Bundesverband deutscher Banken



Alles zur Organisation "Bundesverband deutscher Banken"


  • Finanzen

    Sa., 24.08.2019

    Umfrage: Altersvorsorge erfährt weniger Aufmerksamkeit

    Berlin (dpa) - Knapp jeder vierte Erwachsene in Deutschland hat sich noch keine ernsthaften Gedanken über seine Altersvorsorge gemacht. Das geht aus einer Umfrage für den Bundesverband deutscher Banken hervor. Im Jahr 2014 hatte noch knapp jeder Fünfte angeben, sich bislang nicht oder eher nicht damit beschäftigt zu haben, wie er seinen Lebensunterhalt im Alter sichert. Der Anteil derer, die dem Thema volle Aufmerksamkeit widmen, ist auf unter die Hälfte gesunken.

  • Fragen und Antworten

    Do., 22.08.2019

    Strafzinsen für Kleinsparer? Politik prüft Verbot

    Gehört trotz minimaler Zinsen noch immer zu den Favoriten der Deutschen: Das Sparbuch.

    Bisher waren sich die Geldhäuser einig: Keine Strafzinsen für Kleinsparer. Doch den Dauerdruck der EZB könnten die Institute nun doch weiterreichen. Die Politik denkt vorsorglich über Verbote nach.

  • Auf Nummer sicher

    Do., 01.08.2019

    Das ändert sich beim Onlineshopping

    TAN-Generatoren als eigene kleine Geräte bieten die Banken bislang fast ausschließlich fürs Onlinebanking an.

    Es passiert beim Online-Shopping: Nach Eingabe der Kreditkartennummer erscheint die Meldung «Der Bezahlvorgang kann nicht ausgeführt werden.» Die Karte sei nicht beim Authentifizierungssystem registriert. Was ist denn hier los?

  • Für Bankkunden wird es teurer

    Do., 25.07.2019

    Gebühren als Weg aus der Zinsfalle?

    Wolken ziehen über der Zentrale der Europäischen Zentralbank (EZB) im Frankfurter Osten hinweg.

    Kosten runter, Gebühren rauf - das Zinstief setzt Banken und Sparkassen unter Druck. Und so bald ist keine Änderung in Sicht. Das bekommen auch Kunden der Institute zu spüren.

  • Banken unter Druck

    Do., 25.07.2019

    Raus aus dem Zinstief: Warum Bankkunden mehr Gebühren drohen

    Banken unter Druck: Raus aus dem Zinstief: Warum Bankkunden mehr Gebühren drohen

    Kosten runter, Gebühren rauf - das Zinstief setzt Banken und Sparkassen unter Druck. Und so bald ist keine Änderung in Sicht. Das bekommen auch Kunden der Institute zu spüren.

  • Lastschriftverfahren

    Mi., 24.07.2019

    Unrechtmäßig Geld abgebucht? So wehren sich Verbraucher

    Lastschriftverfahren: Unrechtmäßig Geld abgebucht? So wehren sich Verbraucher

    Immer wieder erfolgen unberechtigte Abbuchungen von Girokonten. Um das zu bemerken und dagegen vorzugehen, sollten Bankkunden regelmäßig kritisch ihre Kontoauszüge checken.

  • Konto im Minus?

    Mi., 10.07.2019

    Das sind die Alternativen zum Dispokredit

    Konto im Minus?: Das sind die Alternativen zum Dispokredit

    Steht das Girokonto im Minus, ist ein Dispokredit finanziell nicht immer die günstigste Variante. Die gute Nachricht: Verbraucher haben Alternativen.

  • So funktioniert es

    Fr., 21.06.2019

    Mit dem Handy bezahlen im Ausland

    So funktioniert es: Mit dem Handy bezahlen im Ausland

    Urlauber können beim Shoppen im Ausland mittlerweile auch mit dem Handy bezahlen. Wie das Smartphone für das bargeldlose Zahlen eingerichtet wird und was es sonst noch zu beachten gilt:

  • iTAN-Liste hat ausgedient

    Do., 06.06.2019

    Für Bankkunden gibt es ab September Änderungen

    iTAN-Liste hat ausgedient: Für Bankkunden gibt es ab September Änderungen

    Bankkonten sind bisher eine geschlossene Angelegenheit. Zugriff haben nur der Kunde und die jeweilige Bank. Doch das ändert sich: Ab September können auch Dritte auf Konten zugreifen - vorausgesetzt, der Kunde lässt das zu.

  • Darauf sollte man achten

    Mi., 05.06.2019

    Wenn ein Überbrückungskredit nötig ist

    Dirk Ulbricht ist Geschäftsführender Direktor des Instituts für Finanzdienstleistungen (iff) in Hamburg.

    Überbrückungskredite können über einen kurzzeitigen finanziellen Engpass hinweghelfen. Interessierte sollten sich aber beraten lassen - zum Beispiel bei ihrer Hausbank.