DEB



Alles zur Organisation "DEB"


  • Eishockey-Bundestrainer

    Mi., 06.11.2019

    Beliebter als Sturm? DEL schwärmt von DEB-Coach Söderholm

    Übertrifft die ihn ihn gesetzten Erwartungen: Trainer Toni Söderholm.

    Vor einem Jahr feierte Erfolgscoach Marco Sturm beim Deutschland Cup seinen emotionalen Abschied. Nun tritt das Eishockey-Nationalteam bei dem Vier-Nationen-Turnier erstmals mit Nachfolger Toni Söderholm an. Sein Verhältnis zur Liga scheint besser zu sein als unter Sturm.

  • Eishockey

    Mi., 06.11.2019

    DEL begeistert von Eishockey-Bundestrainer Söderholm

    Deutschlands Eishockeynationaltrainer Toni Söderholm.

    Krefeld (dpa) - Der unerfahrene Bundestrainer Toni Söderholm hat die Verantwortlichen der Clubs aus der Deutschen Eishockey Liga schnell von sich überzeugt. In einer Umfrage der Deutschen Presse-Agentur äußerten sich Vertreter der Vereine durchweg positiv über den Nachfolger von Marco Sturm, der von Donnerstag an sein Debüt beim Deutschland Cup in Krefeld gibt. «Toni macht einen sehr guten Job und wird den Aufschwung fortsetzen», sagte Düsseldorfs Trainer Harold Kreis, der Ende 2018 selbst Favorit auf den Posten gewesen war.

  • Was geschah am ...

    So., 03.11.2019

    Kalenderblatt 2019: 4. November

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 4. November 2019:

  • Eishockey-Nachwuchsförderung

    Di., 08.10.2019

    DEB-Coach Söderholm findet U23-Regel «nicht optimal»

    Wünscht sich mehr Einsatzzeiten für den deutschen Eishockey-Nachwuchs: Bundestrainer Toni Söderholm.

    Mannheim (dpa) - Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm hat die U23-Regel in der DEL kritisiert. Sie sei «nicht optimal», sagte der Coach im einem Interview des «Mannheimer Morgen».

  • Eishockey

    Di., 28.05.2019

    DEB-Team 2020 in einer WM-Gruppe mit Kanada und Schweden

    Deutschlands Eishockey-Trainer Toni Söderholm.

    Bratislava (dpa) - Das deutsche Eishockey-Nationalteam hat auch bei der Weltmeisterschaft 2020 in der Schweiz eine realistische Chance auf den Viertelfinaleinzug.

  • Eishockey-WM

    Fr., 24.05.2019

    Söderholms starke WM-Premiere: Selbstverständnis verändert

    Bundestrainer Toni Söderholm war trotz der Niederlage im WM-Viertelfinale stolz auf seine Spieler.

    So viel Frust war noch nie nach einem WM-Aus im Viertelfinale. Das Selbstverständnis hat sich unter dem neuen Eishockey-Bundestrainer verändert. Die Tendenz geht zur Etablierung unter den Top-Nationen. Dazu könnten neben Draisaitl auch andere Spieler beitragen.

  • Aus bei Eishockey-WM

    Fr., 24.05.2019

    DEB-Frust: «Dachte, dass wir bis zum Schluss dabei sind»

    Die deutschen Eishockey-Nationalspieler waren nach dem WM-Aus bitter enttäuscht.

    Deutschlands Eishockey-Nationalspieler hatten sich mehr als das WM-Viertelfinale erhofft. Entsprechend frustriert ist das Team nach dem 1:5 gegen Tschechien. Mit den Top-Nationen sehen sich die Spieler inzwischen fast auf Augenhöhe.

  • Eishockey-WM

    Do., 23.05.2019

    Kampf des DEB-Teams nicht belohnt: WM-Aus gegen Tschechien

    Am Ende gewannen die Tschechen das WM-Viertelfinale mit 5:1 gegen Deutschland.

    Lange lieferte das deutsche Eishockey-Team den Tschechen im WM-Viertelfinale einen harten Kampf. Bis zum Schlussdrittel war die Partie offen, die Niederlage fiel am Ende zu hoch aus. Die Auswahl von Toni Söderholm kann dennoch auf eine erfolgreiche WM blicken.

  • Eishockey

    Do., 23.05.2019

    Deutsches Eishockey-Team scheitert im WM-Viertelfinale

    Bratislava (dpa) - Deutschlands Eishockey-Team ist im WM-Viertelfinale ausgeschieden. Trotz einer lange guten Leistung verlor die DEB-Auswahl mit 1:5 gegen Tschechien. Das Tor von Frank Mauer in der 38. Minute reichte am Abend in Bratislava gegen den zwölfmaligen Weltmeister nicht. Deutschland beendet die erste Weltmeisterschaft unter dem neuen Bundestrainer Toni Söderholm auf dem sechsten Platz und damit so gut wie seit dem vierten Platz 2010 nicht mehr.

  • WM-Viertelfinale

    Do., 23.05.2019

    Deutschland gegen Tschechien wieder mit Seider

    Moritz Seider steht wieder auf dem Eis.

    Bratislava (dpa) - Moritz Seider gibt im deutschen Viertelfinale gegen Tschechien bei der Eishockey-Weltmeisterschaft sein Comeback.