DGE



Alles zur Organisation "DGE"


  • Auf Zucker achten

    Mi., 10.07.2019

    Zu viel Obst kann ungesund sein

    Smoothies sind eher eine Mahlzeit als ein Getränk - allerdings ohne Sättigungseffekt.

    Der O-Saft zum Frühstück, die Banane zwischendurch, der Smoothie zum Feierabend: Wer sich so ernährt, isst und trinkt einerseits gesund - konsumiert andererseits aber viel Zucker. Wie viel ist zu viel?

  • Morgens, mittags, abends

    Mi., 12.06.2019

    So futtert man sich gesund durch den Tag

    Ein Happen zwischendurch: Gesunde Snacks helfen dabei, den Heißhunger auf Süßigkeiten zu bekämpfen.

    Zum Frühstücken sollte sich morgens niemand zwingen - aber eine Mahlzeit am Vormittag sollte es schon sein. Rund um Ernährung im Tagesverlauf gibt es kaum feste Regeln. Aber doch ein paar sinnvolle Tipps.

  • Schorle und Schläfchen

    Fr., 17.05.2019

    So kommen Senioren gut durch den Sommer

    Wohlverdiente Pause: Den Schlaf sollten Senioren am Sommer am besten verteilen - auf die Nacht und den Nachmittag.

    Eine Jahreszeit zum Fürchten? Gerade für Ältere ist der Sommer nicht ganz ungefährlich. Mit ein paar Tipps bleiben Senioren aber locker auf der Sonnenseite. Allen voran: viel Wasser, viel Creme - und eine Siesta.

  • Der süße Energiespender

    Mi., 15.05.2019

    Fluch und Segen von Zucker

    Etwas weniger geht auch: Viele Backrezepte gelingen - und schmecken - mit deutlich reduzierter Zuckermenge immer noch.

    Alle Welt redet davon, den Zuckerkonsum zu reduzieren, im Kampf gegen diverse Krankheiten oder gegen Übergewicht. Doch die süßen Körner haben auch ihr Gutes. Erst die Dosis macht den Energiespender zum Gift.

  • Mehr als nur Cholesterin

    Di., 16.04.2019

    Eier sind besser als ihr Ruf

    Hauptsache gut durch: Eier sollten Verbraucher nach Möglichkeit immer durch gut durchgaren. Das tötet Salmonellen und andere Krankheitserreger ab.

    Eiern haftet der Makel der Cholesterinbombe an. Dabei sind sie gesünder als viele denken, auch und gerade für Ältere. Gegen ein paar Eier mehr zu Ostern spricht daher in der Regel nichts, sagen Experten. Nur frisch sollten sie sein.

  • Tee und Wasser

    Di., 02.04.2019

    So trinkt man gesund

    Ohne geht es nicht: Wasser ist der beste und gesündeste Weg, den täglichen Flüssigkeitsbedarf zu decken. 1,5 Liter sollten es mindestens sein - bei Sport auch gerne mehr.

    «Viel Trinken ist wichtig!» Diesen Satz hat jeder schon mal gehört. Aber warum ist es überhaupt wichtig, genug zu trinken? Und welche Getränke sind gesund? Wasser allein wird schließlich irgendwann langweilig.

  • Schwangerschaft

    Do., 28.03.2019

    Komplikationen bei älteren Vätern wahrscheinlicher

    Professor Stefan Schlatt ist Direktor des Centrums für Reproduktionsmedizin am Universitätsklinikum Münster.

    Eltern werden immer älter. Das hat viele Gründe - und leider negative Folgen, etwa für das Krankheitsrisiko des Kindes. Ausschlaggebend dafür ist aber nicht nur das Alter der Mutter, sondern auch das des Vaters. Das zeigen aktuelle Studien.

  • Janine Daubert zum Thema Fasten und Abnehmen

    Fr., 22.03.2019

    Zucker ist der größte Bösewicht

    Janine Daubert ist Ökotrophologin und Ernährungsberaterin. Sie kennt sich aus mit den Themen Fasten und Abnehmen

    Ein Stückchen Kuchen zum Kaffee? Ein Schokoriegel zwischendurch? Gummibärchen als abendlicher Snack? Janine Daubert lässt die Finger davon. „Ich faste bewusst“, erklärt die junge Frau. Sie verzichtet bis Ostern auf Süßigkeiten. „Wenn das Fasten dann gebrochen wird, nimmt man das Süße intensiver wahr“, berichtet sie von ihren Erfahrungen. Auch sonst lebt sie gesund – schließlich ist sie Ernährungsberaterin. Die Fastenzeit ist Anlass, mit der Fachfrau einmal über Ernährung zu plaudern.

  • Oft Pommes, kaum Vollkorn?

    Di., 19.03.2019

    Klöckner will gesündere Kinderteller

    Für Kinder gibt es in Restaurants oft nicht nur kleinere Portionen, sondern auch nicht besonders gesunde Gerichte. Symbolbild: Lukas Schulze

    Wenn Familien auswärts essen, gibt es auf der Speisekarte oft extra Gerichte für Kinder - und die machen Experten Sorgen: Zu viel Fett, zu viele Kalorien, zu ungesund. Nun lädt die Ernährungsministerin zum Gespräch.

  • Lebensmittel

    Di., 19.03.2019

    Ernährungsministerin Klöckner will gesündere Kinderteller

    Berlin (dpa) - Kleines Schnitzel mit Pommes, Fischstäbchen oder Spaghetti - für Kinder gibt es in Restaurants oft nicht nur kleinere Portionen, sondern auch nicht besonders gesunde Gerichte. Ernährungsministerin Julia Klöckner sieht darin ein Problem und hat für heute Experten und Gastronomie-Vertreter eingeladen, um Chancen auf eine gesündere Auswahl für junge Restaurantgäste auszuloten. Mit dabei sind unter andserem die Deutsche Gesellschaft für Ernährung und der Hotel- und Gaststättenverband Dehoga.