und Planungsausschusses.

  • Altenberge

    Fr., 24.09.2010

    Große Wiedemann gibt CDU-Vorsitz ab